Frage von DonAltobello, 31

Was hat das Landesparlament mit der Bundesversammlung zutun, also in welchem VErhältniss stehen die?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frodobeutlin100, 20

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesversammlung_%28Deutschland%29

Die Bundesversammlung ist ein nichtständiges Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, dessen einzige Aufgabe es ist, den Bundespräsidenten zu wählen.

Die Bundesversammlung besteht aus den Mitgliedern des Deutschen Bundestages (als sogenannte Mitglieder von Amts wegen)
und einer gleichen Zahl von Mitgliedern, die von den Volksvertretungen
der Länder (Landtage, Berliner Abgeordnetenhaus, Hamburgische und
Bremische Bürgerschaft) gewählt werden.

....

Kommentar von atzef ,

Falsch. Nicht die "Volksvertretungen der Länder wählen" irgendjemanden, sondern die Landtagsfraktionen der Parteien bestimmen Personen.

Kommentar von frodobeutlin100 ,

http://www.wahlrecht.de/lexikon/bundesversammlung-2010-zusammensetzung.html

Die Wahl der am 2. Juni 2010 von der Bundesregierung festsetzten Zahl der jeweils von den Landtagen zu wählenden Wahlleute erfolgte über gemeinsame (gem. Wv.) bzw. getrenn­te Wahlvor­schläge (getr. Wv.) der Landtags­fraktionen

....

die Landtagsfranktionen können Wahlvorschläge machen (nicht jemanden bestimmen) .... es wählt der Landtag (also die Volksvertreter - siehe auch wiki)

Antwort
von atzef, 6

Die Landtagsfraktionen der Bundesländer benennen und entsenden Delegierte in die Bundesversammlung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten