Frage von peony1412, 15

Was haltet ihr von elektronischen Kinderspielzeugen mit App-Zusatz?

Findet ihr es nicht auch verdammt unnötig? Werden die Eltern ersetzt? Und wie viel wird davon verkauft?

Antwort
von GroupieNo1, 5

Natürlich vertrete ich die Meinung, dass Kinder keine Handys, Computer, Tablett, spielekonsolen und so weiter brauchen, aber in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass die Kinder trotzdem eine Medienkompetenz entwickeln. Und diese Kompetenz entwickeln sie nur wenn sie damit hantieren dürfen und es begreifen und erlernen.
Wichtig dabei ist in meinen Augen das man die Kinder dabei begleitet.
Ja ein Kind darf Fotos auf dem Handy ansehen wenn ich dabei bin. Ja das Kind darf mal Fernsehen, wenn ich dabei sitze, mit dem Kind darüber rede, ich die Sendungen auswähle nach diversen Kriterien.
Ja ein Kind darf am Computer ein Spiel spielen aber auch hier nur dann wenn ich dabei bin. Alles natürlich zeitlich begrenzt. Und je nach Alter wird das natürlich ausgeweitet, aber alleine soll es vor solchen Geräten nicht sitzen.
Ein Radio kann und sollte auch ein kleines Kind schon bedienen können und dürfen. Das kann im Kinderzimmer stehen, so dass das Kind selber ran kann.
Weitere elektrische Geräte braucht ein Kind nicht!
Dieses ganze fisherPrice Gedudel Zeug im Kinderzimmer ist ganz ganz schrecklich. Unnatürlich, laut, nervig und die Kinder haben eh nichts davon, außer das sie da auf irgendwelchen Tasten rum drücken. Zahlen lernen kann ich auch beim Treppensteigen mit dem Kind. Es ist viel zu viel Plastik und viel zu bunt und überfordert auch das Kind. Bunte grelle Farben, laute unkoordinierte Geräusche, alles zusammen können gerade kleine Kinder nicht verarbeiten.

Liebe Grüße Mama, Erzieherin und sozialpädagogin.

Antwort
von mirimi22, 1

Finde ich nicht schlimm- vorrausgesetzt es hängt nicht 24 stunden dran und sieht noch was von der welt und spielt auch trotzdem noch zusätzlich nicht elekrtonischee sachen.

Antwort
von Windspender, 15

ich finde es unnötig und entfremdet kinder von den eltern immer mehr ! ich würde meinen kindern eher altmodische Spielzeuge schenken, vorallem wenn sie ganz jung sind, damit sie zusammen mit uns eltern ( meinem Mann und mir ), die welt  erleben und begreifen.

Antwort
von ghasib, 11

Bei mir würde es sowas nicht geben fertig. 

Antwort
von PhorkysThings, 13

Kinder sollten meiner Meinung nach mit so wenig Technik wie möglich aufwachsen, da Technik Kreativität hemmt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community