Frage von alexandra753, 73

Was haltet ihr von Intervallfasten / 5:2 Diät?

Da ich einfach nicht weis, mit welcher Ernährungsform ich am besten klar komme habe ich von diesem neuen Trend gehört. 5 Tage normal Essen, zwei Tage wenig Kalorien. Oder manche essen z.B. auch einen Tag normal und den nächsten fasten sie wieder usw.

Für den Stoffwechsel stell ich es mir eigentlich ganz gut vor wenn er nicht immer die gleiche Kalorienanzahl bekommt.

Antwort
von TheAllisons, 58

Guck mal auf die Seite www.10in2.at. Das funktioniert sehr gut. Ich mache es schon 4 Jahre lang, und bin auch noch gesund.

Kommentar von alexandra753 ,

Danke, wie viel und in welchem Zeitraum hast du abgenommen?

Kommentar von TheAllisons ,

von 83 kg auf etwa 78 kg

Kommentar von alexandra753 ,

Super, und wenn du einen Nichtesstag hast dann wird also nur getrunken?

Antwort
von rokro, 45

diese trend-diäten sind unsinn.

stell dir deinen körper als auto vor.

wenn du mehr als 50 liter sprit tankst brauchst du ersatzkanister,

wenn du die auch brauchen kannst,z.b. bei einer reise ist es ok-nicht aber wenn du die ewig mit dir rumschleppst.

iss normal-iss wie du hunger hast und hör auf wenn du keinen mehr hast.

abends vor dem tv keine knabbereien-iss nen apfel oder kau ein kaugummi.

ausserhalb der normalen mahlzeiten besser was trinken wenn der bauch grumelt.

der körper merkt sich wenn du sport/diäten machst.

dann meint der körper "oh schlechte zeiten ich brauche energie reserven"

und fängt an in fett zu speichern-jojo effekt-solange bis er merkt dass der energiebedarf normal ist was einige zeit dauert.

besser ist es deinem körper normal beizubringen dass er nichts zu speichern braucht,weil auch keine notzeiten sind,dann bleibt auch der jojo-effekt und hunger-attacken aus .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community