Frage von haubii, 52

Was hat das zu bedeuten, Muss man männer verstehen?

Hallo, ich bin seit knapp 2 Wochen von meinem Freund getrennt. Wir wohnen auch noch zusammen er hat mich verlassen, da er meinte er liebt mich glaube nicht mehr. Wir waren 3 Jahre zusammen. Er will mich als Mensch nur nicht verlieren bzw. als Freundin. Ich sei ihm dafür viel zu wichtig. Ich hab ihm gesagt das ich es nicht kann und seitdem ist es immer ein hin und her, es lässt sich ja auch kaum vermeiden nicht miteinander zu reden. Immerhin lass ich mich auch weich klopfen. Er war besoffen am Wochenende und wollte mit mir reden, es hätte doch so gut zwischen uns funktioniert (aber wie ihr am besten wisst tut es einem im herzen weh), ich hab gesagt ich kann es nicht und das er sich eine neue Freundin suchen soll da sagt er:"nein, ich geb nicht auf du kennst mich". Er will unbedingt das ich in seinem leben bleibe, danach hat er mich über eine Stunde beim tanzen beobachtet.. als ich ihn drauf angesprocben habe konnte er mir keine Antwort geben und war auch am nächsten tag sauer auf mich.. weiß der liebe gott wieso Ich mach mir ja schon noch Hoffnungen, immerhin liebe ich diesen Mann ja noch. Ich bin 20 Jahre falls das relevant ist. Ich hoffe ihr könnt mir im allgemeinen erklären was das auf sich hat

Antwort
von Midgarden, 11

Schieß ihn ab - vermutlich ist es nur sein schlechtes Gewissen, daß er sich keine echte Trennung traut

Dir hilft aber nur ein sauberer Schnitt beim Trauern und Neuanfang

Antwort
von Saydette, 4

finde auch dass so eine beziehung wenig sinn macht. sobald ein mann sagt, dass er nicht mehr verliebt ist, sollte besser schluss sein. klar beobachtet er dich beim tanzen, er schwelgt selbst noch in erinnerungen. 3 jahre sind nicht wenig, nur hat das meist mehr mit gewohnheit als mit liebe zu tun.

Antwort
von User5217, 21

Ich würde mich von ihm distanzieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten