Frage von Januar07, 27

Was hat das ZDF nur gegen Zuschauer des Aktuellen Sportstudios bzw. die Bundesliga-Fans?

Früher war der Fußball-Fan darauf vorbereitet, daß, wenn "Wetten Dass?" lief, das AS mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bis zu 60 Minuten später begann. Aber damals war ja auch 22h der Sendebeginn. Seit einiger Zeit ist Start für 23h vorgesehen. Eigentlich schon spät genug, wenn man bedenkt, daß die Sendung ca. 90 Minuten oder länger dauert.Und es gibt ja auch viele Kinder und Jugendliche, die diese Sendung sehen wollen. Aber was passiert? Letzte Woche war wieder einmal irgendeine Live-Sendung (war das die Verleihung der güldenen Kamera?), diese Woche nun irgendein "Verstehen Sie Spaß?"-Zeug. Das AS startete mit etwa 30 - 45 min Verspätung, also kurz vor Mitternacht. Der Begriff aktuell ist um diese Uhrzeit irgendwie nicht mehr so wirklich angebracht, oder?

Seid Ihr eigentlich mit dieser Situation zufrieden und habt Verständnis dafür, daß Live-Sendungen nun mal länger als geplant dauern können? Oder seid Ihr, so wie ich, einfach nur stinksauer auf diese Vorgehensweise? Ich meine, die Nachrichtensendungen werden ja auch stets pünktlich gestartet, sofern nicht irgendetwas die Welt Bewegendes passiert.

Antwort
von MrHilfestellung, 17

Live Sendungen brauchen nun mal länger. Ich hab da kein Problem mit. Guck halt Sportschau wenn dir das Sportstudio zu spät kommt.

Kommentar von Januar07 ,

Geht nicht, ich arbeite samstags stets bis 20h.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die ARD hat auch ne Mediathek.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten