Frage von Tatitutut, 144

Was hat der rote Ring am Penis zu bedeuten?

Hallo,

Bei dem Ring handelt es sich um eine erötete Hautstelle mittig des Penis. Diese ist über Zeit aus einem kleinen Punkt entstanden, der rosa glänzend/besonders glatt war. Dabei sondert sich die Haut durch die Farbe ab, aber sie ist nicht pickelig oder trocken. Nun tauchen neue solcher kleinen Punkte auf. Der Ring juckt nicht, hat keine Blasen oder ähnliches. Die Eichel und der Hoden sind frei von Beschwerden. Zwei Urologen wurden aufgesucht, wobei der erste eine Infektion ausgeschlossen hat und auf einen Dermatologen verwiesen hat, und der zweite total überrascht war sowas zu sehen und absolut keine Ahnung hatte, aber eine Salbei verschrieben hat. Die Salbei wird seit kurzem angewendet. Aber ich finde es beunruhigend, dass sich dieser Ring Daumenbreit ausgebildet hat und neue derartige Punkte auftauchen, von denen Urologen nichts zu wissen meinen.

Hatte jemand ähnliche Beschwerden? Was könnte das sein und wie wäre damit umzugehen? Geschlechtskrankheiten in Form von Bakterien und Viren wurden ausgeschlossen und traten bisher nie auf.

Antwort
von dan030, 90

Hattest Du zufällig im Genitalbereich mal einen Zeckenstich?

Kommentar von Tatitutut ,

Nein. Ich schließe es auch aus, weil nach dem ersten ausgebildeten Ring jetzt neue Hautflecken entstehen, wie jener, der sich zu diesem Ring entwickelt hat. (Entwicklung hat so 2-3 Monate gedauert) 

Antwort
von annablanka, 38

Ist es vielleicht eine Druckstelle bzw. Dehnstelle der Haut, bedingt durch die Liegeposition in der Unterhose? Wechselst du die Position ab und zu?

Kommentar von Tatitutut ,

Nein, es ist eine sich im Umfang ausbreitete Rötung vom Typ einer allergischen Reaktion. Sie ist nicht mal mehr mal weniger intensiv zu sehen, dass sie vom Druck abzuleiten wäre.

Antwort
von alvajaro, 75

Bist du dem Ratschlag des ersten Urologen denn schon gefolgt und hast einen Dermatologen aufgesucht? Wenn nicht, würde ich das auf jeden Fall machen.

Da deine Beschwerden bei beiden Urologen Verwunderung ausgelöst hat, dürfte es sich um kein urologisches Problem handeln. Ein Dermatologe kann dir vielleicht mehr dazu sagen.

Kommentar von Tatitutut ,

Noch nicht. Ein Termin wäre frühstens im neuen Jahr möglich. So lange abwarten und die Entwicklung bis dahin beobachten ist nicht wünschenswert. 

Kommentar von Deichgoettin ,

In solchen Fällen ist es auch möglich, ohne Termin beim Hautarzt Vorstellig zu werden und nicht monatelang auf einen Termin zu warten.

Kommentar von Tatitutut ,

Diese Möglichkeit war nicht da, dennoch ist die Hoffnung noch vorhanden.

Antwort
von Tatitutut, 26

Darf ich erneut auf meine Frage aufmerksam machen? 

Antwort
von dresanne, 55
Kommentar von Tatitutut ,

Danke für den Hinweis. Das ist auszuschließen. Es sind keinerlei deratigen Beschwerden oder Gründe zur Annahme vorhanden. Auch beide Ärzte schließen eine vitale sowie bakterielle Infektion aus. Bis auf die rRingausbildung gibt es keine Beschwerden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community