Was haltet ihr von Junkern Beel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe als Kind/ Jugendlich selber dort Reiterferien gemacht und für mich als Erwachsene war klar, dass meine Kinder dort nicht hindürfen.

Denn aus der Perspektive eines Erwachsenen kann ich nur sagen, dass vieles dort extrem leichtsinnig, gefährlich und verantwortungslos war. Und wenn meine Mutter Ahnung gehabt hätte, hätte sie mich nicht hingelassen. Hat sie aber, weil ich ihr entscheidende Details natürlich nicht verraten habe.

Einen Osteraufenthalt waren wir nicht eimal auf dem Hof selber untergebracht, sondern in einem Haus, ein ganzes Stück weit weg. Wir waren zwar 6 Mädchen, aber wir waren alle nur so um die 12 Jahre alt und in dem Haus mutterseelenallein. Auch Abends im Dunkeln auf dem Weg wieder zurück in das Haus. Da wurde es einem schon mal ganz schön mulmig - auch wenn man im Haus war und draußen der Wind an den Fenstern rüttelte.

Auch diese ganze ohne Sattel Reiterei - es hat einige Unfälle gegeben bei Kindern, die nicht so sattelfest waren. Für mich ist es auch weder Pferde-freundlich, noch Gesundheit-fördernd - vor allem, weil die Pferde ja nicht wirklich regelmäßig geritten und gymnastiziert werden und die Muskulatur nicht wirklich bei allen dafür ausreichend ist. Viele der Ponys werden ja fast ausschließlich nur in den Ferien von Ferienkindern geritten. Das war damals vor allem spürbar, hatte man erste Ferienwochen gebucht. Die Vom-Pferd-fall-Rate war in den ersten Tagen meist enorm hoch. 

Meiner Meinung nach ist dieses Ohne-Sattle-Reiten einzig und allein eine billige Möglichkeit, Kinder auf`s Pferd zu bringen und das in Massen. Ist der Pferderücken nach den Tagen geschunden, steht das Tier ja anschließend so oder erst mal auf der Weide bis zu den nächsten Ferien und regeneriert sich hoffentlich. So spart man eine Menge Geld - kein Sattelkauf, kein Sattelanpassern, keine Sattelpflege, keinen Sattel irgendwo unterbringen müssen und die Kinder werden schon von selber irgendwie sattelfest. Und wenn nicht, dass fliegen sie halt runter..... Ist nicht meins.

Das Essen war für uns damals Nebensache. Trotzdem war es nicht schlecht, aber wir hatten auch immer genügend Hunger, weil reichlich Bewegung.

Damals waren die Betreuer nett. Aber definitiv aus Sicht einer Mutter, oftmals zu unsichtbar. Aus Sicht eines Kindes war das sicherlich klasse. Aber es ist schon einiges damals passiert, was dann auch der Grund für meine heutige Anti-Einstellug ist. Schon mit 15 war ich gedanklich so weit, dass ich dort nicht mehr hinwollte.

Ja, ich weiß, das ist kein aktueller Erfahrungsbereicht, aber hilft Dir vielleicht trotzdem ein wenig weiter.

Wo ich unglaublich gute Erfahrungen gemacht habe und meine Kinder auch immer wieder hinlassen würde, das ist ein Reiterhof, gar nicht so weit weg von Junkern Beel:

http://www.hoeings-hof.de

Keine Massenabfertigung, gerittene Pferde und Ponys mit vernünftiger Ausstattung, sogar ganz guter Unterricht, sehr familiär, schöne Zimmer, leckeres Essen und eine wirklich schöne Umgebung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
22.09.2016, 18:37

Du liebe Zeit!

Da verstehe ich jetzt, warum hier so viel gegen das Reiten ohne Sattel gewettert wird.

Wir sind zwar auch mangels Verfügbarkeit ohne geritten, aber das hatte dann doch nicht solche Dimensionen. Und das Pferdchen vom Bauern hatte immerhin durch " echte Bodenarbeit" auf dem Feld ein paar Muskeln.

3
Kommentar von eng3lstocht3r
26.09.2016, 05:20

Erstmal danke für ihren Beitreg. Ich weiß allerdings aus erster Hand, das es dort Sättel und Gurte gibt. Ich weiß das sehr viele Beel kritisch gegenüberstehen, aber auch oft keine Ahnung haben. Ich möchte trotzdem mal hin fahren, einfach nur um zu schauen, da ich auch sehr viele gute Sachen gehört habe. Ich habe mich auch für das Wehrhaus angemeldet, wo sie wahrscheinlich mit zwölf waren. Heute sind da ebenfalls Betreuer, mal schauen :)

0
Kommentar von HSAFUSG
29.12.2016, 11:16

UJUJUJUUJUJUJU anscheinend haben hier ein paar keine Ahnung, was die Absicht von Beel ist, da kann man echt nur drüber lachen

0
Kommentar von eng3lstocht3r
01.01.2017, 01:22

Ich war mittlerweile ein Wochenende da, und habe meine Zeit sehr genossen. Lieblingspony gefunden, ly Birte, und werde auch wieder fahren. Hab mir überlegt, ein Pad zu kaufen, weil es besser für die Ponys ist und finde die überall angeprangerte "Massenabfertigung" nicht mal schlimm/existent.

0

Vorweg: Ich war noch nicht da, aber das muss man auch nicht gewesen sein. Es gibt genug Videos auf Youtube und Bildmaterial.  

Allein die Tatsache, dass man immer nur und ausschließlich ohne Sattel reitet, ist ein Grund, dort nicht hinzufahren. Ohne Sattel ist nicht gesund.  

Wieso nicht? Weil das schmerzhaft fürs Pferd ist. Dein Gewicht lastet auf 2-3 Wirbeln, wird nicht verteilt, deine Sitzbeinhöcker (die sind spitz!) drücken in den Rückenmuskel des Pferdes und blockieren ihn so - das Pferd muss ihn anspannen. Das führt zu Verkrampfungen und sogar Blockaden. Außerdem kann das Pferd nicht korrekt laufen. 

Man kann mal ohne Sattel reiten, ja. Aber auf gut ausgebildeten Pferden, die optimal bemuskelt sind - und das sind die Pferde von Rohe, Beel und Co einfach nicht.  

Es werden zu große Reiter auf zu kleine Pferde/Ponys gesetzt (und das ist nicht nur vom Optischen her schlecht, sondern vor allem von der Balance und Hilfengebung her); man kann dort offenbar ohne erwachsene Begleitung ausreiten. Man darf über Sandwege heizen (nennt sich dort Fetzgalopp und der tiefe Sand ist natürlich super für die Sehnen... -_-), zum Bremsen zieht man einfach an den Zügeln.  

Wenn man weit über 100 Pferde hat, kann man gar nicht regelmäßige Hufbearbeitungstermine machen oder kontrollieren, man kann nicht jedem Pferd oft genug die Zähne kontrollieren lassen oder einen manuellen Therapeuten kommen lassen.  

Das geht rein organisatorisch nicht.  

Die Leute, die dort waren, werden dir hauptsächlich Gutes berichten - denn es macht natürlich unheimlich Spaß, ohne Sattel und "frei" durch Gelände zu brettern. Aber für die Pferde ist das einfach nicht gut.  

Und noch ein Fakt, der mich absolut überzeugt, dass es dort mit der Pferdeliebe nicht weit her ist: Solche Höfe geben ihre Pferde sehr gerne über den Winter weg.   
Die kommen dann "gemietet" zu kleinen Mädchen, es wird nicht oder nicht ausreichend kontrolliert, wie es den Pferden dort geht..  
Wieso tun die das? Weil die Höfe im Winter geschlossen sind und die Pferde nur Geld kosten, aber keins einbringen..   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
22.09.2016, 10:55

dem ist nichts hinzuzufügen👍

3
Kommentar von eng3lstocht3r
26.09.2016, 05:24

Soweit ich weiß, hat Beel kein Winterquartier mehr, da viele schlechte Dinge passiert sind. Auch das Fetzen ist verboten, und wird kontrolliert und bestraft, wenn man erwischt wird. Die von Beel müssen immer mit einem Betreuer ausreiten, bei Reiners ist das anders und bei Rohe weiß ich es nicht. Bei Beel geht der Trend mittlerweile in Richtung Pad, was wenigstens ein Schritt in die Richtige Richtung ist.

0
Kommentar von HSAFUSG
29.12.2016, 11:17

AN DIE DIE NOCH NIE DA WAREN : EINFACH KLAPPE HALTEN DANN WIRD ALLES BESSER

1


Hier sind einige Google Rezessionen, es scheint sehr schön dort zu sein, lese dir die Kommentare mal durch, der ist mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.

https://www.google.de/search?q=junkern+beel&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe\_rd=cr&ei=JzjjV4zoBMyo8wehuo0Q

Melissa Omerova - Koehnevor 2 WochenJunkern Beel ist super für alle die Ponys mögen auch für unerfahrener und junge Reiter von 8-18 Jahre. Morgens steht man um 8:00 Uhr auf und um halb 9 gibt es dan Frühstücken und die Ponys werde eingetrieben. Um 10:00 Uhr werden die Ponys ...Mehr Jen Neuvor einer WocheSuper sauber, geiles Essen, Mega geile Ausritte. Funffaktor 100%
Einfach nur perfekt. Junkern Beel Lovervor 2 MonatenSuper Ferienhof und alle Leute total freundlich. Hat echt Potential:) Ginn Drevor 2 MonatenEinfach nur klasse da alle sind nett und die pFerne sind auch super Kristin Fisservor 5 MonatenTolle Pferde tolöes gelände😍echt tolle galopp strecken und super Platz und Halle ♡ Luisa Markmannvor 5 MonatenJunkern beel ist einfach super !nette Leute Tolle ponys und auch ein super Gelände ❤ Kerstin Brandtvor einem MonatIch liebe diesen Hof das gelände😆 Silvia Fangmannvor 11 MonatenJunkern Beel ist Super . Die Leute die dort arbeiten sind richtig toll. Es gibt richtig viel Programm und tolle Tiere . hdollovor einem Jahreinfach nur cool!
Ich liebe diesen Hof einfach nur!!!!!!!!! Sabse Gogrimmlevor 4 MonatenSeit 1990 hat mich dieser Ort mit seiner traumhaften Atmosphäre jedes mal aufs neue begeistert. Marco Gillervor 2 MonatenWer Freiheit, Abenteuer und Pferde sucht findet nichts besseres Julia Vogelvor 11 MonatenDort kann man einfach soo vieles machen
Emmi s.vor einem MonatSo geil ich liebe diesen Hof😱😍 nina gebertvor 3 WochenToll 😍 Ilka Ridderkampvor einem JahrJunkern Beel ist einfach nur ein Traum eines Reiterhofes!
Dort ist es einfach nur toll und es ist ein Spaß für Kinder sowohl für Erwachsene.Man findet dort ein tolles Programm und man findet schnell neue Freunde!
Also ich gebe auf jeden Fall 5 Sterne,weiter so!
Glg Mara Kissingvor einem Jahreinfach geil Tanja Königvor 8 MonatenEs ist einfach ein toller Ort um Urlaub zu machen Eileen Iglvor 3 JahrenJunkern beel ist einfach der beste Hof ever.Man muss ihn einfach lieben.Einen Großen Dank damit an Hanjo und Ralf. Und natürlich alle die dabei helfen,dass der hof da bleibt und weiter macht wie bisher! Sara Nwosuvor 6 MonatenBeel ist einfach nur geil,einfach nur sprachlos Rachel Thissenvor 2 MonatenBester Ort der Welt!!!! Friederike Müllervor 10 MonatenEs ist einfach super auf Junkern Beel.Alle sind nett und es gibt tolle Pferde❤ Ein Google-Nutzervor 3 JahrenJunkern beel ist einfach geil Ein Google-Nutzervor 4 JahrenWesternfestival , jedes Jahr , erstes Wochenende im August !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?