Was haltet ihr von meiner Beschwerdemail an Personalabteilung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was willst du denn mit deiner Beschwerdemail erreichen? 

Natürlich bist du verärgert, das ist auch dein gutes Recht. Aber diese Schreiberei bringt doch offensichtlich nichts. Also greife zum Telefon und sprich mit der Frau XXX. Oftmals klären sich Mißverständnisse oder Probleme von alleine auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keepcool
01.02.2016, 13:47

Hallo,

weiss es selber nichtm. Weiss nur dass es ne unkultivierte Frau ist. Es ärgert mich irgendwie ich wollte ihr einfach mal meine Meinung sagen. Muss man nicht verstehen. Hab ja mit ihr nichts mehr zu bereden. Jetzt bin ich drüber hinweg :)

0

Habe einfach mal drübergelesen und dir hier geschrieben, wie ich es verfassen würde:

Sehr geehrte Frau XXX,

ich würde mich ja gern für eine Absage oder eine Antwort auf meine Mail, in der ich den Sachstand meiner Bewerbung erfragt habe, bedanken. Jedoch erhielt ich leider nichts dergleichen.

Dass man nicht genommen wird, das ist nicht das Ärgerliche. Es ist ärgerlich, dass man monatelang auf eine Reaktion wartet und selbst auf Anfrage nicht einmal ein kurzes Statement bekommt.

Für ein Unternehmen wie Villeroy und Boch (hier bin ich mir nicht ganz bzgl der Kommasetzung sicher) ist das eine sehr schlechte
Vorhergehensweise. Der menschliche Faktor scheint wohl wenig Beachtung
zu finden. Ich bin auch nicht der Einzige, der bei Ihrem Unternehmen sowas
erlebt/mitbekommen hat.

Trotzdem vielen Dank.

Dass du auch darauf vermutlich keine Reaktion bekommen wirst, wird dich sicherlich selbst schon klar sein. Trotzdem viel Glück und LG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung