Frage von Michisophie, 127

Was haltet ihr von Fern Beziehungen...Kann es klappen... Selbst Erfahrungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meli6991, 37

Hey

Wir hatten 4 jahre eine fernbeziehung von 120km. haben uns jedes Wochenende bis jedes 2. gesehen.

wohnen jetzt zusammen.

Kommentar von Michisophie ,

Das freund mich sehr für euch! :) War es den schwer weg zu ziehen und zuhause alles mehr oder weniger "aufzugeben"

Kommentar von Meli6991 ,

ach es geht ich hab den ein oder anderen tag immer noch damit zu kämpfen mit 19 soweit weg von zuhause zu sein. Aber man wird erwachsener und Selbstständiger. und am ende des tages wenn man dan Kaputt neben der Großen liebe liegt weiß man wofür.

Kommentar von Michisophie ,

Mit 19 Jahren... Du bekommst von mir alles Respekt! Gut ich bin auch erst 19 und bei mir wären es noch mal 300 km mehr...

Kommentar von Meli6991 ,

Ich würde nie mehr wieder zurück gehen

Antwort
von NormalesMaedche, 33

Ich hab seit einem Jahr eine, 500 km, 4 stunden mit auto, er 18 mit Ausbildung, ich 16 mit Schule fertig und mache nächstes Jahr ehrenamtlich im Tierheim.
Sehen uns ca alle zwei Wochen, mal mehr mal weniger.

Antwort
von Stefaniee95, 8

Also ich führ seit fast einem Jahr eine Fernbeziehung ich aus Österreich (Niederösterreich) er aus der Schweiz (Argau) sind auch über 600km... haben uns beim Gta5 zocken kennengelernt 😂😆😁. ...sehen uns zum Glück jedes Wochenende....aber es kostet uns zimlich viel Geld da das Wochenende nur 2 tage hat hat es nicht viel Sinn mit dem Auto oder dem Zug zu fahren weil da einfach viel zu viel zeit verloren geht ....Wir fliegen immer hin und her klar die bequemere Art & die schnellte aber leider eben nicht die günstigste :D & ich weiß auch das er in den näxten 3 Jahren nicht zu mir ziehen kann da er in der Schweiz ein Praktikum begonnen hat & das zuerst fertig machen sollte.... ich kann leider nicht aus Österreich weg da ich in 2 Monaten selbstständig bin & meinen eigenen Laden auf machen werde ( meinen Traum hab ich ihm von Anfang an gesagt werd ich nicht aufgeben) wär der laden nicht würd ich sofort zu ihm in die Schweiz ziehen.....aber so ist warten angesagt & ich freu mich über jedes Monat das vorbei ist :)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 48

Hallo!

Kommt drauf an, was man unter einer "Fernbeziehung" versteht. Ein Abstand von 50 Kilometern wäre mMn keine Fernbeziehung -------> aber wenn er in Berlin wohnt & sie in Frankfurt/Main, wäre das schon eine solche.

Auf die Dauer klappen solche Beziehungen in der Regel (leider) nicht. Speziell wenn man mehr will voneinander aber die räumliche Distanz nur seltenes Miteinander ermöglicht, ist das 'nen totaler Beziehungs- und Liebeskiller.

Es gibt Ausnahmen, aber die bestätigen die Regel.

Antwort
von Blume07, 45

Wie lange soll die Fernbeziehung denn dauern? Beinhaltet sie zwischendurch Besuche? Mehr Informationen wären nett

Antwort
von JTKirk2000, 4

Ich hatte zwar nie eine Fernbeziehung in dem Sinne, dass man räumlich voneinander weit entfernt wohnt, aber ich glaube fest daran, dass eine Fernbeziehung, wenn einer von beiden Partnern gestorben ist, auch in der Ewigkeit weiter bestehen kann, wenn schließlich beide dort sind.

Antwort
von Ifosil, 43

Hatte selbst eine Fernbeziehung gehabt (ca. 500 km Distanz), hatte recht gut geklappt. 
Aber einer muss bereit sein, viel zu Opfern, sonst geht das nicht. Nach schon einem halben Jahr, sind wir zusammen gezogen, damals. 

Kommentar von m01051958 ,

Wenn einer dazu bereit ist 500km weit umzuziehen geht das sicher...Nur selten bringt einer so schnell entsprechende Opfer wie Job aufgeben usw..Es kommt eher aus der Idee... aus der Not das Beste machen... 

Diese Methode wird zB gern von Osteuropäern/innen und Türken genutzt..Meist sind Männer so dumm , dass sie nicht mal wahrnehmen um was in Wirklichkeit geht.

Antwort
von HPG66, 50

Es kommt auf eine Reihe von Faktoren an

A) Entfernung

B) Wie sieht der jeweilige Alltag aus?

C) Wann hat man die Möglichkeit sich auszutauschen, Telefon, WhatsApp; Mail oder Post

D) In welchen Abständen sieht man sich?

E) Kann man sich vertauen? (auch bei nicht Fernbeziehungen finden viele genug Möglichkeiten sich anderseitig umzuschauen)

F) Für wielange sollte es eine Fernbeziehung sein? Meiner Meinung und Erfahrung nach, muss ein konkretes Ziel im Raum stehen, dass man das man ab einem bestimmten Moment (auch wenn dieser in Jahren entfernt in der Zukunft liegt) wieder zusammen leben wird

Kommentar von Michisophie ,

a) Entfernung: 430km also ung 4 Stunden  

b) Wie sieht der jeweilige Alltag aus? So wie ich als auch er Arbeiten wir beide unter der Woche am Wochenende ist Zeit. 

c) Jederzeit auser es wird etwas mit Freunden unternommen oder man ist halt beschäftigt 

d) Es waren jetzt meisten so 2 Wochenenden dazwischen... also etwa jede 3. Woche 

e) Da ich ihn so kenne das er einfach eine vertrauenswürdige Person ist und ihm Körperliches oft nicht sooo wichtig ist denke ich wäre das kein Problem  

f) Über das sprachen wir zwar schon aber ein richtig genauer Zeitraum ist noch nicht festgelegt.. Sofern es die Arbeitsstelle zulässt...

Kommentar von m01051958 ,

@michi.. alle 3 Wochen ???. das ist ein treffen plus... aber keine Beziehung.. machen 10000tsd andere auch. Nächste Frage bitte mehr Input..

Kommentar von Michisophie ,

Also es tut mir leid aber für ein treffen plus könnte ich auch in den Nachbarort fahren und würde nicht 4 Stunden aufwenden das ich zu der Person komme... 

Naja etwas beschränkte Ansichten..meine Meinung

Antwort
von hallomail, 39

es klappt eine gewisse Zeit. Zum Glück gibt es Internet, Skyp...ect.

Gegenseitiges Vertrauen ist Voraussetzung.

Wie viele km liegen zwischen euch? Die Freude ist dann um so größer auf den Partner. Es gibt ja noch den gemeinsamen Urlaub :-((

Kommentar von Michisophie ,

So etwa 400 km also kann man sagen 4 Stunden Fahrzeit.. 

Mann könnte eigentlich sagen es ist Urlaub wen ich dort bin...

Antwort
von schokocrossie91, 39

Erstmal oft es Unfug, dass in Fernbeziehungen öfter fremdgegangen wird. Betrügen/ betrogen werden kann man auch so. Ich habe über ein Jahr lang eine FB geführt und würde es jederzeit wieder tun.

Kommentar von m01051958 ,

ich habe über ein Jahr lang ..Gratulation ! 

Beschreibt das Beste Beispiel .. 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Und weiter? Ich habe eine gerührt und gute Erfahrungen gemacht, du hast einfach ein Klischee genommen, das sich auch auf eine Nahbeziehung anwenden lässt.

Antwort
von daria78, 25

Nicht mal eine enge Freundschaft funktioniert wirklich, wenn man sich kaum sehen kann. Warum? Weil man durch Fernbeziehungen gar nicht die Möglichkeit hat, am Leben des anderen teilzunehmen! Wenn man ein Familienmitglied sehr selten sieht, ist es genauso! 'Ständig' kommuniziert man nur via Whatsapp, Skype etc. und beide "müssen" quasi fast non-stop online sein für den anderen - selbst wenn sie gerade im RL etwas anderes zu tun haben oder sich amüsieren. Das führt dazu, dass die Chats mit der Zeit immer flüchtiger und inhaltsloser werden und die Fernbeziehung eher eine Belastung, als eine Bereicherung ist - im schlimmsten Fall wird man noch abhängiger vom Internet als man es vielleicht ohnehin schon ist. Abgesehen davon, kann dich dein Partner ständig belügen, ohne, dass du es wirklich "überprüfen" kannst - nicht nur in Sachen fremdgehen.

Kommentar von NormalesMaedche ,

Man sollte sich ja auch schon sehen. und das fremdgeh zeug ist eh Bullshit. hätte ich meinen Freund in meiner Nähe, wüsste ich genauso, dass er mir nicht fremdgeht und kontrollieren kann man eh nichts. fremdgehen kann jeder, egal wo

Kommentar von m01051958 ,



@NormalesMaedche 

Die KopfunterGeneration hat doch hauptsächlich nur ein Hobby.. dem anderen bzw sich selbst zu beweisen, "ich kann fremdgehen wann ich will"..

Die Kunst besteht doch darin , dass das was du denkst , dem anderen glauben zu lassen.. :-) 

Antwort
von CaptainTripod, 44

Es kommt darauf an wie hoch die Distanz ist, aber es ist definitiv möglich wenn gegenseitige Liebe besteht! Skypen und sowas ist ganz hilfreich!
Ich bin selber in einer :)
Viel glück!

Kommentar von Michisophie ,

Es sind 4 Stunden Fahrzeit, also schon sehr viel. Wie lange seit ihr schon zusammen? Und wie weit seit ihr voneinander entfernt? Viel Glück noch weiterhin! :-)

Kommentar von m01051958 ,

4 Stunden eine Fahr ? Wer fährt und bezahlt wchtl die kosten.. sind die wirklich aufgeteilt? 

pers halte ich das für rausgeschmissenes Geld ..fährt man zudem noch mit eigenem Auto .. Autowertverlust an km , Reifen , Bremsen ,  usw.. Ohne daran zu denken , wie viel Stress sich solche Internet'er aussetzen durch rasen .. nicht einige nicht mehr heil zuhaus angekommen sind..(unfall ectr) 

Und was machst du ,wenn es ihr morgen mal schlecht geht.. gute Besserung per whats ? 

Kommentar von Michisophie ,

Es ist mir bewusst das es ein großes Risiko ist..schon klar. Aber es soll ja nicht für immer eine Fernbeziehung bleiben. Und vielleicht würde ich es mal bereuen es nicht wenigstens ausprobiert zu haben.

Antwort
von DarkDragon91, 36

Nein klappt einfach nicht. 

In meinen 2 Fernbeziehungen war es so, dass wir uns regelmäßig sehen wollten es aber einfach nie ging. Also haben wir gesagt wir bleiben Internet Bekannte bis wir uns einmal getroffen haben. Das ist 6 Jahre her. Lass es lieber und such dir eine die in deiner Nähe wohnt. 

Und was mein Vorposter sagte von wegen dann hat man auch mal Ruhe.. Die hab ich auch so. Man sagt seiner Freundin ganz einfach im höflichen Ton: " ich möchte heute einfach mal alleine relaxen, ich liebe dich!" Und schon klappt das

Kommentar von NormalesMaedche ,

Das ist eine "Wenn ich es nicht geschafft hab, kann es keiner" Antwort.

Antwort
von Gook1983, 35

Manchmal funktionieren die sogar besser, weil man auch mal seine Ruhe hat ;-)

Kommentar von Michisophie ,

Bei der Ferne die zwischen uns liegt habe ruhe ende nie wen ich möchte... Also auch Problematisch...

Kommentar von m01051958 ,

ich kenne reichlich ;

da hat die Handy und Pc Ruhe dazu geführt das man sich so angenervt hat , dass die Beziehung allein deswegen kaputt ging.. 

Wer sich schon einem einzigen Partner für das We zVg stellt , sollte wissen , dass er diesen meist nur solange hat, solange es ihm gut geht .. 

Irgendwann kommt aber ein Grund..dass es doch nicht funzt.

Kommentar von Michisophie ,

Ich hätte zu meiner Frage mehr Details schreiben sollen.. tut mir leid  

Ich meine eher das die Beziehung nur für gewisse Zeit eine Fernbeziehung ist..

Antwort
von Kandahar, 22

Ich kenne kein Paar bei dem das auf Dauer funktioniert hätte.

Kommentar von Michisophie ,

Ist schon klar auf dauer funktioniert so etwas so oder so nicht... Da muss man halt dann eine Lösung suchen

Kommentar von daria78 ,

Es gibt 2 Lösungen und eine davon ist die Trennung. Wenn es sich um eine richtige Fernbeziehung handelt ist es nicht ohne weiteres möglich zusammenzuziehen, sonst hätte man es ja längst getan.

Kommentar von Michisophie ,

Ich denke du verstehst meine Frage nicht ganz... Wen du jemanden kennen und lieben lernst ziehst du doch auch nicht sofort zu jedem? Das dauert immer eine gewisse Zeit ... In dieser Zeit währe es eben eine Fernbeziehung. Obwohl diese Zeit noch etwas andauern kann da es ein wirklich großer schritt ist.

Kommentar von NormalesMaedche ,

Bei uns geht zusammenziehen nicht weil er eine Ausbildung macht und ich 16 bin. Klar, dass man da nicht zusammen ziehen kann, aber wenn man nicht daran gebunden ist, ist das wohl was andres. mein Onkel zieht jetzt auch zu seiner Freundin.

Antwort
von HACKmedia, 25

Ja na klar mach du skype anrufe wenn ihr euch liebt....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community