Frage von MizunaChan, 33

Was hat das Sinngemäß zu bedeuten?

"Nur eine Demokratie die nicht in eine Prekäre Lage abrutscht, kann Sicherheit und soziales Balance garantieren." Wäre nett wenn jemand mir das gut erklären kann + einem Beispiel

Antwort
von Shiftclick, 14

Eine präkäre Lage ist eine heikle Situation, in der die finanziellen Spieläume kleiner werden. Zumindest denke ich, dass das mit der präkären Lage gemeint ist. Der Begriff zielt nicht notwendigerweise aufs Finanzielle ab, wird aber oft so verwendet. Der Satz besagt, dass, wenn die finanziellen Spielräume geringer werden, die Sicherheit und soziale Balance in einer Demokratie gefährdet werden. Das ist eine Behauptung, die man glauben kann oder auch nicht, eine Zwangsläufigkeit oder ein ökonomisches Gesetz ist das nicht. Aber insbesondere in Demokratien mit einer sozialen Marktwirtschaft ist ein gewisser Wohlstand nötig, damit die sozialen Umverteilungsprozesse stattfinden können. Es gibt sicher aber auch Demokratien, die keine sozialen Marktwirtschaften sind.

Antwort
von Iflar, 10

Ist nur leeres Gefasel...

Heißt im Kern nichts weiteres als dass nur eine Demokratie, die auch wirklich noch eine ist, die Vorteile einer Demokratie für die Bevölkerung bringt. 

Runtergebrochen: Nur eine Demokratie, die funktioniert, funktioniert auch...

Antwort
von Ninni381, 5

Hi! Ich habe dazu einen Beitrag aus dem Spiegel gefunden:

(...) Es sind vor allem Menschen mit wenig Geld und wenig Bildung, die Armen und Abgehängten bis in die Mittelschicht, die nicht wählen gehen.(...) Aber eine Demokratie kann prekär werden, sobald daraus ein Monopol der Arbeitsplatzbesitzer und Gutverdiener, der wohlsituierten Mitte wird. Prekäre Wahlen sind nicht, was Wahlen sein sollen: repräsentativ für eine Gesellschaft. (...)

Quasi je mehr Menschen wählen gehen und dadurch mitbestimmen, desto mehr ist die Regierung gezwungen, den Bedürfnissen des Volkes nach Sicherheit und sozialer Balance zu entsprechen. Werden allerdings speziell nur die Interessen der Besserverdiener unterstützt, geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Antwort
von straton, 5

Eine Demokratie gerät dann in eine prekäre Lage, wenn auf Grund ihrer Politik     andere radikale Parteien die Mehrzahl in den Parlamenten einnehmen, womit Sicherheit und soziale Balance gefährdet sind.

Antwort
von sukuum, 12

das heisst ich wäre mit einem könig auch schon zufrieden.

ich muss selber überlegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten