Frage von holo99, 56

Was hat einen kreativen Einfluss bzw. (Grob gesagt) macht mich kreativ?

Da ich viel Freizeit darin verbringen kreativ zu sein und somit meinen "Hobbys" nachzugehen, suche ich nach etwas womit ich meine kreativität steigern bzw. verbessern kann (auch in Richtung Motivation und Konzentration) weil ich manchmal Phasen habe wo ich dann mich nicht mehr konzentrieren kann oder nicht mehr kreativ sein kann aus welchem Grund auch immer.

Mfg holo

Antwort
von FlyingCarpet, 23

Schlafen, schlafen, schlafen - so lächerlich das klingen mag. Das Gehirn benötigt Zeit, die Dinge zu sortieren und neu in Verbindung zu bringen.

Viele Künstler lassen sich auch leicht von alltäglichen Dingen ablenken.

Antwort
von minimalisth, 10

Dinge anders machen. Anderen Weg nehmen, anderes Werkzeug oder Farbe verwenden, anderen Standpunkt einnehmen, etwas anders betrachten, auf den Kop stellen, … All das bringt dich auf neue Gedanken und Ideen.

Mir geht es genau andersrum. Vor lauter Ideen und Gedanken komme ich zu nix. :-(

Antwort
von Yellow2211, 31

Es hilft immer spazieren zu gehen! An die frische Luft, die Natur.
Alleine sein soll angeblich auch Kreativität fördern, also ohne Fernsehen, Pc, Radio etc. Einfach mal mit sich sein
Natürlich ist sowas aber sehr Individuell. Vielleicht findest du auch Inspiration bei ähnlichen Künstlern :)

Kommentar von holo99 ,

Gibt es nichts wo man sagen kann das bringts auf jeden fall oder etwas was schneller geht - ich weiß es klingt so Falsch aber so ist es nunmal bei mir ??

Kommentar von Yellow2211 ,

Glaube das ist halt echt ne Individuelle Sache.. in welchem Bereich bist du denn kreativ? Schreiben, malen, Basteln?

Kommentar von holo99 ,

Richtung malen

Kommentar von Yellow2211 ,

Dann versuch doch mal wenn du ne "Blockade" hast, ein Bild abzumalen was dir gefällt, oder ein bestimmtes Motiv (ne schöne Landschaft bei dir, irgendwas aus deinem Zimmer) dann wirst so wieder so ein wenig "warm", kannst deine Techniken verbessern und dann kommt auch ganz sicher noch eine neue eigene Idee :)

Kommentar von holo99 ,

Werde ich mal probieren danke

Kommentar von Yellow2211 ,

gerne

Antwort
von pinsel58, 9

Kreativität wird von jedem anderst gesehen und umgesetzt. Manche können tatsächlich schnell mal kreativ sein - ein Kleid nähen, ein Vogelhaus bauen, ein Bild malen - aber Du willst immer was Schaffen. Wie Du schon bemerkt hast geht das nicht.

Du malst gerne, also Du bevorzugst  bildhaftes Gestalten, dann zeichne doch mal was oder mach Fotos. Versuch eine neue Technik - nimm mal andere Farben, anderen Untergrund - experimentiere! Das macht Spass! Und dann kommen die Ideen wieder von alleine!  

Antwort
von Seeteufel, 7

Da gibt es eine ganze Menge Möglichkeiten.

Zu Hause z. B. Mandalas malen oder ein Malbuch für Erwachsene kaufen,da gibt es eine Menge verschiedene Themen, u.a. auch Konzentrtion.

Dann würde sich Autogenes Training sehr gut dafür eignen.

Schau auch mal was die VHS in deiner Nähe anzubieten hat.

Antwort
von heyjay85, 8

Servus,

ich habe von einiger Zeit einen Bericht gesehen, indem es um genau dieses Thema ging. Ein Psyhologe hat empfohlen bei kreativen Blockaden sich einer Aufgabe mit dem Denken eines kleinen Kindes zu nähern.

Und diverse Künstler haben diese Fähigkeit unterbewusst entwickelt, weshalb diese Menschen einfach unkonventionellere Problemlösungen finden als ein "Nomalo". War auf jeden Fall sehr interessant.

Kommentar von holo99 ,

Könntest du mir den überbegriff dieser Aufgaben näher bringen??

Antwort
von MrBommel, 17

architektursskizzen anlegen mach mir immer spaß

Antwort
von YoungLOVE56, 19

Glückwunsch, du bist ein normaler Mensch. Keiner ist immer kreativ...es gibt immer Phasen, in denen kommen die Ideen von selbst & dann gibt es Phasen, in denen gar nichts kommt. Irgendwas zu erzwingen bringt nichts.

Kommentar von holo99 ,

Leider kann ich das nicht so einfach akzeptieren :/ liegt wohl an meinem Charakter. Weil ich mich so nutzlos und wie ein Konsument fühle...

Kommentar von MonkeyKing ,

Da liegt für mich ein Widerspruch.. Du findest es einerseits negativ, ein Konsument zu sein, andererseits konsumierst du deine eigene Kreativität und schreist nach mehr mehr mehr - wie ein Konsument.

Antwort
von mychrissie, 6

Krativität ist Fantasie plus der absolute Wille, sie zu gestalten und umzusetzen.

Entweder man hat sie oder nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community