Frage von jankostop, 117

Was haltet ihr von fremdgehen wenn man was anderes Probieren möchte?

Wenn man seinen Partner liebt aber es langweilig beim "6" wird und man abwechslung braucht und man die Gelegenheit hat und das nur tut weil man abwechslung braucht. Und das nie wieder vorkommen wird und niemand das jemals erfahren wird und man seinen Partner trotzdem noch liebt. Geht das dann in Ordnung? Man kann ja nicht 3 Jahre lang immer das selbe haben...

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe, 27

Zunächst einmal sind DREI Jahre keine wirklich lange Zeit. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass ihr schon "durch" seid mit den verschiedenen Möglichkeiten, die zwei Menschen im Bett und sonstwo miteinander anstellen können!

Kauft Euch mal ein paar Bücher zum Thema und probiert die dort genannten Sexperimente mal aus, besorgt Euch Spielsachen, entdeckt neue Orte um Sex zu haben, schaut mal zusammen ein paar Filme und so weiter.

Wenn die erste Verliebtheit nach ein paar Jahren langsam aber stetig abgeklungen ist, wird es erst richtig spannend in einer Beziehung. Die Kunst ist diese dann gezielt mit Lust und Liebe zu erfüllen und nicht die bereits "abgeleistete" Dauer als Rechtfertigung für einen "einmaligen" Seitensprung zu nutzen. Das ist meist der Anfang vom Ende, denn meist bleibt es nicht bei einem "einmaligen" Erlebnis (gerade wenn dies - wie in Deinem Fall - den Anschein hat richtiggehend geplant zu werden), sondern es wird irgendwann eine Affäre/Parallelbeziehung daraus, fliegt dann auf oder die Geliebte stellt die Forderung auf Exklusivität. Frauen reklamieren in einem solchen Fall auch weniger den Verlust von ein paar Tröpfchen Sperma, als die Lügereien und Heimlichkeiten, die einen Seitensprung erst möglich machen.

Wenn man reif genug (und alt genug) ist kann man innerhalb einer Beziehung natürlich auch ganz andere Modelle leben, bei der auch Sex mit Dritten erlaubt ist: Offene Beziehung, gemeinsame Swingerclubbesuche, die Duldung von Affären oder Bordellbesuchen usw. Aber damit müssen dann auch wirklich BEIDE Seiten einverstanden sein und keine Erpressung vorliegen ("Entweder ich darf in den Puff oder wir trennen uns..."). Eine solche Offenheit in einer Beziehung funktioniert aber nur, wenn die Beziehung wirklich gut und stabil ist - in einer kaputten Partnerschaft ist es sonst oft der Todesstoss, wenn man das Thema auf den Tisch bringt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Feynja, 70

Vielleicht solltest du dann noch keine Beziehung eingehen. Wenn dir dein Partner zu langweilig ist dann trenn dich. Eine Trennung ist zwar schlimm aber wenn man betrogen wurde und das rausfindet ist das viel viel schlimmer und tut unheimlich weh. Wenn du jemandem so wehtun willst empfindest du keine liebe. 

Such dir nen Partner der auf Polygamie steht :D aber beschwer dich dann nicht wenn deine bessere Hälfte sich von wem anders pudern lässt 

Antwort
von Rendric, 57

Nein, Fremdgehen geht nie in Ordnung. Wie würdest du dich denn fühlen, wenn das deine Freundin einfach nur mal aus Spaß machen würde.

Auch Langeweile in der Beziehung kann man mit dem Partner besprechen und entsprechende Konsequenzen draus ziehen.

Und sicherlich kann man 3 Jahre oder 20 Jahre oder auch ein Leben lang immer dasselbe haben und die selbe Frau lieben.

Antwort
von LisavE1998, 27

In einer gut funktionierenden Beziehung probiert man untereinander auch mal neue Dinge aus wenn man unzufrieden ist. Man geht auf die Wünsche des Partners ein und bespricht neue Ideen und Fantasien. Wenn jeder Teil bereit ist etwas dazu beizutragen, dass der Sex nicht langweilig wird kann man 100 Jahre den selben Partner haben. Außerdem hat Sex (zumindest für mich, weiss ja nicht wie es bei dir aussieht) auch was mit Liebe zu tun. Sowas intimes will ich nur mit meinem Partner teilen und ihm meine körperliche Nähe geben, da würde für mich ein Seitensprung nie in Frage kommen. Beim Sex geht es für mich nicht nur um Spaß (Natürlich gehört es dazu, trotzdem spielen Vertrauen,Nähe und Zuneigung für mich ebenso eine große Rolle) Ich bin seit über 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich hatte noch nie das Bedürfnis jemand anderen im Bett zu haben um was Neues auszuprobieren. All meine Fantasien lebe ich mit meinem Freund aus und wir reden oft über unsere Bedürfnisse. Solltest du mit deinem Partner vlt auch.

Antwort
von majaohnewilli, 42

Also ich hab schon 14 Jahre immer das selbe.

Wenn man in einer Beziehung ist, dann gibts nur den einen Partner. Und wenn man den wirklich liebt, dann hat man auch nicht das Bedürfnis nach etwas anderem. Wenn es nur um die sexuelle Abwechslung geht, so kann man die auch mit dem eigenen Partner erleben.

Vlt bist Du ja aber noch so jung, daß due noch nicht reif für eine immerwährende feste Partnerschaft bist und dir noch die Hörner abstoßen musst? In dem Fall wär es sehr edel von dir, das auch so zu sagen und Schluss zu machen bevor du auf deine Abwechslungsreise gehst. Einen Partner so zu hintergehen und vor allem noch bewusst ist gemein und das hat keiner verdient.

Antwort
von RUSHER, 49

Glaub mir irgendwann wirst du dich bestimmt dafür schlecht fühlen oder sl

Antwort
von lxtkx, 24

Wenn du deinen Partner wirklich liebst hättest du kein Verlangen nach etwas anderem....Fremdgehen ist ****** lass es bitte sein :)

Antwort
von LuchsTV, 40

Probier das neue doch mit deinem partner aus xD

Antwort
von Lavica96, 25

Fremd gehen geht gar nicht ! Ist nicht fair

Antwort
von Jerry28, 26

Ich sehe Liebe und Sex als zwei verschiedene Sachen....

Daher geht es für mich absolut in Ordnung, wenn man auch mit anderen Personen Sex hat. Kann ich nur empfehlen;-)

Antwort
von KawaiiBear, 38

Nein, wer fremdgeht hat einfach keine Ehre, meiner Meinung nach...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten