Was haltet ihr von "Lichtnahrung"?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

in Kombination zur Mischkost - einfach nicht zu toppen, diese LichtNahrung,denn

früher habe ich viel unnützen Süßkram und Desserts genascht und dann habe ich meinen süßen Zahn auf Lichtnahrung umgestellt.... Bei Appetit auf Schoki und Co genehmige ich mir nun einen großen Löffel (manchmal sogar 2) Licht und ich muss sagen,

es tat und tut mir gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstma ist "Lichtnahrung" der größte quatsch den es gibt und jeder geistig gesunde Mensch sollte schon im vorraus sehen , dass das nur unfuhg sein kann.


Was für die Lichtnahrung spricht (Pro):

-Die leute die das anbieten verdienen ein schweine geld mit seminaren und irgendwelchen mittelchen die den Prozess an sich erleichtern sollen.

-Man kann sich selbst vorgaukeln , dass die eigenen probleme damit zu tun haben was man isst und wie man sich ernährt (nur für kurz wirksam).


Die nachteile der Lichtnahrung (Kontra):

-Es sind schon ne ganze menge Menschen durch diesen Esoterik mist zu schaden gekommen oder auch gestorben.

Ich rede hir nicht von einzelfällen sondern von einer nicht unerheblichen Anzahl von leuten.

-Menschen mit Essstörungen werden sogar nocht mehr gefährdet als andere Menschen und können ihren Körper damit schwer schaden ! (Nierenversagen , Dehydrirung ect.)

-Psychisch kranke Menschen reden sich ein das dieser mist wirklich funktioniert und verhungern teilweise beim versuch das durchzuziehen.

-Man unterstüzt durch das blose ausprobieren solcher stumpfsinnigen Techniken die absolute verdummung der Gesselschaft.


Alles im allen , sollten die Menschen die sich für sachen wie "Lichtnahrung" oder ähnliches einsetzen irgendwo in eine Geschlossene-Anstahlt gesperrt werden weil sie anderen Menschen die darin etwas tolles sehen fürs leben schädigen können!

Für mich sind diese Menschen auf dem gleichen Level wie Drogendealer und Zuhälter und gehören ohne erbahmen von der Gesselschaft verngehalten!


Hab auf Youtube letzens ne lustige Diskussion zu dem Thema gesehen link folgt: (teil 1 von 5)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blödsinn. Ich glaube nicht, dass das funktioniert, und die Leute, die so etwas behaupten, erscheinen mir auch nicht sonderlich spirituell.

Ich habe mal das Video von einer auf youtube gesehen, die hat sich eine Zeit lang von Licht "ernährt", und dann wieder alles gegessen, einschließlich Fast Food. Ja, ne, ist klar. Sehr spirituell, das. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz einfach: Wenn man nichts isst stirbt man, je weniger Übergewicht desto schneller. Es ist nichts anderes als Glaube an Zauberei. Da ist NICHTS dahinter. Es wurde nie belegt (und wäre angesichts dem was wir aus Biologie und Chemie und Physik und Ernährungswissenschaften wissen absurd) dass jemand ohne Essen nicht sofort abnimmt und man sollte doch annehmen dass sich die Hungerkünstler darum reißen das zu beweisen. Und damit als größtes und erstes Wunder aller Zeiten zu gelten.

Richtig populär wurde der Quatsch mit den Büchern einer gewissen Jasmuheen. Deren zweiwöchiger Prozess zur Umstellung auf Lichtnahrung hat schon Todesopfer gefordert. Der Prozess ist hoch gefährlich und wird, wenn man nicht schummelt, immer zu schweren Schäden oder zum Tod führen, da kein Wasser erlaubt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Menschen gibt es nicht, ganz sicher. Insofern ist es müßig darüber zu diskutieren. Dann lieber über den Weihnachtsmann, den hat man zumindest schon mal gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
14.02.2016, 13:21

Es gibt sie

0

Licht ist keine Nahrung. Licht ist die Bezeichnung für sichtbare elektromagnetische Strahlung. So, und jetzt erkläre mir bitte, wie Strahlung dir wichtige Spurenelemente, Mineralstoffe, Kohlehydrate, Proteine und vorallem Flüssigkeit zuführen soll? 

Durch den Nahrungsmangel verlangsamt sich der Stoffwechsel. Der Körper muss die notwendige Energie zum Erhalt wichtiger Körperfunktionen aus seinen Energiespeichern gewinnen. Zur Deckung des Energiebedarfs wird auf Energievorräte in Form von Kohlenhydraten, Proteinen und letztlich auch Fetten zurückgegriffen. 

Ein gesunder Mensch kann das 2-3 Monate durchhalten, vorausgesetzt er nimmt ausreichend Flüssigkeit u Mineralstoffe zu sich. Danach tritt meist der Tod ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: du kannst photosynthese betreiben Kontra: du bist eine Pflanze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

licht ist u. a. nahrung für die seele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Man spart viel Geld. Kontra: Man hat aufm Friedhof nicht viel von seinem gesparten Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Satz beginnt falsch. Richtig wäre: Es gibt Menschen, die behaupten, dass..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Beispiel dafür sind die Hungernden Menschen in Afrika, die haben jede Menge Licht und trotzdem verhungern dort Täglich mehrere Zehntausend Menschen. Ergo Man kann sich nicht von Licht ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich dazu sagen? Du fragst nicht nach Rat,  was bezweckst du mit dieser Frage?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
18.02.2016, 14:53

Ich frage nach der Meinung anderer um später für mich selbst die Wahl zu treffen

0

Die erzählen Schwachsinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen, in welchen Seelen sich inkarniert haben, können sich nicht von Prana ernähren, denn die Seele benötigt den Organismus Körper, welcher nicht mittels Prana allein erhalten werden kann...

Jene Menschen, welche sich ausschließlich von Prana sich ernähren können, sind keine Seelen, sondern energetische Wesen ohne Seele, sprich höhere, reine Geistwesen (nicht verwechseln mit Geister!). So gesehen benötigen sie keine irdischen Nahrungsmittel, da der menschliche Körper vom Geist er- und gehalten wird...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
14.02.2016, 15:27

Lieber Fantho,

trau mir, ich will dich nicht beleidigen, aber deine Texte sind für mich Anlass genug zu vermuten, dass irgendwas "schief" läuft bei dir.

Nicht falsch verstehen!

Gruß
dein dich liebender Omni

3

Die wären nach höchstens einer Woche tot anhand von dehydration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung