Frage von KatjaaaK, 78

Was haltet ihr von Hundebuggys?

Hallo. Wie schon oben in der Frage geschrieben. Was haltet ihr davon? Ich bin nämlich derzeit am überlegen ob ich mir sowas für meinen zulege. Die frage ist, was sind deren Vorteile und Nachteile? Benutzt einer so etwas?

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 61

Ich finde das bei jungen Welpen und Senior Hunden vollkommen ok. 

2 Hundebekanntschaften haben solch einen buggy. 

Hat sich zu ihrem ersthund einen Welpen geholt,und da der ältere mehr Auslauf benötigt und der Knirps noch viel Ruhe benötigt und nicht so lange laufen darf. Wird er einfach da rein gepackt. Und kann sich ausruhen. So  kann sie beiden Hunden das bieten was sie ihres Alters entsprechend benötigen :-) 

Und dann kenne ich noch eine Dame die hat einen Senior Hund mitlerweile 16 Jahre. Der süße Hunde Opa ist noch fit und kann laufen macht aber nach einer gewissen Zeit schlapp.. dann kommt er in den Buggy und Frauchen und gut genießen den Spaziergang weiter. 

Finde ich nicht schlimm ein Buggy. 

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 50

Hi,

Warum nicht, schief angeschaut wird man auch wenn man ein Partner hat der im Rollstuhl sitzt, Menschen reagieren halt immer auf Sachen die für sie nicht zum normalen Bild gehören. Den gehbehinderten Hund oder einfach nur alten Hund hilft es weiter und das ist alles was zählt :) 

Antwort
von CharaKardia, 67

Das sind Sachen, die benötigt eigentlich kein Mensch. Ein gesunder Hund kann und sollte laufen, das ist gut fürs Wohlbefinden, die Muskeln und die Knochen. Außerdem kann der Hund so auch schnuppern und seine Geschäfte erledigen.

Ein Kinder/Hundewagen ist kein Ersatz für eine gute Erziehung und Sozialisation.

Antwort
von MissPlusch, 18

Bei gesundheitlichen Problemen kann ich es verstehen oder wenn der Hund alt ist. Wir haben gerade letztens noch darüber nachgedacht sowas anzuschaffen weil unsere Hündin sich das Bein gebrochen hatte und 12 Wochen nicht wirklich gehen durfte. Das sie dann immer das gleiche gesehen hat tat uns leid, aber sie durfte nunmal nicht weiter. : / Mittlerweile hat sie alles überstanden und darf schon wieder über einer Stunde in eins durch :) Wir sind einfach einmal pro Tag wenn es ging mit dem Auto woanders hingefahren :) Klar war das kostspielig, so ein Buggy wäre vllt billiger gewesen aber war es dann auch doch "nur" für 12 Wochen und danach hätte der Buggy rumgestanden.

Antwort
von WolfgangRi, 58

Was das betrifft gibt es Leute die es mögen, es gibt Leute die es nicht mögen. Das ist einzig und allein eine Frage der Gesellschaft. Du hast die möglichkeit dich hier http://www.hundebuggy-guide.de einmal darüber zu erkundigen. ich finde zum Beispiel das es schon seine positiven Eigenschaften mit sich bringt. ich weiß natürlich nicht wie es bei deinem Hund aussieht. Aber für ältere Hünde,frisch operierte, Krankheits bedingte Hunde usw finde ich sowas schon passend und Hilfreich. 

Antwort
von adventuredog, 32

Ich halte von Hundebuggys gar nichts. Gesunde Hunde haben 4 Pfoten die sie tragen. 

Von Vermenschlichungen halte ich übrigens auch nichts.

Ich kenne jemanden, die ihren Neufundländer-Welpen in so einem Teil herum fuhr, anstatt ihn die Welt auf seinen eigenen Beinen erkunden zu lassen. Ergebnis: der Hund bekam massive Knochenprobleme, "eingedrehte" Vorderbeine und eine schiefe, krankhafte Körperhaltung durch das unnatürliche Herumkutschieren.

Lass den Hund Hund sein! ein glücklicher Hund entdeckt die Welt auf seinen Pfoten und darf sich auch mal schmutzig machen!

Antwort
von TorDerSchatten, 49

Ist der Hund gelähmt? Dann ja. Ansonsten nicht. Er hat 4 Beine und kann und soll laufen.

Antwort
von linda1429, 35

sofern der Hund in irgendeiner Weise im Gehen beeinträchtigt ist,ist es ok, ansonsten ist es absoluter Unsinn!

Antwort
von cooper1810, 47

Sollte der Hund keine Gesundheitlichen Schäden haben oder sehr alt sein, ist es totaler Quatsch. Der Hund hat Beine zum Laufen und die will er auch benutzen !!!! Ich selbst habe einen Chihuahua und auch er wird weder getragen noch mit einem Buggy umhergeschoben !!!! Die Muskelatur wird dadurch nur geschwächt, was dazu führen kann das der Hund dann gar nicht mehr laufen will !!!

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 39

Wozu braucht man das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten