Frage von ab12359, 81

Was hat die Sparkasse , was die Volksbank nicht zu bieten hat?

Antwort
von Rolf42, 47

Es gibt hunderte verschiedener Sparkassen und ebenso hunderte verschiedener Volksbanken, die sich alle in ihren Angeboten und ihrem Service mehr oder weniger stark unterscheiden.

Ohne zu wissen, um welche Sparkasse und welche Volksbank es geht, und ohne die Verhältnisse am jeweiligen Ort (z.B. Verteilung, Ausstattung und Öffnungszeiten der Filialen, mögliche Schließungspläne usw.) zu kennen, lässt sich das nicht vernünftig beantworten.

Antwort
von hatsch, 44

Nichts. Die Anzahl der Zweigstellen ist deutschlandweit ungefähr gleich zwischen Sparkassen einerseits und Volks- und Raiffeisenbanken (gehören als Genossenschaftsbanken zusammen) andererseits.

Letztendlich unterscheidet da nur der individuelle Preis, die individuelle Beratungsqualität sowie das persönliche Wohlbefinden, der sich regional jeweils stark unterscheidet.

Die Kontoführungsgebühren sind im Vergleich zu Online-Banken höher, aber dafür hat man auch einen persönlichen Ansprechpartner. Dies kann bei manchen Situationen (z.B. konkret Abwicklung einer Erbschaft) von erheblichem Vorteil sein, wenn man nicht von Hotline zu Hotline geschickt werden will und am Ende zum Ausgangspunkt verwiesen wird (selbst erlebt!).

Antwort
von Nightwing99, 58

Joar also die Erreichbarkeit ist nicht zu toppen. Nicht nur das sie überall vertreten ist in größeren Städten liegen die Geschaftstellen und Automaten nut einen Steinwurf auseinander

Antwort
von TommyFisch, 42

Die Sparkasse bietet dir hohe Kontoführungsgebühren😅 Falls du ein Konto suchst was nix können muss such dir eins im Internet. Ingdiba, Dkb, Deutsche Bank ...... Sind die die mir grade einfallen die zumindest kostenlos sind. 

Antwort
von Chuckno14, 54

Was mit jetzt so spontan einfällt das sie in jedem verdammten Kaff in Deutschland einen Automaten oder Filiale haben

Kommentar von Rolf42 ,

Die Sparkassen? Nö - ganz im Gegenteil. Da läuft gerade durch ganz Deutschland eine große Schließungswelle.

Die Zeiten, als es in fast jedem Dorf eine Sparkassenfiliale gab, sind vorbei. Auch in Großstädten kann man nicht mehr damit rechnen, in jedem Stadtteil wenigstens eine Filiale zu finden.

Kommentar von Chuckno14 ,

Ist nunmal bis jetzt meine Erfahrung gewesen

Kommentar von Rolf42 ,

Auf dem Land scheinen mir die Volks- und Raiffeisenbanken besser vertreten zu sein.

Für manche Sparkassen gilt es anscheinend inzwischen als "kundennah", wenn der Kunde nicht mehr als 15 km zur nächsten Filiale fahren muss. (Ein naher Verwandter hat deswegen nach mehreren Jahrzehnten sein Konto jetzt von der Sparkasse zur örtlichen Volksbank verlegt).

Antwort
von Retniw98, 40

Die Sparkasse hat Nullzinsen! Wenn du das hochrechnest bekommst du ganze 0€, das kann keine Bank mehr toppen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community