Frage von magicgreen, 24

Was hat der letzte Vers im Gedicht "Der Bauer" zu bedeuten?

Ich soll in der Schule das Gedicht "Der Bauer" von Gottfried August Bürger interpretieren, aber bei dem letzten Vers: " Du nicht von Gott, Tyrann !" scheitere ich etwas... Ich hoffe einer von euch kann mir vielleicht sagen was das für eine Bedeutung hat.

Antwort
von irrelevant2898, 15

ich würde mal sagen, dass der Herr der Ansicht ist, dass die Person nicht von Gott abstammen kann, weil sie ein zu "schlechter Mensch" ist, wenn du weißt was ich meine.

Kommentar von magicgreen ,

Ah alles klar ,danke :) 

Antwort
von Ghostwriter2, 4

Man muss diese Zeile in Zusammenhang mit der drittletzten Zeile sehen:

Ha! du wärst Obrigkeit von Gott?

Gemeint ist: Du wärst eine von Gott eingesetzte Obrigkeit?

Und die Schulsszeile ist die Antwort auf diese Frage:

Du (bist) nicht von Gott (eingesetzt), Tyrann!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten