Frage von BloodDrop, 72

Was haltet ihr von höheren Mächten,welcher Religion folgt ihr und warum,was sind Satanisten bzw. Satanismus?

Danke schon mal im Voraus :x B♡

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chrisbyrd, 35

Ich bin fest davon überzeugt, dass es einen Gott gibt, der uns erschaffen hat und kann nur beschreiben, warum ich persönlich an den Gott glaube, der sich uns m. E. in der Bibel offenbart und davon überzeugt bin, dass die die Bibel das ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und Offenbarung für die Menschen (vgl. 2. Timotheus 3,16; 2. Petrus 1,21).

Für mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeite ihrer Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Einige Gründe dafür werden z. B. hier aufgeführt: http://gottesbotschaft.de/?pg=3048

Wenn die Bibel recht hat...
- gibt es einen Gott
- hat unser
Leben einen wirklichen Sinn und eine Zukunft, die über das irdische
Leben hinaus in eine wundervolle ewige Existenz reich
- kennt und liebt dieser Gott jeden einzelnen und nimmt Anteil an unserem Leben
- trennt uns Sünde (unser Egoismus und seine Folgen) von Gott
- bleibt diese Trennung auch über den Tod hinaus bestehen, wenn wir nie bewusst auf die Seite Gottes treten
- gibt es weder eine Wiederverkörperung (Reinkarnation) noch Höherentwicklung noch Selbsterlösung
- sind Himmel und Hölle Realitäten
- gibt es nur einen Weg, mit Gott versöhnt zu werden
- können wir über unsere Zugehörigkeit zu Gott eine klare persönliche Gewissheit erlangen.

Kommentar von chrisbyrd ,

Vielen Dank für den "Stern", liebe Grüße und Gottes Segen!

Antwort
von MegaAlchemist, 8

wooooow. das sind ja mehrere fragen auf einmal. aber, ok!

1. ich glaube an etwas mächtigeres. ja.

2. welcher religion ich folge? nun ja, sagen wir es mal so. wenn eine religion ein fruchtsaft wäre, dann wäre meine religion ein Multivitamin-saft. wenn du genau wissen willst was sie beinhaltet: es beinhaltet elemente des Jainismus, Daoismus, Satanismus, Agnostizismus, Buddhismus und versucht trotzalledem rational zu bleiben und hat daher auch viel wissenschaft in sich. 

3. naja, vom satanismus gibt es seeeehr viele verschieden formen. welche teilweise unterschiedlicher gar nicht sein können. das problem ist, das der satanismus oft als eine einzige religion gesehen wird und diese komplett (Achtung, wortwitz) verteufelt wird. wenn du ein paar beispiele haben möchtest oder weitere/andere fragen an mich hast kannst du mich ruhig anschreiben.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Buddhismus, 39

Was haltet ihr von höheren Mächten,welcher Religion folgt ihr und warum

Ich bin Buddhist und glaube weder an einen allmächtigen, personifizierten Schöpfergott, noch an eine unsterbliche Seele.

Für mich hat es sich der Zen-Buddhismus als sinnvollster Weg erwiesen, da er sich positiv auf mein Leben auswirkt. So einfach ist das.

,was sind Satanisten bzw. Satanismus?

Zum Thema Satanismus gibt es einen ausführlichen Wikipedia-Artikel, wieso informierst du dich also nicht einfach selbst?

Kommentar von BloodDrop ,

Ja,so einfach ist das😊Daran dachte ich nicht,Dankeschön. (:

Kommentar von Enzylexikon ,

Kein Problem, sehr gerne. :-)

Antwort
von nowka20, 16

religion ist für viele menschen notwendig.

satanismus als eine sehr dumme religionsabspaltung, dagegen nicht.

Antwort
von AaronMose3, 29

Was haltet ihr von höheren Mächten,

Ich halte nichts von höheren Mächten, in meinen Augen sind sie nicht mehr als eine Naive, beruhigende Vorstellung, deren Sinn nichts anderes ist als den Menschen ihre Angst vor dem Unbekannten zu nehmen (z.B den Tod)

welcher Religion folgt ihr 

Ich bin Zen - Buddhist, da ich die Lehre Buddha´s ganz einfach als sinnvollste Betrachte. 

Das vermeiden von Leid, akzeptieren das wir nur dieses eine Leben haben, versuchen jeden Moment bewusst zu genießen, sich nicht mit unbeantwortbaren Fragen aufhalten, seinen eigenen Geist nicht mit Müll anderer einschränken, seinen eigenen Weg finden. 

Ich bin nicht eingeschränkt und muss keine besonderen extra Regeln einhalten, weil mich Gott sonst in die Hölle wirft. Alles was ich tue muss ich alleinig nur vor mir selbst verantworten können. 

Außerdem lehrt Buddha alles auf das kleinste Detail zu prüfen. 

Wenn deine Einsicht meiner Lehre widerspricht, so sollst du deiner Einsicht folgen. 

Glaubt nicht bedingungslos den alten Manuskripten, glaubt überhaupt nicht an etwas, nur weil die Leute daran glauben – oder weil man es euch seit eurer Kindheit hat glauben lassen.

-Buddha

Für mich gibt es (mittlerweile) ganz klar keine bessere Art und Weise zu leben. 

was sind Satanisten bzw. Satanismus?

Das kannst du innerhalb von 2 Minuten selbst herausfinden.

Antwort
von comhb3mpqy, 26

Ich bin Christ.

Es gibt Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann ist ein Schritt getan, damit das Wunder auch bestätigt wird. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

In der Bibel stehen erfüllte Prophezeiungen, z.b. zum Gebiet, was aus unserer Sicht der Nahe Osten ist. Es steht auch in der Bibel, dass falsche Propheten aufstehen werden. Es gibt aber noch viel mehr erfüllte Prophezeiungen. Funde zeigen, dass die Bibel gut überliefert wurde.

Sie können im Internet auch mal nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen).

Ich habe auch Sachen erlebt, die meinen Glauben gestärkt haben.

Antwort
von sabbelist, 28

Nichts, gibt es nicht

Keiner

Spinner und Blödsinn

Antwort
von MrRomanticGuy, 23

Ich folge Bad Religion und glaube an die Macht des Punks ^^

Antwort
von yatoliefergott, 30

Es gibt keine höheren Mächte, zu mindest sind es keine Götter (die gibt es gar nicht), höchstens etwas das stärker ist als wir, was uns bisher aber noch nicht begegnet ist (hn alien oder so xD). Satanisten sind Leute die den (nicht existenten) Teufel anbeten

Kommentar von comhb3mpqy ,

ich glaube, dass es Gott gibt, ich bin Christ. Wenn Du einige Gründe haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Gründe.

Kommentar von yatoliefergott ,

ich kann dein Profil nicht anklicken, könntest du mir bitte n paar schreiben?

Kommentar von comhb3mpqy ,

ich glaube an Gott.

Ich glaube, dass diese durchdachte Welt geplant wurde, ich glaube
nicht, dass die Erde "einfach so" entstanden ist. Auch gibt es die
Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

Auch gibt es Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann ist ein Schritt getan, damit das Wunder auch bestätigt wird. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

Ich glaube auch an ein Leben nach dem Tod. Sie können im Internet
nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Das sind Gründe, um an Gott und an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Antwort
von Midnight1999, 8

Höhere Mächte: Meinst du damit Geister oder so oder (einen) Gott?

Religion: Nennen wir es mal meine eigene.

Satanisten: Menschen, die Gott & Satan als Sinnbilder für bestimmte Prinzipien sehen & glauben, dass jeder Mensch sein eigener Gott ist. Sie sind weder dumm, noch psychisch krank, noch verletzen sie Menschen oder Tiere (letztere höchstens, wenn sie angegriffen werden oder Nahrung brauchen).

Teufelsanbeter: die Wesen, die fälschlicherweise als Satanisten bezeichnet werden. Sie sind im Satanismus sowas wie der IS im Islam.

Antwort
von jimpo, 19

Wenn Du das wissen willst, frag die höheren Mächte.

Antwort
von fricktorel, 1

Ich glaube unserem ewigen "Gott" (Jes.45,22) und weiß, dass der ehemalige Erzengel Luzifer (Jes.14,12) nun als "Satan" fungiert (Offb.12,9) und die "Weltkirche" leitet (2.Kor.4,4; 11,14; Offb.17,1-5).


Antwort
von fricktorel, 1

Sehr viel, denn unser ewige Schöpfer ist das Beste, was es je gab (Jes.45,22; Offb.20,4).

Der "Gott dieser Welt" (2.Kor.4,4) dagegen ist ein "Nachahmer", ein Verlierer (Offb.12,9; Offb.20,2).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community