Was haltet Ihr von Einzelhaltung bei Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 11 Abstimmungen

Sehr schlecht 90%
Nur mit sehr viel Beschäftigung!!! 9%
Kein Problem 0%

18 Antworten

Sehr schlecht

Hallo, 

mal umgekehrt: Was hälst du davon, wenn man dich auf eine Insel aussetzt ohne sozialen Kontakt? Schlecht. Auch wenn du viel Spielzeug da hast? Natürlich immer noch schlecht. Denn Spielzeug ersetzt kein instinktives Sozialverhalten. 

Es ergeht einem Kaninchen nicht anders. Einzelhaltung ist pure Tierquälerei und auch nicht mit viel Beschäftigung vertretbar. 

Dieses Thema hat übrigens nix mit Meinungen zu tun. Das Kaninchen soziale Tiere sind ist nun mal ein Fakt. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Weil Tiere nun mal Tiere sind die Gesellschaft brauchen. Wäre das gleiche als wenn du in einen Raum oder meinetwegen auf einem riesigen Anwesen eingesperrt wärst. Da bringt dir die beste Beschäftigung nichts. Selbst wenn 10 mal täglich ein Affe zu dir käme um dir Essen zu bringen und dir Gesellschaft zu leisten- das würde dich nicht glücklich machen. Du bräuchtest Jemand mit dem du reden kannst, dich austauschen kannst, der dich und deine Gefühle und Gedanken versteht. Das ist bei den meisten Tieren nichts anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Gar nichts. Kaninchen sind gesellige Tiere, und wenn ich sehe, wie süß sie miteinander kuscheln, und wie wenig Zeit der Mensch doch hat im Vergleich zum zweiten Kaninchen, und vor allem, dass ich selbst kein Kaninchen bin... dann bin ich doch sehr, sehr froh, dass unsere lieben alten Damen zu zweit eingezogen sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Hallo

knapp 1 Jahr hatte ich 2 männchen getrennt und sie lebten in Einzelhaltung. Als ich nach langner Überlegung (damals hatte ich nicht viel Ahnung mit Kaninchen) die zwei kastrierte und VG. Habe ich gesehen wie sehr Kaninchen einen Partner brauchen und wie liebevoll sie mitteinander umgehen wenn sie sich verstehen, deshalb würde ich nie wieder ein Kaninchen in Einzelhaltung halten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Kaninchen sollte man niemals alleine halten. es sind gesellige Tiere Mindestens zu zweit und sie sollten auch genügend Platz haben.  Und ausreichend Beschäftigung  Sie in einer Gruppe zu halten ist noch  besser aber nur mit ausreichend Erfahrung und Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaninchen brauchen "Freunde" das heißt mindestens zu 2. halten.
Natürlich muss der Platz vorhanden sein, ansonsten für ein anderes Tier entscheiden!

Auch ein Meerschweinchen ersetzt kein Kaninchen-Kumpel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Nicht gut! Wir haben es auch versucht, weil ich meinte eins reicht. Aber das ist Quatsch. Kaninchen sind keine Tiere die alleine leben! Unseres wurde agressiv, bissig und saß nur noch in der Ecke. Als wir ein zweites kauften, wurde das andere richtig lebhaft. Sie haben toll zusammen gespielt und gekuschelt!!! Auf keinen Fall Einzelhaltung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeylaU
22.08.2016, 14:24

Sehr, sehr gut, dass du es rechtzeit eingesehen hast 👍👍👍 Es müsste mehr Menschen geben, die es einsehen!

1

was soll man davon halten?! da gibts keine persönliche meinung zu.
es ist tierquälerei.
das ist ne tatsache.
das tierschutzgesetz besagt, das man haustiere ihrer art entsprechen halten muss. man würde also genaugenommen gegen das gesetz verstoßen wenn man ein kaninchen einzeln hält.
wer es dennoch tut ist entweder zu blöd sich zu informieren oder ihm ist das kaninchen schlicht egal.
die leute mit ihrem" aber ich liebe es doch so sehr, es geht ihm gut " haben keine ahnung vom wesen eines kaninchens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Kaninchen einzeln zu halten ist eine Qual für das Tier. Man sieht es ihm vielleicht nicht an, aber sie verkümmern innerlich.

Auch wenn du dich viel mit ihm beschäftigst, ist das kein Ersatz für Artgenossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nur mit sehr viel Beschäftigung!!!

Hallo Lea0308,

obwohl ich 'Nur mit sehr viel Beschäftigung' abgestimmt habe, bin ich der Meinung, dass Einzelhaltung nicht sonderlich spaßig ist für das Tier. Obwohl ich mich eher wenig mit Kaninchen auskenne, denke ich, dass es ähnlich wie bei anderen Tieren ist und sie die Gesellschaft vorziehen, so wie Katzen, Pferde, Hunde, etc.

Außerdem wenn man schon ein Kaninchen hat, ist es ja kein großes Ding ein weiteres anzuschaffen. Der Käfig muss eh gesäubert werden und um das Tier muss man sich auch kümmern. Zusammen kannst du die Tiere auch länger alleine lassen und sie können sich gegenseitig beschäftigen.

Wie du dich letzenendlich entscheidest, ist dir überlassen ;)

Liebe Grüße SGSStudent

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toni0103
22.08.2016, 14:10

Bei dieser Frage ging es mir nicht um mich direkt, sondern ich wollte wissen ob ich mit meiner Meinung gegenüber der Haltung meines Freundes richtig liege... Danke für die Antwort :)

0

Das ist keine Meinungsfrage. Es ist Fakt, dass Kaninchen grundsätzlich nicht allein gehalten werden sollten. Da gibt es gar keine Diskussion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Hallo,

EInzelhaltung ist sehr sehr sehr schlecht, Kaninchen sind Rudeltiere - Gesellschaft Tiere, die brauchen ein Partner, zum Putzen, um die "Welt" zu Erkunden, um sich wohl zu fühlen, zu kuscheln, bei Gefah auf sich gegenseitig zu achten.

EInzelhaltung von Kaninchen ist so oder so nicht mehr Erlaubt, was ich auch richtig finde.

Wenn die alleine sind, werden sie Krank. Allerdings zeigen Kaninchen nicht das es ihnen schlecht geht. Meistens langweiligen die sich, in dem sie nur in der Ecke liegen bzw nur im Käfig bleiben, mit den Zähnen knirschen, Durchfall bekommen oder anderen Krankheiten.

-> Käfighaltung ist auch nicht gut für die kleinen : pro Kaninchen sind mind. 2qm. zu empfehlen.

Deswegen bitte immer erst über die Haltung informieren !!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

Das ist Tierquälerei! Kaninchen müssen mind. zu 2 leben , je mehr desto besser !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte es für nicht Artengerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein die Frage ist schon ein absolutes NoGo tut mit leid aber die Einzelhaltung bei Tieren die normalerweise Gruppen- oder Herdentiere sind geht garnicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierquälerei, keine Meinung, sondern Fakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht gut ich hatte 2 eins ist vom Fuchs gefressen und das andere irgendwan in so ne starre gefallen der artzt hat gesagt des lag daran das es alleine wahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sehr schlecht

ich hatte einmal ein kaninchen dessen partner gestorben ist , das kaninchen war dann ein halbes jahr lang alleine und hat anfangs fast nichts mehr gefressen und rumgehoppelt hat es auch nicht mehr bis es nicht mehr alleine war. also sehr schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung