Frage von Snoopy2911, 36

Was haltet ihr von Zoohandlungen?

Würdet ihr euch da ein Tier kaufen? Welche Tierladen ist für euch der beste? Was habt ihr für gute und schlechte Erlebnisse mit Zoohandlungen? Was sagt ihr zu den schlimmen Verhältnissen wie sie gezüchtet werden?Was ist eure Meinung???

Antwort
von PicaPica, 26

Es gibt wie überall auch bei diesem Thema die berühmten Schwarzen Schafe und ich finde es nicht richtig, Tiere als Sache anzusehen. Wenn es geht, würde ich ein Tier aus dem Tierheim holen, die können oft auch Auskunft über den Charakter bzw. evtle psychische Störungen des Tieres geben. Soll es unbedingt ein Tier aus der Zoohandlung sein, gibt es da natürlich auch verantwortungsvolle Händler, vor allem die kleineren örtlichen, sieht man auch oft an den Haltungsbedingungen z. B. sind die Käfige sauber, sind nicht zu viele Tiere auf engem Raum zs-gepfercht etc. und auch, was macht der Händler als Mensch für einen Eindruck.. Die selben Kriterien gelten auch für Züchter.

Antwort
von LiselotteHerz, 29

Ich kenne eine Zoohandlung, wo es den Fischen und Schildkröten offensichtlich ganz gut geht. Als mein Sohn noch sehr klein war und wir Katzenfutter gekauft haben, war es ein Highlight für ihn, einen Abstecher zu den Aquarien und Terrarien zu machen. Aber ich habe wegen einer Zoohandlung schon mal samstags nachmittags die Polizei angerufen. Da haben die Idioten vergessen, die Markisen runterzulassen (Laden war schon geschlossen) und die armen Kaninchen waren hinter der Glasscheibe erbarmungslos der Sommerhitze ausgesetzt (wir hatten damals einen der wenigen, wirklich heißen Sommer). Man kann da keine generelle Empfehlung geben. lg Lilo


Antwort
von Sophilinchen, 17

In Zooläden geht es den Tieren oft schlecht.Sie haben zu wenig Platz,und wenn ein Tier krank wird,kann es nicht immer behandelt werden,bzw. es fällt gar nicht auf.Außerdem weiss man bei solchen Tieren nie,woher genau sie jetzt eigentlich kommen,und man kennt keine Vorgeschichte.Zudem sind manche auch ziemlich unsanft transportiert worden,und daher regelrecht traumatisiert.Man sollte also lieber beim Züchter oder im Tierheim ei Tier erwerben. 

Antwort
von MissesVicey, 23

Ich habe da sehr schlechte Erfahrungen, zumindest bei Vögeln. Habe mir vor ca 4 Jahren denke ich, 2 Wellensittiche bei einem Zoohändler gekauft. Diese waren noch sehr klein, doch auch nach 1 Jahr sahen beide ziemlich mikrig aus. Einer verstarb dann leider sehr plötzlich, wieso weiß ich nicht. Dann habe ich mir 3 Wellis bei einem Züchter geholt, richtig prächtige Tiere, so, wie man sich flauschige Wellensittiche eben vorstellt. Jetzt sieht der kleine Welli vom Zoohändler neben denen etwas lustig aus, da diese jünger sind als er, aber dennoch viel größer.

Antwort
von AlderMoo, 28

Man kann nicht allgemein sagen: Zoohandlungen sind gut oder nicht gut...

Es gibt Spitzenläden mit gut ausgebildetem Personal und jeder Menge Sachverstand, wo das Geldverdienen wirklich erst an zweiter Stelle nach dem Wohl der Tiere geht und es gibt Abschaum mit gierigen und völlig unwissenden Inhabern... Wie überall.

Wenn man sich aber vor dem beabsichtigten Kauf etwas genauer über das geplante Tier und seine erforderlichen Lebensumstände informiert, kann man dann beim Kauf im Laden recht schnell die Spreu vom Weizen trennen.

Antwort
von GabbyKing, 22

Ich habe auch schon Tiere in einem Zooladen gekauft.
Sie werden dort eben schlimm gezüchtet wie du schon sagtest und sind zu 20 (z.b.) Mäuse in einem kleinen Käfig.
Außerdem würde ich noch komplett falsch beraten !!!

Antwort
von jessica268, 36

Ich halte null von Zoohandlungen. Bin aktive Tierschützerin und weiß daher wieviel Tiere ein Zuhause brauchen. Immer wieder kämpfen Tierschützer dagegen an. Züchter sind noch schlimmer. Wir kriegen unsere Hunde kaum unter und sie züchten ständig nach. Sie sind nicht grad unsere Freunde. Tiere soll man halt beim Tierschutz holen. Tierheim vor Ort. Und wenn die nicht das richtige Tier grad haben (es muß ja auch stimmen) gibt es ja noch viele Vereine, die Tiere vermitteln. Ich schalte Anzeigen für einen Verein z.B.

Kommentar von Snoopy2911 ,

Ich halte auch null von Zoohandlungen. Aber Züchter sind auch wichtig.

Antwort
von Antoniaslife, 29

Ich halte nichts vor Zoohandlungen. Ich habe gehört, dass zB. Babykaninchen, die nicht gekauft wurden, getötet werden. Ist bestimmt nicht überall so, aber man kann es nicht wissen. Außerdem kann man überall im Internet Züchter oder Besitzer finden die Tiere loswerden wollen.

Antwort
von pipepipepip, 18

Viel halte ich nicht davon vor allem von so kleinen Hinterhofläden wo die Tiere für ein paar Euro ein schreckliches Leben hatten. Meinen ersten Hamster hat meine Mutter im Dehner gekauft, da war ich noch jünger und er hat fast 3 Jahre gelebt. Trotzdem würde ich inzwischen nicht mehr in einer Zoohandlung meine Tiere kaufen. Eine Sache die ich nicht verstehe ist wenn Leute Kaninchen aus dem Laden holen obwohl es ,in dem Tierheim meiner Stadt, über 70 Kaninchen gibt die ein Zuhause haben! Ähnlich wie bei Vögeln und Meerschweinchen. Mein einer Vogel ist uns zugeflogen und da wir so schnell wie möglich einen Partner gebraucht haben mussten wir einen Züchter suchen der diese seltenere Rasse züchtet. Davor waren wir schon im Tierheim und haben uns umgeschaut.

Kommentar von Snoopy2911 ,

Ich würde auch nie Tiere aus dden Tierladen holen.

Antwort
von MonsiLP, 35

Also ich habe mir im Zoo Zajac schonmal mehrere ausgewachsene Afrikanische Riesentausendfüßer gekauft. Beide waren, was ich beim Kauf nicht merkte, bereits sehr alt und sind früh gestorben. Also ich würde dir raten, generell eher bei Privatzüchter oder Hobbyzüchtern oder so zu bestellen. Oft sind die Tiere dort sogar noch günstiger !

Kommentar von MonsiLP ,

Nun, schlimme Verhältnisse sind oft jedoch nicht immer der Fall, und ich achte natürlich darauf, bei wem ich kaufe ! Ich bin auch oft schonmal zurück gefahren.

Antwort
von gige123, 30

Es gibt Zoohandlungen, die einfach schrecklich sind. Aber es gibt auch gute Zoohandlungen, bei uns in der Schweiz gibt es z.B den Qualipet, wo man meist über artgerechte Haltung beratet wird etc.

Aber da gibt es ja leider noch diese schrecklichen Zoohandlungen, die Tiere auf kleinstem Raum halten & nur das Geld wollen. Dazu wird man mehrheitlich völlig falsch beraten.

Antwort
von skinny1337, 34

Ich war in meinem ganzen Leben noch nie in einem Zoo, werde es vielleicht auch nie sein, ich finde es einfach falsch, Tiere einzusperren, die nur zur Zurschaustellung, Belustigung für Menschen dienen sollen, sie werden ihrer natürlicher Umgebung entrissen, ein Mensch der eingesperrt ist, fühlt sich sicherlich auch unwohl denke ich

Kommentar von Snoopy2911 ,

Es geht um Tierläden sowas was wie Fressnapf etc.

Kommentar von skinny1337 ,

find ich cool

Kommentar von Snoopy2911 ,
Kommentar von skinny1337 ,

Hm ja mist, aber naja die Angestelten machen sich auch nicht wirklich gerne Arbeit, die meisten von denen Arbeiten dort nur, um ihren Lebensunterhalt zu decken, und nicht, weil ihnen die Tiere am Herzen liegen würden miese briese

Kommentar von Snoopy2911 ,

Weißt du was mit den Tieren passiert die keiner haben will?

Antwort
von lucamueller001, 28

Habe mir schon Ort Tiere aus zoo Handlungen gekauft und war immer zufrieden

Kommentar von Snoopy2911 ,

Ach ja? Weißt du auch wo die Tiere herkamen und was für eine Tierquälerei du damit unterschützt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community