Frage von jedarkaese, 98

Was hat A. Merkel gegen Schwarz Rot Gold?

Hallo, wer kennt das Video, in dem die B- Kanzlerin die Nationalfahne auf offener Bühne ihrem Parteimitglied Gröhe aus der Hand "reißt" und beiseite legt? Wie deutet ihr diese "Szene" oder anders gefragt, wie/ war ist die Reaktion zu erkären? (interessiert mich weil die Protestpartei AfD momentan damit Propaganda betreibt, nicht das ich die Partei gut fände oder so, es interessiert mich aber trotzdem, wieso eine B- Kanzlerin usw...

Antwort
von hoermirzu, 57

Die Frau K hat vielleicht dem etwas laschen Gröhe helfen wollen?

Von der Afd, gibt es doch, sit ihrer Entstehung, immer nur Spitzen, die ein anderer am nächsten Tag wieder entschärft. - Wir werden Zeiten erleben, wenn das  auch der/die einfachste Mitbürger(in) geschnallt hat.  

Antwort
von Centario, 53

Sie hat nichts gegen SRG, sie soll es ja vertreten laut Eid, aber sie möchte als weltoffen gelten.


Kommentar von HMilch1988 ,

hehe... so wie sie versprach (Eid) Schaden vom deutschen Volk abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren.

Antwort
von Jewi14, 19

Wenn es dich dermaßen brennend interessiert und du angeblich keine Neigungen zur AfD hast, dann schreibe doch Frau Merkel und frage nach.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 30

Du meist also, die AfD macht mit diesem "Video" Propaganda und verlinkt es nicht...?

Wundern täte mit diese Vorgehensweise bei denen nicht...

Kommentar von atzef ,

Ok, das Video findet man schnell.

Merkel "reißt" die Fahne nicht aus Gröhes Hand, sondern nimmt sie ihm weg.

Und dann schmeißt sie sie auch nicht weg, wie das skandalistisch von AfDlern behauptet wird, sondern legt sie ganz normal beiseite.

Warum sie das macht? Keine Ahnung. Vielleicht hatte sie Angst um ihre Frisur, weil ihr Gröhe damit zuviel gewedelt hat...

Der bekennende AfD-Rassist Höcke macht daraus gar eine Straftat!

Das wiederum ist einerseits für die Dümmlichkeit der AfD-Propaganda bezeichnend, und lässt andererseits erahnnen, wie die AfD neue Arbeitsplätze in den Gefängnissen schaffen und diese mit politischen Oppositionellen füllen würde, wenn sie jemals an die macht kämen.

Dagegen wirkt selbst Erdoga noch wie eine Ikone der Rechtsstatlichkeit und der Meinungsfreiheit. :-/

Hier kann sich jeder den Dreck selber ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=bungSFrMTdc

Antwort
von 1988Ritter, 32

Wie schon mehrfach gesagt, ich denke wir sind in einer Phase der Politik, in der der Sachbereich komplett vergessen wird.

Ich nehme mal an, Frau Merkel wollte keine Rumalberei beim Gruppenphoto.

Herr Höcke hat ausreichend andere Ansatzpunkte um sich mit Frau Merkel in einer Form auseinander zu setzen.

Viel brennender ist doch die Frage was mit der kommenden nordafrikanischen Flüchtlingswelle passiert.

....ach ja....Rente wäre dann auch noch so ein Thema.

Kommentar von quarklabor ,

...werden alle als Nachbarn von Gauland und Höcke einquartiert :D

Antwort
von peterwuschel, 61

Bestimmt nicht gegen die Fahne gerichtet....

Eher sein kindisches Getue unterbunden....Gröhe ...na ja...

pw

Kommentar von jedarkaese ,

Kann auch sein, evtl. auch wegen dem Tote Hosen Lied?

Kommentar von peterwuschel ,

Oder alles zusammen...VG pw

https://www.youtube.com/watch?v=siqHZsMMwkM


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community