Frage von Pruiser, 45

Was haltet ihr von solchen Abnehmprogrammen?

Im Fernsehen läuft ja Werbung über Programme zum Abnehmen wie zum Beispiel "mach dich krass" oder derartige. Glaubt ihr sowas kann funktionieren? Ich hab tatsächlich jetzt über den Winter etwas angesetzt und vielleicht habt ihr ja Tipps, mit denen ich etwas Gewicht verlieren kann. (Zur Info: ich bin 19 und knapp 100 Kilo schwer)

Antwort
von Pangaea, 22

Solche Programme funktionieren kurzfristig immer, man kann mit praktisch jeder Diät und jeder Methode abnehmen.

Wie gesund das Ganze vonstatten geht und ob du das Gewicht hinterher auch halten kannst, ist eine ganz andere Frage.

Leider hast du deine Größe nicht dazugeschrieben. Wenn du z.B. zwei Meter groß bist, sind 100 kg noch Normalgewicht.

Berechne einfach mal deinen BMI, im Internet findest du reichlich BMI-Rechner. Sollte dein BMI über 30 liegen, geh mal zum Hausarzt. Bei einem BMI zwischen 25 und 30 kannst du alleine abnehmen - ohne "Programme". Langsam und vernünftig, mit Bewegung und gesundem Essen.

Kommentar von Pruiser ,

Ich bin 1,82 Meter groß.

Kommentar von Pangaea ,

Dann bist du mit einem BMI von 29,8 (wenn ich  jetzt 99 kg zugrundelege) doch deutlich übergewichtig und solltest etwas tun.

Sieh zu, dass du langsam abnimmst, allerhöchstens 1 Kilo pro Woche. Wenn du dir 15 kg Abnahme zum Ziel setzt, nimm dir 5-6 Monate Zeit dafür.

Einfach keine Süßigkeiten, keine gezuckerten Limonaden, keinen Alkohol - und ansonsten aufpassen, nicht zuviel zu essen. Viel Gemüse und nicht zuviel Fett. Dabei sollte man sich immer sattessen, nie hungern.

Insgesamt ist es eine gute Idee, sich mit Ernährung ein bisschen zu beschäftigen. Fertige Müsli-Mischungen werben z.B. mit gesundheitlichen Effekten, enthalten aber bis zu 40% Zucker! Besser macht man sich das Müsli selbst, aus Haferflocken, frischem Obst, Milch oder Joghurt, undein paar Nüssen.

Es lohnt sich auch, auf versteckte Fette zu achten. Ich gebe dir ein Beispiel: Salami hat etwa 40% Fett, gekochter Schinken etwa 5%. Wenn du dir 50 Gramm Salami aufs Brot legst, isst du 20 Gramm Fett = 180 Kalorien. Nimmst du stattdessen gekochten Schinken, hast du, wenn alles andere gleich bleibt, über 150 Kalorien gepart, denn mit 50 g gekochtem Schinken hast du 2,5 Gramm Fett = etwa 23 Kalorien.

Vollmilch hat 3,8% Fett, entrahmte Milch hat 0,3%. Wenn du täglich zwei Latte macchiato mit Vollmilch trinkst, sind das 0,6 Liter Milch mit 22,8 Gramm Fett, macht 205 Kalorien nur aus dem Milchfett. Machst du dir deine LaMas mit entrahmter Milch, dann hast du in 0,6 Liter Milch 1,8 Gramm Fett = 16 Kalorien. Über 180 Kalorien gespart, und deinen Latte macchiato hast du trotzdem genossen.

Du musst die Kalorien nicht zählen (ich halte überhaupt nichts vom Kalorienzählen!), es geht nur um das Prinzip. Iss relativ fettarm und frisch. Wenn du an den versteckten Fetten sparst, dann kannst du auch guten Gewissens ein schönes kaltgepresstes Olivenöl an deinen Salat geben.

Jetzt brauchst du nur noch durch Bewegung (mindestens 3x pro Woche mindestens 30 Minuten, mehr ist besser) den Kalorienverbrauch zu steigern, dann nimmst du langsam, aber gesund ab.

Kommentar von Pruiser ,

Top! Vielen Dank, dass du dir. So viel Zeit für die Antwort genommen hast. Ums genau zu nehmen bin ich gerade bei 95,6 Kilo, also passt das mit deiner Kalkulation und dem runden in etwa.

Antwort
von DumbledoreWoW, 18

Alle programme sind ungefähr gleich und eigentlich alle nichts besonderes. Jeder Fitnesstrainer (Bsp. Ich) kann dir in 1h bessere Informationen geben mit denen du effektiver voran kommen würdest

würdest macht aber den Unterschied. Weil ich als x-Beliebiger Fitnesstrainer erinner dich nicht andauernd daran dass der Spaß ja >100-300 € gekostet hat und du das deswegen jetzt auch durchziehen musst^^

es ist einfach leichter dran zu bleiben wenn du weist wie viel geld du investiert hast und immer eine App o.ä. hast das dich "zwingt" weiter zu machen..

Also joa wenn man sich sonst nicht am riemen reißen kann ist es ne Super sache. Für leute die eh schon Motiviert sind und Sport machen absoluter Quatsch (:

Antwort
von Maerchensarg, 12

Also was ich davon halte ist von dieser Bloggerin ganz gut zusammengefasst:
http://www.je-suis-huck.de/mach-dich-was-eine-weitere-wutrede-gegen-den-diaet-ir...

Ich schaffe es mittlerweile mich mit meinen 96kilo immer ein Stückchen wohler zu fühlen und auch mit den Worten "Ich bin schön!" vorm Spiegel stehen zu können.

Allerdings ist das Schönheitsideal unserer Gesellschaft allgegenwertig und beeinflusst uns total. Ich nehme es niemanden übel, wenn er/sie sich für das Abnehmen entscheidet.

Tu mir nur den Gefallen und unterstütze nicht diese Fernsehwerbungen.
Eine Trainerin/Ernährungsberaterin wird dir da eher weiterhelfen können.

Kommentar von Adon1s ,

Es geht hier nicht nur ums Aussehen. Wenn man übergewichtig ist leided das Herz darunter.

Kommentar von Maerchensarg ,

Jein.
Man kann auch Übergewichtig sein und trotzdem sportlich.
Muskelmasse wiegt mehr als Fett.
Man kann auch gesund leben und trotzdem übergewichtig sein.
Aber ja, wenn man sich jeden Tag nicht bewegt, dann stimme ich dir zu: Die Wahrscheinlichkeit bestimmte Krankheiten zu bekommen steigt. Aber in den ganzen Werbungen geht es um Schönheit und sehr selten um Gesundheit.
Ich will auch Leute, die abnehmen wollen nicht verurteilen.
Ich will nur, dass Leute, die nicht abnehmen wollen/können, nicht verurteilt werden.

Antwort
von user023948, 6

Langfristig bringen die nichts... vielleicht die zum Muskeln aufbauen, weil man ja eine Art Guide hat, welche Übungen man machen sollen... aber die zum Abnehmen bringen langfristig so viel wie dieser Diät Schwachsinn...

Antwort
von Adon1s, 24

Geh doch einfach ins Gym, das ist am effektivsten . Wie groß bist du denn? Vlt sind 100 kg auch der durchschnitt. Falls du wirklich etwas dicker sein solltest, kannst du auch einfach deine Ernährung umstellen und weniger essen, das Hilft!

Kommentar von Pruiser ,

Ich bin 1,82 Meter groß.

Antwort
von Silhei, 22

Nahrung umstellen und Sport machen. Klar können diese Programme einen unterstützten u vielleicht eher motivieren als wenn man ganz allein daheim Sport macht. Aber auch für diese Programme braucht man den festen Willen dran zu bleiben 

Antwort
von TheDominat0r, 21

Ich gehe davon aus, wenn man die Übungen genau so ausführt wie gesagt, kann man Wirkung erzielen.
Aber mit einem richtigen Trainer im Fitnessstudio geht das besser, denn der kann einen verbessern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community