Frage von Brxkenbitch, 84

Was haltet ihr von SvV?

Also eine Klassenkameradin meinte das ich krank sei, da ich mich geritzt habe.Aber sie ist diejenige, die ein Grund dafür ist, da sie mich mit anderen täglich gemobbt hat und mich fertig machte . Ich finde eher das sie die "Kranke" ist. Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von Yannie3, 23

Sie ist nicht die kranke, sondern die verständnislose

Ritzen ist etwa über das die meisten nicht genug aufgeklärt sind, ich meine schaue dir die ganzen Vorurteile an. Ich persönlich bedauere die Menschen die keinen anderen Ausweg sehen als sich selbst schmerzen zuzufügen und meiner Meinung nach brauchen sie Hilfe, aber nicht so Hilfe, dass sie sch nicht mehr ritzen, sondern so Hilfe, dass der Grundfür das rritzen beseitigt ist

Antwort
von SoDoge, 34

Hast du schon mit deinen Lehrern darüber geredet? Wissen deine Eltern von der Sache?

Auch wenn du vielleicht hören willst, dass das nicht krank ist...das stimmt nicht. Das ist krankhaftes Verhalten, auch wenn sie dich mobbt. Du kannst das Problem nicht bewältigen und tust dir etwas an. 

Bitte sprich mit Jemandem, dem du vertraust über das Problem. Sie muss selbstverständlich aufhören, dich zu mobben, aber du brauchst ebenso Hilfe. Das kann man nicht leugnen.

Kommentar von Brxkenbitch ,

Habe mir schon längst Hilfe genommen. Das mobben und so ist schon etwas länger her. Es ging mir nur um die Aussage das ich krank sei, da ich finde das die Dinge die sie tut "kranker" bzw schlimmer sind.

Antwort
von VWMM12, 6

Ich finde das schön, mir hilft das und aus meinem Umfeld ebenfalls. Raten würde ich aber nicht dazu, ist nicht jedermanns sache. Wer das auch immer wieso machen möchte, ist seinem Schicksal ausgeliefert, da jeder seine Gründe hat. Manche finden das dumm kindisch oder krank. Ich nicht

Antwort
von Dovahkiin11, 26

Beides ist in verschiedener Hinsicht krank. SVV bringt rein gar nichts und ist respektlos gegenüber denen, die ohnehin mit Krankheiten belastet sind. Leute, die andere mobben, haben hingegen kaum Empathie und lassen sich vom Gruppenzwang oder Hass manipulieren.  Beide gehören ergründet und in einem Gespräch thematisiert.

Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

Was meinst du mit respektlos?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Lustig, SvV ist Symptom vieler psychischer Krankheiten und Störungen. Ich habe unter anderem Borderline und verletzte mich selbst, bin ich jetzt respektlos mir selbst gegenüber? Körperkrankheiten habe ich auch, falls du diese meinst.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Gegenüber denen, die für ein Leben wie eures alles geben würden. Die u.a. in Afrika leben, kaum Nahrung besitzen, von Dutzenden Krankheiten befallen sind und als Jugendlicher ins Gras beißen. Wir hier besitzen Versorgung für die, die sie wollen. Wir leben im Überfluss. Wir haben Medikamente und eine höhere Lebenserwartung. Und dann fügen wir uns unnötigen und unnützen Schaden zu, anstatt das zu schätzen, was wir haben. Finde ich kein bisschen lustig. 

Antwort
von Michipo245, 50

Im Grunde liegt sie da nicht so ganz falsch. Andere mobben und verletzen dich... und was machst du? Verletzt dich selbst auch noch! Ritzen ist immer ein Hilferuf. Sprich mit deinen Eltern oder einem Vertrauenslehrer darüber und hole dir Hilfe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community