Was haltet ihr von Flugzeugspotten in Kinshasa?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kinshasa ist die Hauptstadt des Kongo in Afrika und es gibt dort einen Flughafen. Früher war das Land reicher und es gab eine eigene Fluggesellschaft doch heute ist es sehr arm und es gibt natürlich noch Flugzeuge aber alles ältere Maschinen also so aus den 70er und 80er die man anderswo ausgemustert hat aber dort in Afrika noch fliegen wenn sie noch robust sind. Also wenn man dort hin reisen will, man braucht sicher ein Visum usw kann man dort auch Flugzeuge ansehen und es ist auch nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
02.07.2016, 15:05

"... und es ist auch nicht gefährlich."

Die Gefahr, dass einem ein Flugzeug auf den Kopf fällt, ist sicherlich minimal, wenn du das meinst.

Der Rest ist aber alles andere als ungefährlich.

0

Ich halte das für völlig verrückt. Abgesehen davon, dass die Kriminalität in Kinshasa sogar für afrikanische Verhältnisse extrem ist, ist das Fotografieren des Flughafens verboten.

Ich bin mir sicher, dass du die größten Schwierigkeiten bekommen wirst, wenn du mit einer Kamera neben dem Flughafen stehst und Flugzeuge fotografierst.

Ich denke auch, dass du noch nie in Afrika warst. Und es ist sicher keine gute Idee ausgerechnet den Kongo als erstes Reiseziel zu wählen, wenn man nach Afrika möchte.

Sprichst du Französisch? Mit Englisch wirst du da nicht weit kommen.

Was du vorhast, kannst du in Addis Abeba machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevkeineahnung
10.07.2016, 13:31

Mir ist schon aufgefallen, das es dort schon so gewaltig viele Flugzeugabstürze gab in kürzester Zeit, liegt das an den Piloten und der Wartung der Flugzeug, bzw. der fehlenden Erfahrung der Besatzung?

0

Ich halte gar nichts davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?