Frage von VulpesInculta1, 41

Was haltet Ihr von sogenannten "HIIT" Workouts?

Ich möchte wieder ein wenig fitter werden. Primär gehts mir um die Gesundheit, aber auch möchte ich ein wenig Kondition fürs Laufen aufbauen.

Was haltet Ihr von solchen Übungen? Kann man damit auch die Kondition verbessern oder ist z.B Joggen besser?

https://www.youtube.com/watch?v=q20pLhdoEoY

Antwort
von Razer95, 18

HIIT ist sehr empfehlenswert. Unser Körper sollte beim Sport möglichst aufs Limit gebracht werden. Ganz lockeres Joggen ist zwar besser als nichts, aber wer wirklich fit werden will muss natürlich alles geben, um sich zu steigern.

Ein 15 minütiges HIIT ist viel effektiver als 45 Minuten locker Joggen. Man kann durch HIIt in kurzer Zeit sehr viele Kalorien verbrennen!

Ich empfehle dir diese Routine : 2 Minuten lockeres Joggen und dann 1 Minute sprinten.


Kommentar von VulpesInculta1 ,

Danke das hör ich auch immer wieder. Deswegen hab ich mich ja auch für HIIT entschieden. Ich bin aber ein wenig skeptisch teils. Mein Vater z.B joggt häufig (also eigentlich seit Jahren). Ich konnte selbst nach monatelangem HIIT Training mit dem beim Laufen nicht mithalten. Keine Chance und ich dachte echt ich sei fit. Wie erklärt sich das? Gut man muss sagen mein Vater ist auch bisschen ein Extremist was Sport betrifft. Trotzdem.

Kommentar von Duke1967 ,

Dein Vater wird eine andere Muskelzusammensetzung haben. HIIT trainiert ALLE Muskelfaser-Typen. Läufer, die auf lange Distanz laufen trainieren eigentlich nur Fasertyp I, das sind die Muskeln für die Ausdauer. Der einzig große Muskel bei diesen Menschen ist das Herz. Schau mal Marathon-Läufer an. Und dann siehe Dir Sprinter an. Du erkennst den Unterschied !!! Maximal-Kraft bedeutet dicke Muskeln, die viel Sauerstoff verbrauchen und einiges mehr wiegen, deshalb geht's halt nicht so lange und so weit damit. LG

Antwort
von Duke1967, 11

Wie bei allen übrigen Workouts ist der Körper in der Lage sich anzupassen. Wenn Du also schon ziemlich lange und intensiv HIIT durchgeführt hast und jetzt keine Leistungssteigerung mehr erfährst, wäre es an der Zeit Veränderungen vorzunehmen. Halte z.B. die Intervalle kürzer, nimm ein anderes Gerät dafür (Rudern z.B. ist übelst anstrengend...).

HIIT ist toll, sollte aber nicht mehr als 2x die Woche durchgeführt werden, da der Körper sich von so einer Einheit 2-3 Tage erholen sollte, bis Du diese wieder durchführst. Trainierst Du HIIT häufiger leidet Deine Leistungsfähigkeit, weil der Körper noch zu müde von der letzten Einheit ist. Somit für zu regelmäßiges HIIT irgendwann zum Übertraining. Folge ist Leistungsverlust, Unlust, Verletzung...

Also mach vielleicht mal eine Woche komplett Pause und dann fängst Du wieder "klein" an. Dann wirst Du auch wieder eine Steigerung erreichen. Viel Erfolg dabei, alles Gute. LG

Kommentar von VulpesInculta1 ,

Danke für die Antwort. Ich denke es wird wohl daran gelegen haben. Ist typisch ich. Mach ewig lange nichts und dann voll am Limit halt. Dachte mir geht schon, bin nicht übergewichtig, jung und gesund. Aber lag wohl schon am Übertraining.

Kommentar von Duke1967 ,

Bitte, sehr gerne... Übertraining ist nicht so schnell erreicht, aber Effektivität ist eben etwas anderes. Deshalb ist HIIT ja so knackig, weil man in kürzester Zeit enorm viel erreichen kann. Aber es kommt eben auf die Dosis an (wie bei allem im Leben...;-)) ) Bleibe motiviert und Du kannst auch regelmäßig an Dein Limit gehen. Nur gibt dem Körper auch die Zeit sich von der Maximal-Einheit zu erholen. LG

Antwort
von FlyingCarpet, 15

Sicherlich nur was für völlig gesunde Menschen. Kondition steigert sich und bischen Muskelaufbau ist auch dabei. Könnte man täglich machen, wenn es nur um die Steigerung von Fitness geht. 

Antwort
von Joker19052001, 26

Falls du Tabata Intervalle meinst, die mache ich eimal die Woche u. es is sehr anstrengend, es bringt was ja, laufen tu ich nebenbei auch noch ;)

Kommentar von VulpesInculta1 ,

HIIT steht für High Intensive Intervall Training. Also genau es handelt sich um kurze, dafür sehr strenge Intervalle (kommt mir manchmal fast die Kot*e hoch :D). Tabata sagt mir jetzt nichts aber ich geh mal davon aus das ist was ähnliches?

Kommentar von Joker19052001 ,

ja wir meinen dasselbe ^^

Kommentar von VulpesInculta1 ,

Ich hab nur das Gefühl ich steigere mich nicht richtig. Ich hab das vor nem Jahr schon einige Monate echt durchgezogen. Drei mal die Woche bis zum Anschlag (dann noch 2 mal die Woche Krafttraining). Hab ich da vielleicht sogar zuviel gemacht und dadurch eine Leistungssteigerung vermindert? Muskelaufbau ging ziemlich gut aber bei der Kondition gings irgendwie nicht mehr weiter.

Kommentar von Joker19052001 ,

Ich bin m, erst 15J. Aber wie du schon sagtest, zu viel bring einem nichts.. Wei§ nicht genau, geh mal in ein Fitness Center o.ähnlichem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community