Frage von KUMAK, 119

Was hat der Spruch: "Armlänge abstand halten" zu bedeuten?

Ich höre auf Facebook in letzter Zeit immer wieder in den Kommentaren: "Von der halte ich lieber eine Armlänge abstand." Für mich kommt das so rüber als wäre das ein Insider, weiss einer woher das kommt oder was damit gemeint ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KnusperPudding, 82

Der Spruch stammt von der Kölner Bürgermeisterin Henriette Reker. Die meinte nämlich, dass sich die Frauen in der Silvesternacht hätten selbst schützen können, indem sie eine Armlänge Abstand halten.

Quelle: Die Welt.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article150710788/Armlaengen-Tipp-sorgt-fu...

Kommentar von KnusperPudding ,

PS: Ein 'Insider' ist das geworden, da diese Aussage bei sehr vielen Empörung verursachte, was zur folge hatte dass ein enormer Shitstorm los getreten wurde. 

Kommentar von KnusperPudding ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Alexandernov19, 67

Kölns Bürgermeisterin hatte nach den sexuellen Belästigungen an Silvester empfohlen, dass Frauen hierzulande mit "einer Armlänge" Abstand potentielle Belästiger abhalten sollten!

Niemandem wurde es eigentlich klar, wie das in der Praxis zu bewerkstelligen ist! Deswegen machen sich viele, wie ich finde auch zurecht, lustig über diese Aussage!

Antwort
von igel111988, 70

In der eine armlänge abstand halten ist die intimzone des menschen. Das ist die zone wo man nur vertraute personen "hineinlässt"

Antwort
von andie61, 48
Antwort
von Elfi96, 47

Ist eine Anspielung auf die Äußerung von der Frau Reker, Oberbürgermeisterin von Köln. Sie meinte mit diesem Spruch, dass man als Frau (in Bezug auf die Vorkommnisse von Silvester) mit einer Armlänge Abstand von den 'Refutschies' nichts zu befürchten hätte. Dieser Spruch ist quatsch und wird deshalb (zu Recht) verunglimpft. LG 

Antwort
von ThePoetsWife, 38

Hallo,

möglicherweise hängt das mit dem Ratschlag einer Politikerin zusammen, nach der Sylvesternacht von Köln und anderen Städten, dass Mädchen und Frauen einfach eine Armlänge Abstand halten sollen, um etwaigen Belästigungen zu entgehen.

Liebe Grüße

Antwort
von WillTell, 47

Eine Schlaue aus Köln hält das für eine angemessene Möglichkeit sich vor Übergriffen zu schützen. Ich hoffe das kostet sie ihren Posten auch für die Lüge es wären keine Migranten gewesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten