Frage von JabbaTheNut, 82

Was haltet ihr von Ortungschips zum Beispiel im Halsband?

Falls der Hund wirklich mal abhanden kommt. Ich spiele mit dem Gedanken mir so etwas anzuschaffen.

Danke LG

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 35

Einzig sinnvoll ist die Methode womit der Hund mit dem Handy geortet werden kann. Bedeutet aber, das der Hund immer, bei jeder Bewegung draußen ein gut sitzendes Haösband (breit zum schnallen) trägt.

https://www.loktier.de

So etwas hätte mir schon einmal sehr geholfen.... Da gab es diese Möglichkeit aber noch nicht.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 46

Ich halte davon gar nichts.

Wenn ein Hund nicht hört und nicht absolut zuverlässig abrufbar ist, würde ich ihn nicht von der Leine lassen und das Geld lieber für einen Trainer ausgeben.

Meine Hunde sind abrufbar, kommen aber trotzdem gelegentlich an die Schleppleine, wenn ich (aus welchen Gründen auch immer) kein gutes Gefühl beim Freilauf habe. Außerdem binde ich meine Hunde nie irgendwo an und lasse sie alleine. Mir ist damit in über 30 Jahren noch kein einziger Hund "abhanden" gekommen. Der Sinn von Ortungsgeräten erschließt sich mir damit nicht wirklich.

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Ein Hund ist ein Tier und dadurch, genauso wie auch Menschen in der Haftpflichtversicherung zum Beispiel "unberechenbar"

Selbst wenn ein Hund sozusagen zu 100% (und genau das gibt es nicht wirklich) in der Hand seines Halters steht kann es ein Ereignis geben bei welchem genau dieser Hund "entläuft"

Und sei es duch Panik nach einem kurzen, plötzlich erstmalig auftretendem epileptischen Anfall.

Das heißt ein solches Ortungssystem macht immer Sinn...

Wenn ich an alle die Suchmeldungen nach entlaufenen Hunden z.b. auf Facebook denke...

Kommentar von Naninja ,

Wie oft kommt denn Deiner Meinung nach ein erstmalig auftretender epileptischer Anfall auf einem Spaziergang vor?

Nach dieser Logik müsstest Du ständig mit einem Helm durch die Gegend laufen, weil Dir etwas auf den Kopf fallen könnte.

Einer meiner inzwischen verstorbenen Hunde war an Epilepsie erkrankt und hat viele Jahre lang gut damit gelebt. Ohne GPS und er ist nicht ein einziges mal "abhanden gekommen". Das, was Du da  konstruierst, ist vollkommen realitätsfremd.

Kommentar von neununddrei ,

Ich finde auch es kann schnell was unvorhergesehenes passieren.
Unfall mit Auto oder Rad oder selbst beim joggen kriegst ein Herzinfarkt Peng weg. Gut wenn du Tod bist nützt dir der Senderauch nix, aber eventuell einer anderen Bezugsperson

Kommentar von Naninja ,

Nicht zu vergessen die Gefahr, dass im Wald ein Jäger versehentlich die Leine durchschießt.

Oder die Leine wird von einem flüchtenden Wildschwein zerrissen.

Oder ein Psychopath entreißt einem Halter den Hund und rennt damit davon.

Bei den ganzen Gefahren, die lauern, sollte man sich eigentlich gar keinen Hund mehr holen...

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Hallo Naninja,

mir ist bereits einmal ein Hund, der niemals panisch auf Knall wurde bei einem Feuerwerk - entlaufen!!

Einmal ist immer das Erste Mal. Und es ist der absolute Horror seinen Hund zu suchen.

Es ist mir aber auch - genau mit diesem Hund - einmal ein Wildschwein auf den (zum Glück angeleinten & Leine nicht los gelassen) Hund los gegangen. Der Hund wurde übel verletzt bis wir das Schwein in die Flucht treten konnten...

Es gibt inzwischen sogar Psychopathen...

Es spricht tatsächlich alles für eine GPS Ortung von Hunden.

Kommentar von Naninja ,

Mit "Das hat er ja noch nie gemacht" füllt Martin Rütter ganze Konzerthallen.

Soziale Netzwerke sind ab Weihnachten voll von Warnungen, Hunde zum Jahreswechsel nicht von der Leine zu lassen. Meine Hunde sind zuverlässig abrufbar, alles andere als schreckhaft aber ein paar Tage vor und nach Silvester bleiben sie ohne Ausnahme an der Leine.

Einen Hund mit zu einem Feuerwerk zu nehmen finde ich absolut unverantwortlich, wenn man bedenkt, was für ein feines Gehör und welchen feinen Geruchssinn Hunde haben. Und dafür, dass Du Dich darüber wunderst, dass Dir Dein Hund bei einem Feuerwerk abgehauen ist, habe ich Null Verständnis. Dein Handeln ist an Leichtsinn kaum zu überbieten.

Was das Wildschwein anbelangt: ich laufe seit mehreren Jahrzehnten mit meinen Hunden in Waldgebieten und kenne sehr viele Hundehalter, die ebenfalls täglich dort unterwegs sind. Es hat bisher nicht einen einzigen Zwischenfall gegeben. Meine Hunde haben sehr früh gelernt, dass sie auf den Wegen bleiben müssen (nicht nur wegen des Wildes). Von einem Wildschwein, das so dicht am Wegesrand steht, dass es einen kontrolliert an der Leine laufenden Hund angreift, ohne dass es vorher zu einem Angriff durch den Hund gekommen ist oder ohne dass eine Bache Frischlinge hatte, die vom Hund bedroht wurden, habe ich noch nie gehört. Und wenn es so war, kannst Du von Glück reden, dass Dir selbst nichts passiert ist. Sei mir nicht böse, aber die Geschichte klingt für mich so, wie Du sie beschreibst, absolut unglaubwürdig.

Antwort
von unlocker, 45

sind ja keine "Chips" sondern GPS-Tracker. D.h. du musst auch immer schaun dass der Akku geladen ist, und brauchst eine SIM dafür. Alles eine Preisfrage. Manche haben scheinbar Batterien statt Akkus, die angeblich auch relativ lange halten http://gpstracker-test.de/gps-fuer-hunde/

Antwort
von nocheinnutzer, 10

also ich finde die Dinger eigentlich recht interessant, die meisten Hundebesitzer chipen ihren Hund und registrieren ihn bei Tasso, was ja anscheinend ganz normal ist. Warum also kein Tracker?  Für mich ist das halt Tasso 2.0

Antwort
von sabbelist, 40

Welche Reichweite haben denn diese Ortungschips?

Kommentar von Annelieseliese ,

Frage ich mich auch, aber ich nehme an diese funktionieren ähnlich wie ein Navi-Gerät.

Kommentar von sabbelist ,

Damit kenn ich mich nicht aus, deshalb hab ich gefragt. Navis gehen ja über GPS. Ortungsgeräte auch? Oder ist das ein Funkverfahren? Das würde bedeuten, das Es nur eine bestimmte Reichweite hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten