Frage von schadschokolad, 61

Was hat denn mein Kater?

Hallo
Meine Katze hat am Schwanzansatz (Übergang von rücken zu Schwanz) irgendwas. Es fühlt sich an wie winzige Pickel mit kruste. Kann leider nicht mehr erkennen, da er langes Fell hat... hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Antwort
von Bitterkraut, 21

An dieser Stelle haben Katzen Duftdrüsen/Talgdrüsen. Deshalb streichen sie damit auch an Gegenständen, sie reiben mit aufgestellter "Antenne" mit dem hinteren Rücken an den Gegenständen, ebenso wie mit dem Kopf, den Lefzen, wo sie auch Duftdrüsen/Talgdrüsen haben. Dieser Bereich kann verhornen und verschorfen. Frag deinen TA, ob das irgendwie behandlungsbedürftig ist. Ich hab da keine Erfahrung.

Möglicherweise läßt sich das auch über passendes Futter regulieren, was fütterst du derzeit?

https://www.grinsekatzen.de/forum/thread/3815-duftmarkierungen-talgdr%C3%BCsen-d...


Antwort
von HeikePlauner, 22

Ich würde das vom Tierarzt abklären lassen. Ohne die Betroffene Stelle zu sehen, ist eine Ferndiagnose schwierig.

Antwort
von Dackodil, 22

Das ist ein Flohekzem durch eine Flohallergie.

Besorg dir beim Tierarzt wirksame Flohbekämpfung.

Kommentar von schadschokolad ,

Das kann sogar sein, er hatte schon mal Flöhe auch wenn keiner weiß wo die herkommen

Kommentar von Dackodil ,

Ganz einfach. Die habt ihr mit reingeschleppt. Eine der leichtesten Übungen.

Kommentar von Bitterkraut ,

ein Flohekzem nur am Schwanzansatz?

Kommentar von Dackodil ,

Ja genau. Es fängt am Schwanzansatz an und zieht dann immer weiter den Rücken rauf.
Im Extremfall haben die armen Katzen nur noch ein paar stachelige Borsten auf dem Rücken, der mit lauter mehr oder weniger nässenden Krusten bedeckt ist.

Sorry, ganz korrekt heißt das natürlich Ekzem durch Flohspeichelallergie

Kommentar von Negreira ,

Genau Dacko, ich gebe Dir vollkommen Recht.

@Schadschokolad: Vermutlich habt Ihr nur die Flöhe beim Tier behandelt und nicht in der Umgebung für ausreichend "Vertilgung" gesorgt. Da kommen dann immer wieder neue Flöhe. 

Antwort
von HerrCoffee, 36

Vllt ein Geschwür, das sich mit der richtigen medikamentösen Hilfe entfernen lässt.. Geh zum Tierarzt ! Und alles alles Liebe und gute Besserung dem Kätzchen ! <3

Kommentar von HerrCoffee ,

*dem Kater

Antwort
von Geisterstunde, 7

Der Tierarzt hat mehr als eine Idee: er hat eine sichere Diagnose und die passende Behandlung dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten