Frage von Dano9889, 307

Was haltet ihr von Max Kruse?

Max Kruse, ein exzentrischer Fußballprofi.

Was haltet ihr von den neuesten Vorfällen um seine Person?

  • Bargeld im Taxi verloren (Pokernturnier)
  • Geldstrafe vom Verein
  • Party in Berlin (Fotografin angepöbelt)
  • Geldstrafe vom Verein
  • Rausschmiss aus der Nationalelf
  • Nacktvideo in den Medien
  • Training in Wolfsburg ohne ihn (Stellungnahme noch offen)

Haltet ihr es für gerechtfertig, dass er jetzt so an den Pranger gestellt wird oder ist es vielleicht eine Kampagne gegen ihn oder ist er einfach nur ein Mensch wie jeder andere und es wird in den Medien nur gepusht, weil er bekannt ist?

Antwort
von Bastian24, 261

Es haben sich jetzt in den letzten Tagen ein paar Dinge angehäuft. Scheinbar hat Jogi Löw wohl letzte Woche mit ihm gesprochen und nun kam am Wochenende der nächste Vorfall, dann ist es halt irgendwann genug (wenngleich ich verstehen kann, dass er gereizt reagiert, wenn ihn irgendeine Reporterin auf seiner eigenen Geburtstags-Party nachstellt). Aber als Nationalspieler, der in der Öffentlichkeit steht, muss Du Dich da halt im Griff haben. Im Übrigen ist ein Max Kruse von seinen Leistungen her auch nicht unverzichtbar, schon gar nicht für die Nationalelf. Aber er ist ja erstmal nur für die beiden Länderspiele raus. Er soll sich halt zusammenreißen und künftig allein durch Leistung auf sich aufmerksam machen, so wie andere Spieler auch.

Antwort
von Otilie1, 237

ich finde ihm ist seine karriere etwas über den kopf gestiegen. er steht nun mal in der öffentlichkeit und ist auch vorbild für viele kinder und jugendliche( gewesen ) da sollte er sich auch ein bischen normal verhalten und jetzt nicht denken er sei was besonderes. strafe muss sein damit er wieder auf den boden der tatsachen kommt

Antwort
von 19hundert9, 276

Ich finde es hat weniger mit der Vorbildfunktion zu tun, sondern mehr mit dem Vereinsbild von Gladbach bzw. der deutschen Nationalmannschaft. Mir wäre es als Trainer egal was sie in der Freizeit bezüglich Vorbildfunktion machen, aber wenn sie etwas machen was dem Vereinsbild schaden könnte, dann würd ich ihn strafen. Glauben ja dann womöglich noch mehr "Superstars" sie können dem Trainer und dem Verein auf der Nase rumtanzen.

Ich finde es gerecht, dass er an den Pranger gestellt wird, er steht nun mal als Profifußballer und vor allem auch erfolgreicher (spielt in der Nationalmannschaft) Spieler in der Öffentlichkeit und alles was er macht wird dokumentiert.

Kommentar von Dano9889 ,

Gladbach?

Kommentar von 19hundert9 ,

Meinte natürlich Wolfsburg :)

Antwort
von JoshRambo, 109

Die eigentliche Frage ist doch, warum Löw Max Kruse sofort suspendiert (zum 2. mal), Kevin Großkreutz jedoch (nach Dönerwurf und Hotelpinkelei) mit zur WM genommen hat?

Antwort
von Lillikal, 104

Hi ich halte von ihm nicht so viel...... Sr aber er meint er kann alles und ist der King das ist seine Schatten Seite aber auf der Licht Seite kann er auch mal ganz schön nett Sein also ich bewundere ihn jetzt nicht so sehr ...... Aber es ist ja meine Meinung .....;)

Antwort
von TheKroeterich, 254

Ich finde, dass es doch sein Leben ist, und er dafür nicht so stark verurteilt werden sollte. Jedoch muss man beachten, dass er als Profi - Fußballer eine Vorbildfunktion für viele Menschen hat. Deswegen wird er wahrscheinlich auch so kritisiert. So etwas hat aber, wie ich finde, mit der Fußballkarriere wenig zu tun.

PS. :Aussehen und Verhalten ähnelt somit irgendwie Tony Stark aus den "Iron Man" Filmen :D

Antwort
von kim294, 223

Wenn er sich nach dem Ärger um die Geschichte mit dem verlorenen Geld in der Woche drauf wieder solche Aktionen leistet, ist ihm nicht mehr zu helfen

Antwort
von sepki, 206

Max Kruse ist eine Person der Öffentlichkeit.

Auch wenn ich der Meinung bin, dass das sein privates Leben ist und Journalisten und Paparazzis Furchtbare Leute sein können, muss man als öffentliche Person damit rechnen, dass seine Fehler bekannt werden.

Daher muss man umso mehr aufpassen, dass das privat bleibt oder sich gar nicht erst Fehltritte leisten.

Antwort
von kami1a, 270

Hallo! Ein Profi Bundesliga sollte immer auch ein Vorbild sein. Ich würde ihn als Verein entlassen, alles Gute.

Kommentar von kevin1905 ,

Arbeitsrechtlich dürfte eine fristlose Kündigung schwer bis unmöglich zu begründen sein.

Eine Abmahnung ggf. angemessen, wenn er dem Image des Vereins geschadet hat.

Auch Fußballprofis sind Menschen und prinzipiell hat es niemanden zu interessieren, was sie privat machen.

Kommentar von kami1a ,

Das ist auf dem Niveau anders, ich komme aus dem Bundesligasport.

Kommentar von uncutparadise ,

Wenn ich mich als Banker Samstag Abend zulöte und damit dem ansehen meiner Bank schade, bin ich nach einer Abmahnung auch weg vom Fenster. Wer in der Öffentlichkeit steht und mit seinem Arbeitgeber in Verbindung gebracht werden kann, sollte sich zusammenreißen.

Antwort
von Havenari, 206

Paul Breitner und Günter Netzer feiern eine fette Party und lachen sich tot, wenn sie sehen, was heute als "Skandal" gilt :-)

Antwort
von Besserwisser001, 272

- Kruse geht halt gern und oft pokern. Wenn er dann (aus welchem Grund auch immer) Geld im Taxi verliert, ist es sein eigenes Problem und ich halte es nicht für gerechtfertigt, dass der Verein ihn dafür bestraft.

- Fotografin angepöbelt geht natürlich so nicht. Man weiß nicht ob es sich tatsächlich so ereignet hat, wenn es so stimmt, dann ist eine Geldstrafe vom Arbeitgeber durchaus angemessen.

- Nacktvideo in den Medien: Kann er doch machen wenn er will. Auch das ist sein Privatleben in das sich der Verein meiner Meinung nach nicht einzumischen hat.

- Training in Wolfsburg ohne ihn und Ausschluss aus dem Nationalkader finde ich auf jeden Fall richtig so, als ein Versuch ihm die Augen zu öffnen, dass ein solches Verhalten von ihm dort nicht toleriert wird.

Meiner Meinung nach übertreiben die Medien und auch der VfL Wolfsburg trägt das ganze zu sehr in die Öffentlichkeit, das finde ich gegenüber Kruse respektlos. Er ist auch nur ein Mensch und kann Fehler machen. Jetzt muss er erst einmal mit den Konsequenzen leben, aber ich denke, dass das alles schnell wieder vorbei sein wird, denn er ist ein sehr guter Fußballer.

Ich hoffe ich habe deine Frage gut beantwortet und ich bedanke mich bei dir für die Frage, da mir das die Gelegenheit gegeben hat, mir über dieses Thema Gedanken zu machen und meine Meinung dazu zu schreiben.

Besserwisser001

Antwort
von Ninawendt0815, 154

wer sich Rüpelhaft verhält muss nun mal mit Konsequenzen rechnen..

es gab verdammt viele ehermalige Fußballstars die mit dem prlötzlichen Reichtum und Bekanntheitsgrad nicht kla kamen, sodass diese kurz oder lang am Ende der Karriere pleite bzw am Ende waren.. weil der Rubel nicht mehr rollte bzw die Aufmerksamkeit abnahm...

Der Maxx wird viele seiner Eskapaden später bereuen.

Und am Ende wird er einer von viele Stars sein, die abgezockt werden im Pokerhinterzimmer

Fußballer wie andere wichtige Personen die in der Öffentlichkit stehen habe eine gewisse Verantwortungsrolle

Antwort
von Lumpazi77, 218

Ja das ist gerechtfertigt !

Der glaubt doch tatsächlich, er sei der große Star und kann sich alles leisten !

Antwort
von lupoklick, 16

Max Kruse ist kein Helmut Rahn,

aber auch mit dem BOSS ging es steil bergab....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community