Was hat die Punktzahl beim dgp Test zu bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

vor gut zwei Jahren war die Maximalpunktzahl bei dem DGP Test für den gehobenen Dienst 130 Punkte, Bewerber ab 105,5 erreichten Punkten haben bestanden, und waren somit für den gehobenen Dienst geeignet. Wenn sich das nicht geändert hat, so kannst du also von diesen Werten ausgehen.

Zum weiteren Auswahlverfahren werden dann unter denen, die überhaupt bestanden haben, entsprechend einer Rankingliste, die sich aus der erreichten Punktzahl ergibt, die Besten eingeladen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Durchschnittswert der vergangenen drei Jahre ist 100. Um den Test zu bestehen, muss man zum besten Drittel gehören. Von denen wird aber nicht einmal jeder wieder eingeladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?