Frage von SantiGalvez, 21

Was hat das mit den 16 Nationen bei WWE CWC auf sich?

Expertenantwort
von KrizKey, Community-Experte für Wrestling, 14

Also ich zähle 18 (vereinzelt Gimmick-)Nationen:

USA: Anthony Bennett, Brian Kendrick, Cedric Alexander, Drew Gulak, Johnny Gargano, Kenneth Johnson, Rich Swann, Tommaso Ciampa, Tony Nese

Chile: Alejandro Saez

Iran: Arya Daivari

Frankreich: Clement Petiot

Deutschland: Da Mack

Australien: Damian Slater

Italien: Fabian Aichner

Mexiko: Gran Metalik, Raul Mendoza

Indien: Gurv Shira, Harv Shira

Hongkong: Ho Ho Lun, Jason Lee

England: Jack Gallagher, Zack Sabre Jr.

Japan: Akira Tozawa, Kota Ibushi, Tajiri

Puerto Rico: Lince Dorado

Pakistan: Mustafa Ali

Schottland: Noam Dar

Amerikanisch Samoa: Sean Maluta

Philippinen: TJ Perkins

Kanada: Tyson Dux

Kommentar von SantiGalvez ,

Hilft mir nicht weiter. 1. Kenne ich nicht einen von den genannten. 2. Warum 16 bzw. 18 Nationen?

Kommentar von KrizKey ,

Du solltest dringend mal beim Wrestling über den Tellerrand WWE hinausschauen, dann würdest du zumindest mehr als die Hälfte der Teilnehmer kennen und dich für sie freuen, dass WWE sie endlich im Fokus hat. :)

Es handelt sich um ein Turnier im KO-Modus mit 32 Teilnehmern. Da gibt es keine kryptische Verbindung warum genau 18 Nationen oder nicht. WWE hat für dieses Turnier weltweit Teilnehmer verpflichtet, es ist quasi das größte weltweite Cruiserweight-Turnier. Dabei mehrere Teilnehmer verpflichtet aus der starken britischen Szene, der mittlerweile sehr sehenswerten deutschen Szene, dazu die Hot Spots aus Japan und Mexiko einfließen lassen. In Chile, Indien, Australien und China genießt Wrestling gesteigertes Interesse mit einer wachsenden nationalen Szene. Samoa und Puerto Rico hatten schon immer starke Talente bzw. einen guten Draht zum Wrestling. Zudem wurden mit Tajiri und Brian Kendrick ehemalige WWE-Wrestler nach Jahren zurückgeholt. Für einen Wrestlingfan (nein, nicht reinen WWE-Fan) ist dieses Turnier die Sahnehaube mit Kirsche auf dem Eisbecher. Zudem können reine WWE-Fans sehen, welch großes Potenzial in den Independent-Promotions weltweit vorherrscht :)

Falls ich deine Frage nicht verstanden haben sollte, würde ich mich freuen wenn du mir exakt erklären kannst, wie deine Frage lautet? Geht es dir wirklich nur um die Zahl 18!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten