Frage von Jenny134, 145

Was hat das zu bedeuten, ich bin verwirrt...!?

Hallo zusammen,
ich bin seit längerem in meinen Lehrer verliebt, ich weiß dass das verboten ist und von vielen nur als Schwärmerei abgetan wird.
Doch ich liebe ihn wirklich, ich habe versucht in mir aus dem Kopf zu schlagen, doch es funktioniert nicht. Vor den Ferien hatte ich jetzt endlich den Mut, ihm in Form von einer Email meine Liebe zu gestehen. Nach den Ferien hat er mich nun darauf angesprochen, er meinte dass es gut zu wissen ist dass ich ihn liebe, dass es gut war dass ich es ihm gesagt habe und dass ich keine Angst haben brauche dass er mich anders behandelt und er wird versuchen vorsichtig zu sein und dass er es niemandem erzählt. Außerdem hat er noch gesagt dass er leider an der Situation, dass er mein Lehrer ist, auch nichts ändern kann. Am Schluss hat er sich noch bei mir bedankt, dass ich ihm vertraue. Am nächsten Tag, ging es einfach nicht mehr und ich habe in der Schule einen Nervenzusammbruch bekommen, so schlimm dass der Notarzt verständigt werden musste und ich ins Krankenhaus musste. Er kam dann auch, obwohl er Unterricht hatte, zu mir ins Krankenzimmer in der Schule und hat mich eben gefragt was los ist, wie es mir geht, dass ich mir keine Sorgen machen soll und dass alles wieder gut wird. Er hat mich dann auch so 'gestreichelt', doch als ein Sanitäter kam,hat er dies schnell beendet. Er hat dann auch noch extra ausen auf den Krankenwagen gewartet, und im Unterricht darauf, war er total am Ende und hat sich über nicht konzentriert und die ganze Zeit auf den Boden geschaut. ( Dass hat mir meine Freundin erzählt )
Ich finde dass alles sehr verwirrend, müsste er nach meinem Geständnis nicht eigentlich eher versuchen sich zu distanzieren ?
Was meint ihr zu der ganzen Sache ?
Lg Jenny

Antwort
von flunra39, 30

sieh mal mit einer anderen "Brille" auf das Geschehene als du es bis jetzt tust !

Dann kannst du sehen, dass da ein Lehrer versucht, sich achtsam aber etwas unbeholfen, weil darin ungeübt, sich gegenüber seiner schwärmend-liebenden Schülerinnen zu verhalten.Und dass er wegen seiner pädagogischen Verantwortung auch unsicher in seinem Verhalten wird.

Diese andere Sichtweise entspricht nach allen Erfahrungen eher der Wirklichkeit in Schulen.

Antwort
von starscream2k1, 81

wie alt bist du und wie alt ist dein leher wenn man fragen darf? grüße star ;D

Kommentar von Jenny134 ,

Das tut hier eigentlich nichts zur Sache ;-)
Ich wollte nur mal wissen, was andere darüber denken.

Antwort
von Griesuh, 54

Du glaubst ihn zu lieben. Mehr auch nicht. Lass es es einfach sein. Das ist eine Kinderschwärmerei von dir.

Kommentar von Jenny134 ,

Das wollte ich nicht wissen... Meine Frage war eigentlich warum er so zu mir ist ...

Kommentar von Griesuh ,

Da er sich nicht mit Kindern abgibt die einer schwärmerei nach gehen.

Er war als Lehrer einfach nur besorgt. Mehr auch nicht.

Das wa du da schriebst, kann an sich nur in deiner fantasie entstanden sein.

Kommentar von Jenny134 ,

Was meinst du mit dem letzen Satz ? Was ist in meiner Fantasie entstanden ?

Kommentar von Griesuh ,

Das alles was du hier von dir gibts in deiner Fantasie entstanden ist.

Kommentar von Jenny134 ,

Dieses Gespräch und der Rest ist mir wirklich passiert...

Kommentar von Griesuh ,

Nun wenn du es glaubst. Das kauft dir jedoch keiner ab.

Kommentar von Jenny134 ,

Du denkst ernsthaft ich habe mir das alles so ausgedacht ? Was ist denn Bitteschön daran so unglaubwürdig...?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten