Was haltet ihr von meiner Theorie: Nichts ist Angeboren?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Eigenschaften und Fähigkeiten eines Menschen entstehen in der Verschränkung von angeborenen und durch Sozialisation entwickelten Eigenschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
20.03.2016, 12:33

"Verschränkung von angeborenen" was genau ?

0

Ich bin der Meinung, alles entwickelt sich. FALLS es doch so sein sollte, dass es uns angeboren ist, können wir es nicht wissen, da es dann in unserem Unterbewusstsein wäre und es sich mit der Zeit auch wieder entwickeln würde. Es kann vieles vererbt werden, ob es einen trifft weiß man trotzdem nicht.

Ich selbst habe Ängste entwickelt, weil ich oft "weiter gegeben" wurde, unterdrückt wurde, angeschrien wurde usw. PTBS hab ich weil... weil etwas in der Vergangenheit so schief gelaufen ist, dass es so kam. Depressionen hatte ich schon sehr früh Anzeichen (5) mit anfang neun bekam ich sie diagnostiziert und mit 13 hatte ich schwere Depressionen, SVV hat sich auch schon sehr früh "entwickelt", weil ich es für mich "gefunden" habe, Suchten kamen mit der Zeit auch dazu (Drogen und Alkohol) weil ich irgendwie "leben" musste Aggressionen hatte ich, ... ich könnte ewig sonweiter machen, würde aber nichts bringen... also irgendwie entwickelt man so oder alles, ob es nun im Unterbewusstsein schon "veranlagt" ist, oder nicht, wir würden es so kder so als "entwickelt" sehen, ich selbst denke aber, dass es erst mit der Zeit kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das denke ich auch. All die Sachen, die du in deiner Frage erwähnt hast, sind auch meiner Meinung erworben und nicht angeboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Theorie ist falsch. Es sind nicht alle Menschen von Geburt an gleich und mit den gleichen Anlagen und Talenten, oder auch Schwächen und Beeinträchtigungen ausgestattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
20.03.2016, 12:09

Okey, du hast mich nicht verstanden.

0

"Hass, Neid"

das hat jeder Mensch, also ja: die Fähigkeit das zu haben ist angeboren.

Der Hass und Neid auf Nachbar XY natürlich nicht.

Dummheit und Talten ist Definitionssache.

Aggressivität ist ebenfalls angeboren und jeder Mensch dazu in der Lage; je nachdem sogar mit unterschiedlicher Tendenz.

Die Art und Weise wie man das dann auslebt oder damit umgeht ist natürlich auch von Lernfaktoren abhängig, aber die Tendenz ist angeboren.

Kriminelles Verhalten ist schwierig, da das erstmal davon abhängt was wie wo wann kriminell ist.

"Das ergibt in meinem Augen viel mehr Sinn, und erklärt viel mehr"

interessante Überlegung, aber widerlegbar.

Um nur mal ein Beispiel zu nennen: du wirst Gemeinsamkeiten in grundlegenden Verhaltensweisen bei vielen Kulturen finden.

Solche kulturübergreifende Dinge bieten einen ersten Ansatzpunkt, dass es biologische Tendenzen gibt.

Auch der Vergleich mit anderen Tierarten und Vorfahren kann da einen Anhaltspunkt geben.

Im Rahmen von genetischen Tendenzen sind sicher auch Zwillingsstduien interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
20.03.2016, 12:08

Gemeinsamkeiten heisst nicht das es angeboren ist. Das wir diese ähnliche Fähigkeiten haben heisst nicht es ist angeboren ist. Unser Gehirn kann lernen, und das ist genug was man braucht Gemeinsamkeiten wie Anderer zu haben. Mit angeboren meine ich Genen. Aggresivität im Kriege z.B., nach deiner "Theorie" kann man die alle als aggresiv bezeichnen, mörderisch und kriminell, doch das sind sie nicht, die sind von ihre Umgebung manipuliert, angeblich sich zu schützen und ihre Heimat/Kultur...etc. und das ist nur ein Beispiel

0

GENAU MEINE MEINUNG!

Alles entwickelt sich! Meine Schüchternheit habe ich z.B weil ich damals von meinen Eltern nur angeschriehen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
21.03.2016, 01:23

@zehntonnenmann: wenn sich alles entwickelt, dann hätte Deiner Meinung nach jeder Mensch von Geburt an die Anlagen zu einem Universalgenie in sich. Einen Intelligenzquotienten von mindestens 120 und geniale Anlagen im Bereich der Musik, Malerei, Bildhauerei, Schauspiel, Gesang, Sprache, Mathematik, Naturwissenschaften, Geisteswissrnschaften etc. Wäre ein äußerst talentierter Handwerker und Künstler, und hätte das Zeug zu einem Spitzensportler in allen sportlichen Dingen. Hältst Du das tatsächlich für realistisch?

0
Kommentar von Herb3472
21.03.2016, 01:24

Korr. in allen sportlichen Disziplinen.

0

Ja, das stimmt. Das ist inzwischen auch keine reine Theorie mehr, sondern wissenschaftlich anerkannte Tatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
19.03.2016, 23:17

Okey, aber es gibt Wissenschaftler die immer noch beweisen möchten das wir in unsere Genen oder von unsere Genen etwas haben/bekommt haben, wie z.b. kriminales Verhalten.

0

Die Idee ist nicht gerade neu... Deine Theorie stellt eine äußerst extreme Position in einer Debatte dar, die schon sehr differenziert geführt wurde.

http://lmgtfy.com/?q=nature+nurture

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
19.03.2016, 23:21

Ich werde darüber lesen, danke. Aber ganz wichtig: mit Angeboren habe ich auch Genen gemeint. 

0

Ich weiß nur, dass 50% der Intelligenz laut Studien vererbt ist. Also hast du zumindest in diesem Punkt wohl Unrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für mich war das so schon immer klar. Ist doch logisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
19.03.2016, 23:16

Okey, aber es gibt Wissenschaftler die immer noch beweisen möchten das wir in unsere Genen oder von unsere Genen etwas haben.

0

Ein Talent ist ja keine psychologische Sache, genau so wie Störungen im Hirn keinen psychologischen Ursprung haben bei der Geburt.

Alles andere ist bedingt durch die Erziehung und die eigene Einstellung zu bestimmten Ereignissen. Man kann die Aussage unterstreichen, wobei das eigentlich mehr als logisch ist das sich die Psyche erst nach der Geburt richtig ausprägt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thefow
19.03.2016, 23:24

Ich meine aber das auch Talente nicht angeboren/in Genen sind, wenn du unter Talent das hier verstehst: "Mit Begabung oder Talent wird eine besondere Leistungsvoraussetzung einer Person auf einem bestimmten Gebiet bezeichnet"

0

Was möchtest Du wissen?