Frage von 90123, 91

Was haltet ihr von Macbooks, seid ihr dafür, dagegen, oder seid ihr total dagegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chri29, 48

Ich finde jeder sollte das kaufen, was er möchte

Kommentar von spassvogel13 ,

richtig so ! 

Antwort
von dimpledeluxe, 40
Ich iebe Macbooks

naja es gibt ja seine Vorteile ich habe ein macair 2012 mitte und du kannst dir ja vorstellen das die Leistung nicht so gut ist also vom innerlichen aber der läuft sehr flüssig ich benutzt auf ihn cinema 4D schneide 2K videos zocke damit mache alles damit und er hängt garnicht stelle dir doch mal ein windows mit der rüstungs basis vor die ich drin habe das wäre ein Witz ein windoof ist das dreckstück der erde sowas wie tauben damit möchte ich sagen das so viel Müll garnicht existieren darf die software ist ja oke aber du hast das problem das du ihn wenn du wirklich viel macht zu Mülls und das passiert dir nicht bei einem mac vieren kannst du auch nicht bekommen SEHR SEHR SEHR schwer die firewall von apple ist göttlich wirklich ich bin super zufrieden fall du dir einen kaufst wird sich das lohnen 


und für alle Schlauberger warum apple so teuer ist 

apple enthält Qualität,Leistung,Ausdauer der Akku den ich habe ist fast 4 Jahre alt und noch immer besser als der von meinem freund seinen Rechner obwohl er glaube ich 2013 hat und (samsung) und immer sehe ich ihn an der lade leiste hängen windows frisst einfach viel mehr Strom und wer ich das weis habe mal eigenen tag windows und einen tag OSX auf meinen mac benutzt OSX hält länger mein Akku soll eine Lebensdauer von 8 stunden haben wen ich mit dem schreibe Safari gehe oder einfache dinge damit mache fällt der fast volle 8 stunden und das ist sehr krass für so ein "alten" Rechner 

und was hast du für Vorteile beim windows was du beim mac nicht hast (an die Besserwisser jetzt ja man kann auch die macs erweitern) also ich finde nichts außer das man halt viel mehr spielen kann was aber total irrelevant ist da man wenn man einen mac hat nicht so viel zockt finde ich naja ich hoffe ich konnte dir helfen PS: die haben alle vierenprogramme aus dem macstore entfernt da apple der Meinung ist die Geräte sind sicher genug und ich muss sagen ich hatte noch nie ein Problem beim windows haste gleich vieren wie bei samsung(andoid) hast du schonmal von vieren auf einen mac oder iPhone oder iPod oder iPad gehört ich denke nicht :D

Fazit falls du dir ein mac kaufst hast du das richtige getan 

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Macbook, ..., 11
Ich iebe Macbooks

MacBooks sind meines Erachtens die mit Abstand besten Notebooks überhaupt. Für mich persönlich alternativlos!

Wer nun behauptet, Macs seien "Schrott" oder "schlecht ausgestattet", der hat schlicht keine Ahnung. Auch das ewige Vorurteil vom "überteuerten Mac" ist schlicht nicht haltbar!

Insgesamt vergleichbare Geräte kosten immer auch ähnliche Preise. Was übrigens noch längst nicht bedeutet, dass es wirklich in jeder Hinsicht ebenbürtige Geräte überhaupt gibt!

Antwort
von Dovahkiin08, 91
Ich hasse Macbooks

Bin Kein Fan von, weil alle Spiele und Programme erst nach nem 4tel Jahr nach der Windows Version rauskommen

Antwort
von Sims123, 46
Ich mag Macbooks

Ein MacBook ist super zum arbeiten und kommt auch mit Spielen (vorausgesetzt sie sind für OS verfügbar). Das Betriebssystem von Apple ist klasse. Und die Verarbeitung und das Design auch. Ich habe auch noch einen Windows Laptop und komme gar nicht mehr richtig klar mit denen (hatte immer Windows vor Mac, kam schon damals nicht wirklich klar). DOCH Apple verträgt sich nicht so mit anderen Firmen. Zum Beispiel für die Schule habe ich schon mehrere Präsentationen gemacht und man kann sie von Apples eigenem Programm Keynote auch in eine Powerpoint umwandeln, aber auf Windows Computer werden dann manchmal Schriften falsch angezeigt und verschoben. Also ich bin für ein Mac Book, nur wenn du irgendwo arbeitest, würde ich bei Windows bleiben. 

Antwort
von spassvogel13, 62
Ich iebe Macbooks

ich selbst habe einen Macbook Pro( 500 GB) mit dem ich auch gerade dieses Text hier verfasse, ich kann nur sagen für die zwecke für die ich ihn brauch reicht er vollkommen aus . Ich nutze ihn für Mediendesign, Schnitt und Fotoberarbeitung.

Antwort
von Dovahkiin08, 6
Ich hasse Macbooks

Bin Kein Fan von, weil alle Spiele und Programme erst nach nem 4tel Jahr nach der Windows Version rauskommen. Nervt in erster linie erstmals nur.

 Da du aber für das gleiche Geld einen viel besseren PC/Laptop bekommst, und du im Endeffekt nur für den Apfel vorne drauf bezahlst, bin ich absolut dagegen.

Antwort
von TechFlaw, 27

Apple ist aus einem Grund auch noch sehr teuer da der Wiederverkaufswert sehr sehr hoch ist.

Ich denke eine Investition lohnt sich!

Antwort
von Werwolf1608, 59
Ich mag Macbooks

Die Produkte von Apple sind durch den Wert der Marke einfach überteuert. Das stimmt. Aber zum täglichen Arbeiten sind die Teile super und halten sich nach meiner Erfahrung länger als manch Konkurrenzprodukt. 
Es kommt aber eben auch darauf an für was man sein Gerät verwendet.

Kommentar von spassvogel13 ,

bin der selben Meinung 

Antwort
von Pr3d4t0rx, 53
Ich hasse Macbooks

Für den gleichen Preis bekommst du einen 3x so guten PC.

Kommentar von 90123 ,

sehe ich auch so!

Kommentar von spassvogel13 ,

Ein MacBook ist schon alleine wegen dem Betriebssystem um Längen besser. Außerdem hat es excellente Hardware, ist immer leise, super Design und hat ein extrem gutes Display.

Kommentar von Pr3d4t0rx ,

Mein Desktop hat ein gutes Betriebssystem, gute Hardware und ist super leise. Ich habe weniger bezahlt.

Antwort
von DetterHD, 52
Ich mag Macbooks nicht

Haben viel zu hohen Preis, haben viel zu schlechte Komponenten, aber haben bestes Betriebssystem!

Antwort
von Onix1025, 22

Absolut dagegen. Du bezahlst 60%+-20% für den Apfel. Die Hardware ist wohl eher Aldi-Laptops unwürdig. Außerdem grenzt dich das Ding Extremst ein. Viel weniger Programme laufen drauf, keine exe und Admin werden dauert länger als die Dragonballs zu finden.

Kommentar von 90123 ,

Naja ganz so sehe ich dass nicht, Aldi Laptops sind schon echt sch...

Kommentar von Onix1025 ,

Ja, das ist mir klar.

Antwort
von Cameron99, 67
Ich mag Macbooks nicht

Überteuert, verhältnismäßig leistungsschwach. Für Multimedia/Gaming absolut ungeeignet wegen PL-Verhältnis; gut für Office/Studium

Antwort
von 90123, 62
Ich mag Macbooks nicht

Weil sie so extrem teuer sind!

Antwort
von Trabbifrager, 49

Total dagegen, überteuert, ein Windows-PC ist bei gleichem Preis um ein vielfaches besser, es gibt mehr Programme für Windows, man kann Macbooks nicht aufrüsten. Könnte noch mehr nennen aber ich denke das reicht erstmal 😁.

Ich gehe in den Kommentaren auf keine Diskussion über meine Meinung ein oder was jetzt besser ist.

Kommentar von ValiF ,

also aufrüsten kann man macbooks sehr wohl!

Kommentar von Trabbifrager ,

dann sag mir wie du dann bei einem macbook air pro (dieses superdünne ding) das anstellen willst!

Kommentar von BenzFan96 ,

Wie du schon selbst schreibst, ist das ein "superdünnes" Ding. Und wie alle superdünnen Notebooks, egal von welchem Hersteller, ist da schlicht kein Platz für z.B. entnehmbare RAM-Riegel.

Kommentar von catweasel66 ,

bei mir hat sich schon einer gemeldet zwecks diskussion...ich habe regelrecht darauf gewartet :-)))

Kommentar von Trabbifrager ,

ja manchmal ist das aber echt nervig...

Kommentar von Trabbifrager ,

alter das geht ja voll ab bei dir😂

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer & PC, 31

Ich finde Macbooks, wie alle Apple-Geräte, einfach überteuert.

Antwort
von Quotenbanane, 68
Ich mag Macbooks nicht

Kann keinen nennenswerten Vorteil eines Macbooks gegenüber anderen Modellen erkennen

Kommentar von spassvogel13 ,

wenn du eine eine Laptop/ PC in 10 Jahren verkaufen willst bekommt du nur noch einen sehr geringen Wert ich sag jetzt mal 80  euro als Beispiel , verkaufst du aber einen Macbook ist die nachfrage immer noch relativ hoch und du bekommst ihn bestimmt noch für 200 euro verkauft

Kommentar von catweasel66 ,

ein 10 jahre altes macbook verkaufst du für 200 euronen...träum bitte weiter

Kommentar von spassvogel13 ,

das war ein vergleich ich könnte auch sagen du verkaufst deine kp Asus in 10 Jahren nur noch für 10 euro , bekommst aber für den Mac noch 50 

Kommentar von catweasel66 ,

ich hab hier noch 3 pc rumstehen die mehr wie betagt sind.........die sind einfach nicht mehr brauchbar. da muß man einen 10er draufkleben das sie jemand mitnimmt..auch deinem mac ergeht das so nach 10 jahren.

Kommentar von BenzFan96 ,

Einem Mac geht das absolut nicht so nach 10 Jahren! Unter 50 € bei gutem Zustand fällt fast kein Mac im Laufe seiner Lebenszeit.

Wenn du dann noch etwas länger wartest, steigt der Wert je nach Besonderheit des Modells nach spätestens 15 Jahren wieder beträchtlich.

Antwort
von catweasel66, 33
Ich mag Macbooks nicht

einfach zu teuer, genauso ist es mit den anderen produnkten aus der angebissenen-apfel-firma. ich sag da nur i-phone & co

Kommentar von spassvogel13 ,

Ein MacBook ist schon alleine wegen dem Betriebssystem um Längen besser. Außerdem hat es excellente Hardware, ist immer leise, super Design und hat ein extrem gutes Display.

Kommentar von catweasel66 ,

ich hab regelrecht darauf gewartet ,daß sich ein apple jünger als kommentar einträgt. ich gönne euch von herzen eure geräte  ,ich hingegen werde keine mit diesem logo kaufen.......sorry.

Kommentar von spassvogel13 ,

ja das finde ich auch gar nicht schlimm , ich finde jeder sollte sich das Gerät kaufen das er am besten findet und nutzt

Kommentar von catweasel66 ,

deswegen habe ich ein lenovo g710 mit einem linux bs drauf und bin rundum glücklich

Antwort
von Zumverzweifeln, 38

Ich liebe mein MacBookPro....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community