Frage von MsFrage1, 44

Was haltet ihr von rauchen in Gaststätten und Diskotheken, Was ist euere Meinung dazu, Argumente?

Antwort
von Kugelfisch0501, 22

Ich bin strikt dagegen, da sich viele andere Besucher der Gaststätte/Diskothek vom Rauch gestört fühlen würden und er ihnen zusätzlich schadet. Meiner Ansicht nach kann jeder tun was er möchte, aber ohne andere zu beeinträchtigen. Wenn neben mir jemand raucht, schadet er meiner Gesundheit, das möchte ich vermeiden.

Antwort
von Jassss, 16

Ich bin dagegen, da es anderen schadet. Außerdem verleitet es vor allem in einer Diskothek auch andere Besucher dazu, mit Rauchen anzufangen. Des weiteren wirkt es vielleicht unsymphatisch auf andere Besucher mit denen man sonst in Kontakt gekommen wäre

Antwort
von DesbaTop, 17

Nicht in geschlossenen oder Schlecht durchlüfteten Räumen rauchen.

Und schon garnicht, wenn noch andere Personen dort sind.

Und das sagt ein Raucher.

Antwort
von Sunnycat, 15

Ich finde das Rauchverbot gut, zum Schutze der Nichtraucher und im Allgemeinen die Luft ist besser man hat danach nicht den "Wirtshausgeruch" in Klamotten und Haaren....

Antwort
von diePest, 18

Damals.. als ich noch jung war .. durfte überall geraucht werden .. man stank nach nem Disco Abend wie frisch geräuchert .. bin Nichtraucher, es war schon ein wenig lästig .. aber es hat mich nicht soooo gestört damals. 

Allerdings ist es so schon nett.. grad beim essen in einem Restaurant begrüße ich das sehr. 

Antwort
von rainerpb, 8

Grundsätzlich finde ich als Raucher es auch gut und in Ordnung,daß in Gasttsätten etc. nicht geraucht werden darf. Man hat sich dran gewöhnt. Am Anfang ,wenn man immer raus laufen mußte,war es lästig aber es stimmt: Die Luft ist besser und schaden tuts einem ja nunmal auch nicht,wenn man infolge dessen etwas weniger raucht.

Eine Unverschämtheit finde ich es allerdings,daß der Gesetzgeber es auch den Kneipen verbietet,die sich als Raucherkneipen deklarierten , wo der Nichtraucher sozusagen im Gegenzug für anderweitige Akzeptanz des Rauchverbots durch den Raucher, eben nicht rein gehen muß oder auf den Besuch dieser entsprechenden Gaststätte verzichtet.

Ebenso finde ich es eigentlich unglaublich,daß sich der Gesetzgeber hier in die unternehmeriche Selbstbestimmung eines Gewerbetreibenden,der ganz allein sein unternehmeriches Risiko tragen muß,einmicht bis hin zur Folge des wirtschaftlichen Ruins.

Antwort
von altgenug60, 14

Ich bin sooo unendlich froh, dass ich nach einem Gaststättenbesuch jetzt ohne tränende Augen nach Hause komme und auch die Klamotten nicht mehr stinken. Ich habe früher oftmals ein Lokal vorzeitig verlassen, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten