Frage von Finni2013, 31

Was haltet ihr von Familienaufstellungen und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, Medizin, Psychologe, ..., 24

Hallo Finni2013,

das kann ich Dir so pauschal leider nicht beantworten, denn es gibt nicht 'die Therapie'. Es gibt ein Problem und eine dafür ausgerichtete Therapie, was nicht heißen soll, dass ich Familienaufstellungen für eine schlechte Therapie halte. Sie sollte eben nur da angewandt werden, wo sie auch hilfreich sein kann.

Wenn ich mir Deine Tags anschaue und mal von der Annahme ausgehe, was natürlich nicht stimmen muss, würde ich jedoch eher eine Traumatherapie empfehlen.

LG

Antwort
von Harald2000, 9

Nur nützlich im Rahmen einer Familientherapie oder Systemischen Therapie bei voll ausgebildeten Therapeuten.

Antwort
von einfachichseinn, 6

Ich fand es irgendwie ein bisschen unnötig.

Ich habe dann nur bemerkt, dass meine Mutter mir gar nicht so viel bedeutet, sondern eher andere Personen in meiner Familie..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community