Frage von MKrum, 41

Was hat das Zusammenzucken oder Hinfallen kurz vor dem Einschlafen für eine Bedeutung?

Hallo. Ich hatte schon öfter das Problem, dass ich schon fast eingeschlafen bin und dann entweder plötzlich zusammenzucke und hell wach bin oder ich sehe, wie ich zum Beispiel eine Treppe hochgehe und hinfalle ohne dass ich etwas machen kann um nicht zu fallen oder ich einfach ganz normal auf einem Gehsteig laufe und der länge nach hinfliege. Ich weiß nicht ob es wichtig ist, aber ich bin in diesen 'Träumen' komplett alleine. Das ist auch nicht jede Nacht aber relativ häufig und danach bin ich immer hellwach. Was ist das? Kennt sich da jemand aus und kann mir helfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Radyschen, 17

Das sind einfache Hypnagogien, also in den Schlaf führende Bilder. Die können gar keine Bedeutung haben. Nur der Umstand, dass du noch nicht komplett eingeschlafen, sondern womöglich nur im Halbschlaf bist, lässt dich beim eventuellen Fallen zusammenzucken. Ich persönlich bin mal richtig aufgesprungen. Ein bisschen nervig manchmal, aber nicht schlimm.

Kommentar von Radyschen ,

Danke für den Stern!

Antwort
von xmoepx, 27

da bist du nicht alleine mit. Das ist ein recht bekanntes Phänomen und völlig ungefährlich. Die Träume dazu sind zwar seltener, aber auch nicht unüblich. Die Ursachen sind allerdings noch so gut wie ungeklärt:

http://www.spektrum.de/frage/warum-zuckt-man-manchmal-beim-einschlafen/1011988

Antwort
von fabulousname, 18

Hallo, so was hatte ich in meiner Jugend auch vermehrt. Es sagt soviel aus dass du Angst im Leben den halt zu verlieren hast. Ausrutschen und hinfallen verweisen auf vorüber gehende Problem Situationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten