Frage von Super456, 48

Was hat er für ein Problem mit Fenstern?

Hallo!

Um mein Problem kurz zu schildern: Ich habe nun seid 2 Woche wieder Schule.Ich habe natürlich auch kein Problem damit,ich bin froh das ich eine Schule besuchen darf.Nur gibt es da etwas was mich sehr stört und das ist ein Mitschüler. Ich sitze im Unterricht genau hinter ihm an einem Fenster.Unsere Fenster lassen sich nur nach innen öffnen.Das Problem ist das in unserem Klassenzimmer immer ein Mief ist nachdem wir den Raum betreten,da eine andere Klasse das Wort "Deo" nicht kennt. So jetzt kommt das eigentliche Problem: Alle öffnen das Fenster nur ich nicht..Ich darf es nicht.Mein vorderer Sitznachbar hat das Problem das er Angst davor hat nass zu werden.Warum auch immer. Ich habe seid zwei Wochen Reizhusten und wenn ich dann in einem stickig Rau sitze und schon andere Mitschüler auf meinen Platz rennen um das Fenster zu öffnen und sich fast mit meinem vorderen Sitznachbar prügeln,da platzt mir der Kragen. Ich weiss nicht warum er so behindert ist aber er zieht es einfach durch.Ich habe mich heute so mit ihm gestritten das er mir fast eine geknallt hat weil ich gefragt habe was sein dummes Problem ist.Seine Freunde sagen er hat Probleme.Psychische..Wobei ich mich frage ob man ihm einfach ins Gehirn geschissen hat ..Ich meine,ich hab auch Angst das ich an einem trockenen Tag nass werde.Und das Fenster würde ihn auch nicht stören weil man es bei ihm einhaken könnte.Und kalt ist es auch nicht..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ihn wieder zu normalisieren und was ich gegen diesen rücksichtslosen egoistischen Dummkopf machen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Super456

Antwort
von ThronEisvogelHD, 24

Er kann sich doch woanders hinsetzen... Außerdem weiß ich nicht ob er ein ernstzunehmendes psychisches Problem hat... Deshalb wäre ich lieber vorsichtig. Dann bist du nämlich die egoistische :c...

Kommentar von Super456 ,

Er kann sich nirgends wo anders hinsetzen da es keine freien Plätze in unserer klasse gibt.Ob er ein Problem hat ist mir egal.Dann muss er eine Therapie machen und anfangen wieder normal mit seinen Mitschülern umzugehen.Dann fange ich an ihn zu bemitleiden 

Kommentar von Super456 ,

Und gemischt nachdem er sich entschuldigt hat das er mich Schla**e genannt hat :"D also aufgrund das ich das Fenster öffnen wollte 

Kommentar von ThronEisvogelHD ,

Plätze tauschen?! 

Antwort
von NMirR, 23

Hilf ihm anstatt ihn zu beleidigen mit einer Schocktherapie: einfach Eimer Wasser drüber

Kommentar von Super456 ,

Ich denke mal darüber nach..

Kommentar von NMirR ,

ja nimm am besten Eiswasser, dann kannst du es als Ice Bucket Challenge auf YouTube hochladen und er muss auch noch 50$ an die Krebshilfe spenden

Kommentar von ThronEisvogelHD ,

*kann

Kommentar von NMirR ,

ne das ist verpflichtend sonst muss man zur Zwangsarbeit in die Merkelminen

Antwort
von Foreverdaniiel, 9

Ich würde mit ihm reden wenn er auf streber macht aufs maul packen auf gut deutsch :D

Kommentar von Super456 ,

Ich bin leider ein mädchen und 2 Köpfe kleiner 

Kommentar von Foreverdaniiel ,

ok schade frag doch einen jungen der dir sympathisch ist und nutz ihn aus 🤔

Kommentar von Super456 ,

Also wie gesagt das hatten wir heute schon alles :"D

Kommentar von Foreverdaniiel ,

er sollte aber gut gebaut sein also entweder sicher stärker oder 5oder10cm größer

Antwort
von ragazza010, 19

Ähm...was hat die Angst vor dem Nasswerden mit einem offenen Fenster zu tun? Da kommt ja kein Regen rein...bei nem sonnigen Tagen schon gar nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten