Frage von Patrickfass, 107

Was hat Deutschland für Vor- und Nachteile durch Migration?

Vorteile findet man sehr sehr viele im Internet, jedoch muss es doch auch Nacheile geben die ein Land wie Deutschland durch Migration hat ?

Antwort
von voayager, 90

Laßt es mich ganz ehrlich und offen sagen, Vorteile gibt es da im Sinne eines Nutzens sicherlich nicht. Es ist daher eher ein Akt der Humanität, die dargeboten wird und zwar so, dass diese Grenzen dann findet, wenn nicht bevorzugt die Reichen zur Kasse herangezogen werden. Geschieht die nicht, wovon in einem bürgerlichen Lager auszugehen ist, dann geht es nicht an, dass Lohnabhängige, gar Prekariasierte die Zeche zu zahlen haben.

Also, diese Gratwanderung darf ich jetzt mal präsentieren.

Antwort
von Miramar1234, 88

Verlust der Identität,Verlust der eigenen Kultur,Parallelgesellschaften,Spaltung der Gesellschaft die extreme Zuwanderung wollen( Linksextremisten,aber auch die Wirtschaft ) ( Lohndrückerei und Entrechtung der der hiesigen Arbeitnehmer) wie gleichgültige und kurzsichtige Politiker,die einen haschmisch Effekt und falsch verstandenes Mitleid anführen,dabei aber Sicherheitsrisiken,Spannungen,Terrorismus,mittelfristig einen Bürgerkrieg,Religionskrieg billigend in Kauf nehmen.Geld kann man nur einmal ausgeben,die Töpfe sind leer,die Verschuldung gigantisch.Die Einwanderer sind aber nicht gebildet und fit für den hiesigen Arbeitsmarkt,obwohl dies propagiert wurde.Tatsächlich besteht Grundschulniveau,weil im Bürgerkrieg,Religionskrieg in den Herkunftsländern eine Beschulung erschwert war.Die Einwanderer sind nicht kerngesund wie propagiert,sondern sind eher kränklich oder gar traumatisiert und bedürfen therapeutischer Hilfe um die Ereignisse des Terrors in der Heimat zu verarbeiten.Das kostet Milliarden und wird natürlich durch Steuererhöhungen aufgefangen.Dazu werden unsere Systeme die eh vor dem Kollaps stehen (Rentenversicherung/ Krankenkasse) weiter teurer werden lassen,bei immer geringeren Leistungen.Eine Ehefrau,die nicht gearbeitet hat,wird zum Sozialfall,wenn der Ehemann stirbt.Die Hinterbliebenenversorgung ist eine der schlechtesten in der EU.Hier durch Subvention gegenzusteuern ist kaum möglich,weil die Schuldenbremse dazu zwingt,jegliche Mehreinnahmen in die Unterhaltung der Flüchtlinge zu investieren.Selbst wenn die Leistungen für diese nach unten angepasst würden,dauert es Jahre,bis die Attraktivität von Deutschland auf den EU-Durchschnitt sinkt.Die meisten Argumente werden bewußt geleugnet,da angeblich jeder Mensch auf der Welt und überall die Gleichen Rechte hat.Deshalb ist es auch nur möglich,die Flüchtlinge nicht in die USA zu verbringen.Nach dem Schuldprinzip müßte dies so sein,sowie einen Aufbauplan,den die USA in den Herkunftsländern,die die USA in den jetzigen Zustand gebracht hat,umzusetzen.Nicht mainstream.) Liebe Grüße

Antwort
von JPS9802, 94

Naja es besteht das Risiko dass DE überfüllt wird, es nicht genügend Essen gibt oder Terroristen als Migranten kommen ...

Antwort
von Linguino, 62

Wenn sich die Migranten nicht anpassen, kommt es zu einer Spaltung der Gesellschaft.

Antwort
von schildkroetde, 64

Bezahlung, irgendwann müssen Arbeitslose oder Rentner vielleicht leiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community