Frage von Prxty, 34

Was haltet ihr von "unsterblicher" liebe?

Glaubt ihr so etwas gibt es? Also das sich zwei Menschen wirklich sehr sehr sehr doll lieben und wie für einander geschaffen sind. So nach dem motto "wir gegen den rest der welt" . Ich persönlich glaube zwar an das aber bezweifle sehr stark das es so etwas oft gibt. Alle meinen ja immer "ja du und ich für immer" sind aber nach 2-3 Jahren getrennt oder so... mich interessiert eure Meinung dazu. Danke und lg

Antwort
von Utopiosus, 10

Also entweder glaubst du daran, oder zweifelst.

Die Menschen, denen Du solche Fragen stellst werden immer nach ihrer eigenen Meinung, Erfahrung oder ihrem Glauben entsprechend antworten (subjektiv).

Wissen kann das niemand, aber ich halte mich an die Natur, die uns lehrt:

Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Folglich muss es auch unsterbliche Liebe geben. 

Liebe ist erschwerenderweise immer etwas subjektives. man empfindet etwas für jemanden und im Idealfall kommt die Liebe zurück. Entweder kämpft man um sie, man "gewinnt" sie Quasi oder es passiert das Gegenteil.

Die Chance einen anderen von den 8.000.000.000 Menschen zu treffen, für den man wie gemacht ist, ist mathematisch gesehen sehr hoch :)

Allerdings muss man das für sich selber herausfinden und sich überlegen, wie viele Menschen man im Verhältnis "mehr" trifft.

Mein Vorschlag: Gehe hinaus in die Welt, rede mit jedem den Du triffst, sei offen für Gutes, vermeide einschlägige oder radikale Menschen mit entsprechenden Ansichten, Glauben oder sonstigem...

.. .und ja... ich denke jeder wird fündig werden. :)

Antwort
von MagicalMonday, 8

Ja, es gibt die perfekte Beziehung in der die Liebe und das Gefühl der Zusammengehörigkeit bis zum Tod nicht abklingt.

Allerdings ist das immer die letzte und fast niemals die erste Beziehung.

Viele Menschen haben gerade deshalb ein riesiges Problem mit schlechten Beziehungen und machen sich selbst kaputt um die Beziehung um jeden Preis zu erhalten, weil sie jedes Mal davon ausgehen, dass jede Beziehung unbedingt erhaltenswert ist.

Wenn man aber von vornherein akzeptiert, das auch der nächste Partner nicht zwangsläufig gleich der eine Partner für den Rest des Lebens sein muss, lebt und liebt es sich viel entspannter.
Auch wenn die Beziehung am Ende zerbricht, war die schöne Zeit, die man bis dahin hatte, ja nicht verschenkt. Vergeudet ist nur die Zeit, in der man an einer zerbrochenen Beziehung festhält.

Ganz schrecklich ist es auch, wenn Paare nur wegen der Kinder zusammenbleiben. Dann bekommen die Kinder ein völlig falsches Bild von Beziehungen, in denen sich nur gestritten wird, woran sie dann auch noch irgendwie Schuld sind.
Da ist es doch besser, den Kindern vorzuleben, dass man sich auch vernünftig und ohne Streit trennen kann, und dass das Leben danach trotzdem angenehm weitergeht.

Und je weniger man sich darauf versteift, dass jede Beziehung unbedingt perfekt und ewig sein muss, desto bessere Chancen hat man, eine solche Beziehung irgendwann tatsächlich zu finden.

Antwort
von YumaYamamoto, 5

Natürlich gibt es das... nur leider werden Beziehungen einfach zu schnell beendet, weil niemand mehr kämpft... es wird nicht mehr über Probleme geredet, meistens nur über wichtige Themen geschrieben und man traut sich nicht die Meinung dem Partner mitzuteilen... reden ist das wichtigste in einer Beziehung aber das machen echt nur noch so wenige, sie beenden dann lieber die Beziehung und denken in der nächsten wird es dann automatisch besser.

Antwort
von Marco1978, 22

Natürlich gibt es das.

Aber Liebe und Partnerschaft ist immer auch harte Arbeit. Und das scheuen die meisten und beim ersten lauen Windchen bricht das Ganze auseinander...

Antwort
von crownpeach, 14

Ich denke aus wissenschaftlicher Sicht her ist das nicht möglich. Irgendwann - ob früher oder später - werden die Gefühle geringer. Man liebt sich dann vielleicht noch aus Gewohnheit, in etwa wie bei Familienmitgliedern, aber nicht mehr aus Verliebtheit.

Kommentar von NormalesMaedche ,

verliebtheit ist auch nicht liebe. verliebt ist man vor und am Anfang einer Beziehung. liebe ist ne Nummer größer

Kommentar von crownpeach ,

Das ist eine Frage der Definition

Antwort
von LenaMue11, 23

Ich glaube schon daran... Allerdings glaube ich das die Menschen sich oft Bucht erkennen bzw das sie sich nicht finden... Aber ich glaube das es ein paar gibt wo das wirklich der Fall ist.

Antwort
von billootze, 9

Die Wahrscheinlichkeit dafür wäre einfach zu gering.

Antwort
von LadyBlackCullen, 8

Ich wünsche es mir

Antwort
von JuliaAngeel, 6

Naja, also ich glaube dass man mal die wahre liebe finden wird aber unsterblich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community