Frage von SonGokuDBZBT3, 21

Was hat dieser Traum zu bedeuten Please help me?

Also ich m.13 träume seit drei Wochen immer wieder das selbe :

Ich stehe auf einen großen Parkplatz wo ich anfangs nur eine Hütte sehe dann gehe ich hin dann kommt jemand der alle meine Sachen klaut und geht in die Hütte dann war es auf einmal Nacht und ich wollte in die Hütte einbrechen mit meinen Bruder weil das die Hütte von diesen Typen ist (der außerdem der wat der mich abgezogen hatte) da klauen wir seine Zigaretten und sein Geld (also ich und mein Bruder wartete draußen) das war der Traum aus der 1 Woche danach wiederholte er sich nur mit ein bisschen mehr 2woche:

Der Typ kamm rein und ich rannte aus der Metall Hintertür draußen standen Leute ohne Gesicht ich rannte weiter und kamm in einem Gebäude an ich ging rein und stand ganz oben auf einer Treppe (Ca.8 stock) und hatte eine Waffe in der Hand und auf der Treppe waren zig Soldaten welche ich alle ab ge knallt um durchzukommen dann machte ich die Tür Auf als alle Tod waren Ende 2woche und jetzt in der dritten Woche ging es weiter in dem ich raus kamm wo ich zum Treppenhaus gegangen bin und dann wollte ich nochmal in diese Hütte doch auf einmal lass te einer der Gesicht losen ein Hund auf mich zu ich hatte versucht ihn ab zu schütteln und bin so schnell gerannt wie ich konnte über denn Zaun denn ich sah und auf die Straße jenseits des Zauns und landete unter ein auto dann sah ich mich aus der Sicht des Hundes wie ich da Tod auf dem Boden lag (die Häuser kannte ich alle die Hütte war genau so wie die von meinen Bruder die Freundin der Onkel das Treppenhaus sah wie das in er Schule aus und die Straße die Häuser die ich gesehen hatte waren aus der Gegend wo ich früher gewohnt habe und der Parkplatz auf denn alles war ist da wo ich jetzt wohne in der Nähe

Aber meine Frage an euch liebe Community

Wisst ihr was das alles zu bedeuten hat

Danke für eure antworten

Antwort
von Benjen13, 7

es ist nur ein Traum

Antwort
von Herzbube27, 10

Ich kann ihn dir kurz deuten: 

Du hast von einem alltäglichen Erlebnis geträumt, jedoch hat es dein Unterbewusstsein umgewandelt. Das passiert häufig in Träumen. Kurz gesagt hast du von Verstopfung geträumt. Der Typ in der Hütte ist dein Stuhlgang, der dir deine Zeit und deine Kraft raubt (deine "Sachen"). Diese willst du natürlich wieder zurück, weshalb du versuchst die Verstopfung mit Abführmittel (deinem "Bruder") zu bekämpfen. Als du in die Hütte gehst, ist zunächst niemand da, da Abführmittel eine gewisse Zeit braucht um zu wirken. Dann fängt es leicht an (der Typ kommt zurück in die Hütte) und gehst du langsam mal aufs Klo (du fliehst). Doch auf dem Weg hindern dich gesichtslose Menschen. Das sind vermutlich deine Eltern, die dir Aufgabe aufdrücken wollen, die du umgehend erledigen sollst, obwohl du tierisch aufs Klo musst. Doch du fliehst ins bad (in ein "Gebäude") und da du so dringend aufs Klo musst, kommt es dir vor, als würdest du in den 8. Stock eines Hochhauses rennen müssen. Dann geht es los, der "Kampf" beginnt (die Soldaten) und das Abführmittel zeigt seine volle Wirkung (du tötest alle). Doch der Kampf ist noch nicht vorbei, denn als du das Bad (Gebäude) wieder verlässt, stehen da wieder deine Eltern (Gesichtslose Menschen), vor denen du eben geflohen bist und lassen dich den kompletten Haushalt alleine machen als Strafe. Für einen 13-jährigen kommt das einem grausamen Tod gleich (der Hund tötet dich).

Gern geschehen!

Kommentar von SonGokuDBZBT3 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten