Frage von Katzenpfote73, 62

Was haltet Ihr von einer Katzen-Packung (statt Fango)?

Die Idee ist mir gerade gekommen. Man lege schnurrende, weiche und warme Katzen auf den Rücken von Patienten anstatt von Fango-Packungen.
Schnurrende Katzen sollen ja bekanntlich zur Entspannung beitragen und sogar den Blutdruck senken.
Was haltet Ihr von meiner neuen Methode?

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 21

Nichts, denn ich glaube, die wenigsten Katzen würden das mitmachen.

Meine Katzen und auch meine 3 Strassenkatzen würden Dir den Stinkefinger zeigen und was denkst Du, was die Patienten machen, wenn z.B. ne Katze, der sowas gefällt, plötzlich mit ausgefahrenen Krallen zu treteln anfängt?

Denk doch einfach mal ein wenig über Deine Nasenspitze raus und wenn Du das Verhalten der Katzen im allgemeinen kennst, kämst Du gar nicht erst auf so ne Frage.

Antwort
von Mary7, 6

Die "Idee" ist sehr gut, aber nicht neu. Ich hab ein Kaninchenfell, das tut es auch. Aber wenn ich große Schmerzen im Knie habe und das Bein auf den Sessel lege, kommt Katz und legt sich genau darauf - was sie sonst nicht tut. Der Schmerz lässt nach einer Weile nach und Katz geht wieder ihrer Wege. Nach wieder einer Weile kommen Schmerzen wieder und die Katz kommt erneut. Und wenn es mir sonst mal nicht gut geht, ist sie ganz dicht bei mir. Ein Hoch auf die Katz.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 12

Nach einer halbdurchwachten Nacht, weil mein Paul meinte, mein Kopfkissen sei besser als mein freier Platz im Bett, möchte ich die Katze sehen, die liegen bleibt, so wie Du es willst. Für ein paar Minuten mag ja alles gut und schön sein, aber dann.....

Milchtritt auf dem Kopf kann auch Akupunktur ersetzen!

Antwort
von Helly33, 21

Naja, so lange die Katze das mit macht ist alles ok. Aber manche Katzen rasten da aus und wollen weg. Es kommt also ganz auf den Charakter des Tieres an. Abenteuerliche kleine Draufgänger wird das ganz bestimmt mal zu viel.

Antwort
von reblaus53, 36

Wenn die Katzen das schnurrend mitmachen, ist dagegen nichts einzuwenden. Unser Kater würde sich das aber jedenfalls nur sehr begrenzt gefallen lassen.

Antwort
von eklezeitalter, 22

es wäre ne gute Lösung, wenn die Katze das will, früher gab es wohl Katzenfelle für solche Therapien, das kenne ich aus Erzählungen, aber das wäre ja böse, ne katze abzuziehen.......

Antwort
von marina2903, 33

naja wers mag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten