Frage von DocOmniscient, 98

Was haltet ihr von Menschen, die Hund und Katze essen?

wie steht ihr moralisch dazu?

findet ihr, solche menschen sind abschaum, weil sie tiere essen, die ihr mögt. und findet ihrs in ordnung, schweine und kühe zu essen, weils mindere lebewesen sind?

wie legt ihr das moralisch fest, wen man essen darf und wen nicht. oder findet ihrs in ordnung, jedes tier zu essen?

würde mich sehr interessieren. pferde schecken ja auch gut, warum dann nicht auch mal andere tiere kosten, dachte ich mir. man muss seinen horizont erweitern, nicht immer die gleichen tierarten essen. also, wie würdet ihr es finden, wenn ich hund und katze esse?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Omnivore11, 35

Was haltet ihr von Menschen, die Hund und Katzen essen?

Wenn es ihnen schmeckt bitteschön. In Deutschland jedoch gibt es ein Schlachtverbot für Hunde und Katzen. Auch das Fleisch darf nicht in Umlauf gebracht werden.

In der Schweiz ist das erlaubt und wird auch praktiziert. Klar, würde ich das auch mal probieren wollen.

findet ihr, solche menschen sind abschaum, weil sie tiere essen, die ihr mögt.

Nö warum? Ich esse ja auch Rindfleisch und mag Rinder trotzdem. Ich mag auch Kaninchen und esse es gerne. Fische sind auch cool und ich esse sie. Nur Katzen kann ich nicht leiden.

und findet ihrs in ordnung, schweine und kühe zu essen, weils mindere lebewesen sind?

Ich esse nicht nur Kühe, auch Kälber, Bullen und Färsen.

Klar finde ich es in Ordnung sie zu essen.

wie legt ihr das moralisch fest, wen man essen darf und wen nicht.

Ich lege gar nichts fest. Ich esse das worauf ich Lust habe. Das einzige was ich da vielleicht abwägen würde ist der Artenschutz. Also ich würde jetzt kein Panda essen :-)

oder findet ihrs in ordnung, jedes tier zu essen?

Japp. Jeder wie er will und es kulturell angesiedelt ist.

Ich esse ja auch Kaninchen. Andere halten sich das als Haustiere, weil sie "so süüüüüß" sind.

pferde schecken ja auch gut

Japp. Ich habe mal Pferdesalami gegessen. Schmeckt sehr gut.

wie würdet ihr mich finden, wenn ich hunde und katzen esse. 

Ich würde dich fragen wie es schmeckt. Bin immer mal interessiert neue Fleischsorten zu probieren. Hab auch mal Strauss gegessen. Auch sehr lecker, kann ich sagen!

Gibt schon echt tolles Fleisch.

Ich hoffe ich konnte helfen. Gruß
Omni

(BG)

Kommentar von Omnivore11 ,

Danke für den Stern!

Antwort
von MrHilfestellung, 58

Von mir aus kannste gern Hunde und Katzen essen, für mich macht das moralisch keinen Unterschied, ob mensch Hund oder Schwein isst.

Antwort
von Giustolisi, 13

Es kommt ganz darauf an, was man gewohnt ist. Kennt man Katz und Hund als Haustier zum knuddeln, wird man sie Wahrscheinlich nicht essen wollen. kennt man sie von klein auf als Fleischlieferant, wird man damit keine Probleme haben.

Ich bin damit groß geworden, dass man Hunde und Katzen nicht isst. 
Alle anderen Tiere dürfen aber ruhig auf die Speisekarte.

Was andere Leute essen, ist mir ziemlich egal. 

Antwort
von Becca22, 16

Habe nichts gegen Menschen, die Katzen & Hunde essen… ich meine hier gibt es das nicht zu kaufen… aber sonst könnte ich mir schon vorstellen, das zu essen… habe ja schließlich auch schon Pferd & Kaninchen gegessen… warum dort also einen Unterschied machen? Ich verstehe die Leute weniger, die zB dagegen sind Hunde/ Katzen zu essen, denn das ist doch Schweinen gegenüber nicht fair?
Ich meine, man muss ja nicht sein eigenes Haustier essen…

Antwort
von weizenmehl96, 10

Ich persönlich würde sagen, man sollte moralisch gesehen gar keine Tiere essen. 

Aber um das etwas konkreter zu beantworten:
Es ist nicht schlimmer Katzen oder Hunde zu essen, als andere Tiere. Ich bin davon überzeugt, dass das nur eine Frage von Gesellschaftsnormen ist.
Man kann mit Peter Singer an die Sache rangehen und untersuchen, welche Tiere eine nach unseren Maßstäben höhere Intelligenz und nach ihm damit auch einen höheren Wert haben.
 Davor müsste man aber für sich klären, ob das ein Kriterium dafür ist, welche Tiere man eher essen kann. 

Antwort
von VeggiGirl92, 31

Warum sollten diese Leute "schlimmer" sein als Leute die Schweine oder Kühe essen? Da gibts keinen Unterschied. Jeder isst halt was er mag.. das ist von Kultur zu Kultur unterschiedlich. Bei uns ist es eben verboten Hunde und Katzen zu essen.. find ich persönlich dumm. Da müsste man ebenfalls den verzehr anderer Tiere verbieten.
Wenn du sowas essen möchtest, musst du also ins Ausland.

Antwort
von KadessaMepha, 43

Warum denn nicht auch Mensch essen? So ein Span-Säugling ist sicher mal eine feine Abwechslung. 

Davon mal abgesehen wären wir in China oder in einer italienischen Provinz groß geworden würden wir sicher auch Katze und eventuell Hund essen. Es kommt eben auf die Erziehung und Gewohnheiten an. Hier ist es aber nun einmal so das Menschen ihre Haustiere als Teil der Familie ansehen und es deswegen nicht zum verzehr in Frage kommt. Das wäre dann so ähnlich wie ganz oben genannte Provokation. Ich halte selber Katzen und kann mir nicht vorstellen welche zu essen, aber deswegen andere Verurteilen? Solange sie nicht andere Leute Haustiere wegessen regt es mich nicht auf. Ich kann aber auch nicht sagen das es mir gefällt.

Kommentar von Omnivore11 ,

Warum denn nicht auch Mensch essen?

Weil es schlicht verboten ist Menschen "wild" zu schießen oder als Schlachtvieh zu züchten!

Kommentar von KadessaMepha ,

Ist mir auch klar, du Nuss :p 

Ich hab weiter unten ja geschrieben das es Provokation gewesen ist und nicht als ernst gemeinte Gegenfrage, weil es manchen mit ihren geliebten Haustieren so geht als wenn sie einen Menschen essen. Nur mal so die Kurzfassung für Lesefaule.

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 31

Was ich von Chinesen halte ist in der Hinsicht zweischneidig.

Hund und Katze sind Tiere wie jedes andere auch, allerdings mit einem besonderen Bezug zum Menschen da domestiziert und stellenweise vollwertige Familienmitglieder. Warum sollte es aber nicht schmecken ?

Zum anderen, und da sind wir wieder bei den Chinesen, ist der Umgang mit den Tieren. Das Tier besitzt dort keinen Wert weil es keine Seele hat, somit werden Tiere unnötig mißhandelt und zu Tode gequält. Und das geht überhaupt nicht -.-

Ich würde trotzdem eher mal Pferd probieren wollen, an Hund und Katze ist doch kaum Fleisch dran. Allein deswegen sollte man kleine Tiere in Ruhe lassen...

Antwort
von priesterlein, 47

Mögen Vegetarier Blumen?

Hunde und Katzen sind für mich kein Schlachtvieh, es käme mir merkwürdig vor, wenn die jemand äße. Sie nutzen einem hier durch ihr Leben.

Auch Kühe fand ich immer sehr angenehm, aber ich esse auch Rindfleisch, weil man irgendwann über die kindliche Einteilung nach gut und böse hinauskommt. Zudem wuchs ich auf einem Bauernhof auf und wir haben öfters geschlachtet, was wir eben noch streichelten.

Antwort
von voayager, 36

Naja, das ist alles eine Frage der jeweiligen Kultur. Was dem einen sein Schwein, Rind, Hähnchen, Pute etc., ist dem andern sein Hund und sei Katz.

Antwort
von Sudoku9, 36

Leichenteile sind Leichenteile; ob Menschen oder andere Lebewesen macht letztendlich keinen Unterschied, außer in gesetzlichen Bestimmungen. Wie Menschen allerdings allgemein mit der Behandlung und/oder Verwertung von Tieren umgehen, finde ich ziemlich brutal, herz- und respektlos!😔

Antwort
von Woodyx1, 36

Als erste legen wir mal fest das es soetwas wie Moral nicht existiert. Es wird als Grundgerüst genutzt zur Massenverblödung.   Tiere in freier Natur machen auch keinen Unterschiede ob wir Menschen sind oder eine Reh etc... Lauf mal spontan an Krokodiele oder Löwen vorbei.

Nur weil Menschen sich gewisse Tiere auf langer Sicht als Freizeitbeschäftigung halten und die anderen als Nutztiere oder zur Ernährung der Weltbvölkerung dient. Ist das ein oder andere Lebewesen nicht minderwertig. Jedes Lebewesen hat seinen Wert.  Es ist nur der Mensch der Abstufungen sich erlaubt.

Es ist an sich einfach nur ungewohnt Tiere als Nahrung zu sehen , mit den wir unserem Spaß im Leben haben. Anderen Ländern ist das ganz normal.


Antwort
von Bley1914, 1

Wer es mag soll es essen  ich nach Möglichkeit nicht. Aber 1950 hatte mein Vater mal Fleisch mitgebracht, es hat´ lecker geschmeckt.

Später hab ich erfahren es sei ein Hund gewesen.

Mein Vater war bei der Wehrmacht Koch, Er Hat immer gesagt Es gab immer was zu essen aber fragt nicht danach was es war

Die Zeiten ändern sich.

Mit freundlichem  Gruß

Bley 1914

Antwort
von josef050153, 4

Wer hungrig genug ist, verzehrt fast alles!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community