Frage von Spiritusss, 106

Was haltet ihr von Scientology, ist jemand Scientologe?

Mein Schwager der gut gestellt ist, einen guten Job hat usw. ist nun dabei und behauptet es sei alles so gut und das er erst jetzt weiß worauf es im Leben ankommt. Er beschreibt die Mitglieder dort als nett und intelligent, aber nicht als gierig oder so, und das die nicht nur auf Geld, sprich Mitgliedsbeiträge oder ähnliches, wie es sich bei denen auch nennt aus sind. Er behauptet weiterhin das alle sehr zusammen halten und das alle gemeinsam voran kommen wollen. Also mein Schwager ist für mich ein sehr guter Freund und Familien Mitglied, ich vertraue ihm eigentlich blind und ich habe ihn als sehr klugen und fast schon weisen Menschen schätzen gelernt, aber mit Scientology konnte ich bisher nichts anfangen. Man hört ja auch viel schlechtes davon. Aber so richtig habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Jetzt wo er dabei ist frage ich mich was Scientology wirklich ist?

Darum wollte ich nun fragen ob jemand damit Erfahrung hat oder sogar noch dabei ist oder sogar ein Scientology Aussteiger ist?

Ich bin dankbar für gute Ratschläge und Antworten. Danke.... Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apciem, 106

Scientology ist eine sehr gefährliche Sekte. Wer von ihren sinnlosen Geschichten überzeugt ist, ist eindeutig nicht mehr geistig gesund. Scientology würde dein Leben ruinieren ohne dass du es selbst mitbekommst. Halte dich von dieser Ideologie fern!

Kommentar von Spiritusss ,

ok. Und darf man bitte fragen worauf sich deine Aussage beruft?

Kommentar von Apciem ,

Meine Erfahrung beruft sich auf Aussagen von ehemaligen Mitgliedern und Wissen durch Medien.

Antwort
von nowka20, 50

---alle sekten sind in ihren strukturen ähnlich aufgebaut.nur scientology ist meineserachtens eine der ganz gefährlichen sekten, da sie es versteht ungeheuer subtil auf menschen mit schwacher persönlichkeit einzuwirken. .

---solchen menschen wird dann suggeriert, sie seinen wer, sie seinen stark, sie hätten macht, etwas zu bewirken..

---will ein opfer ausbrechen, wird es mit militärischen methoden ENT-ICHT, also wieder zu einer schwachen persönlichkeit gemacht, um diese dann anschließend wieder im sinne der sekte aufzubauen..

---diese sekte (wie alle anderen natürlich auch) ist ein werkzeug des antichristen, des widerrechtlichen fürsten dieser welt.

Antwort
von voayager, 66

Eine üble Truppe, die mittels Gehirnwäsche auf die Leute einwirkt und Mitglieder nötigt, manipuliert und an sich kettet!

Antwort
von Ellen9, 78

Die Verantwortung trägt jeder für sich selbst, spätestens ab 18.

Ich habe keine Erfahrung damit, und maße mir nicht an darüber zu urteilen.

Meinen Weg gehe ich unabhängig von Menschen, egal wie sehr ich sie liebe und für sie empfinde.

Schönen Sonntag 😄 

Antwort
von blumenkanne, 75

vertraue dir selbst, aber nie anderen menschen. benutze deinen kopf um deine eigenen entscheidungen zu treffen. dein onkel ist dumm, er ist auf eine sekte reingefallen, die unglaublich gefährlich,menschenverachtend ist und nur sein geld will. mehr interessiert scientology nicht. biete ihm hilfe an, rede mit deine eltern darüber und ansonsten würde ich mich an deiner stelle von ihm trennen und zurückziehen, bis er die sekte überwunden hat

Kommentar von Spiritusss ,

Oh man, so krass siehst du das? Es ist mein Schwager, nicht mein Onkel danke dir trotzdem

Antwort
von CloudAtlas, 55

Scientology ist Betrug und basiert auf extremen Beeinflussungsmethoden und Manipulation >> destruktive-gruppen-erkennen.com

Am Anfang steht eine klassische Lockvogeltaktik - die Person macht sich über den Köder am Haken her, aber es ist nicht das, was die Person wirklich erhält. In dieser Hinsicht macht kein Neueinsteiger eine informierte Entscheidung. Nach der List kommt die Falle. Anhänger durchlaufen einen Prozess von Indoktrination und Training, wie von Gründer L. Ron Hubbard ausgeklügelt. Scientology gibt vor, dass sich alles um Freiheit drehe. Doch in der Realität ist es eine gewaltige Falle des Verstandes, um an das Geld oder die Arbeitsleistung von Menschen zu kommen.

Antwort
von rudelmoinmoin, 71

wenn du dich mal in der Presse umschaust, da steht alles, sogar die Politik hat ein Auge auf diese Leute, die wollen nur dein Bestes, und das ist dein Geld, man sagt auch "Gehirnwäsche" dazu, dies Sekte ist skrupellos 

Antwort
von Th3Chakrus, 69

Bitte schau dir objektive Dokumemtationen an... Dort werden Reporter gestalkt, ihnen wird gedroht, sie werden verfolgt, antworten werden wenn dann nur halb beantwortet... In einer Doku sagte zb eine Scientologin das Psychische Einrichtungen und Psychologie die überbleibsel der NAZIS sind, und deshalb von scientology abgelehnt wird...

Die Schauspieler die dabei sind reden natürlich gut weil sie die sind die wirklich von der religion profitiern und ihre aushänge schilder sind...

Antwort
von Weena3, 71

Ich empfehle dir, die Finger davon zu lassen. Scientology ist eine Psychosekte, die auf Macht und Geld aus ist. Das ist keine Religion sondern ein totalitärer Verein, der Leute manipuliert. Lass dich nicht beeinflussen, dein Schwager will dich anwerben.

Antwort
von Mrkeepyaheadup, 60

Parallelgeselschaft

Antwort
von robi187, 71

hier sieht man was deutlsche wie man über sogn. religionen zu macht und geld kommt?

denk - mal

Antwort
von robi187, 49

lese mal

http://www.abi-ev.de/kursei.htm

Kommentar von Spiritusss ,

Was soll ich jetzt bitte mit einem Abi Kurs? verstehe deine Antwort leider nicht

Kommentar von robi187 ,

rufe einfach mal die seite auf es ist:

Impressum

AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V.Lange Straße 51
70174 Stuttgart

Kommentar von Spiritusss ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community