Frage von roxymusic, 72

Was haltet ihr von einer Alien Invasion?

Also ich habe gerade Independence Day geschaut und frage mich deshalb irgendwie, ob so was möglich wäre. Überhaupt interessiert mich so was auch. Was denkt ihr über eine Invasion durch Aliens und warum? Es gibt kein richtig oder falsch...

Antwort
von Buckykater, 9

So eine Invasion ist weit mehr als nur sehr Unwahrscheinlich aber nicht ganz unmöglich. Allein schon die enormen Entfernungen im All machen so was sehr schwer. Allein um unser Sonnensystem zu verlassen bräuchte man selbst mit Lichtgeschwindigkeit um die zwei Jahre. Reisen durch das Weltall dauern einfach sehr lange und sind mit viel Aufwand verbunden.  Sollten uns aber je Aliens besuchen ist es sehr wahrscheinlich daß sie kommen um zu bleiben. Man fliegt nicht einfach so durch das All nur um mal eben vorbei zu schauen. Die enormen Entfernungen und sogar die Zeit selbst machen das schon unmöglich weil die Zeit auf sehr schnellen Raumschiffen langsamer als auf Planeten vergeht(Zwillingsparadoxon) die Menschheit vernichtet sich um ein vielfaches Wahrscheinlicher selbst.

Antwort
von soissesPDF, 7

Nichts, ist davon zu halten.
Einer der Gründe ist Interpendece Day selbst.
Ein Alienraumschiff von "nur" 395 Metern Durchmesser hätte eine gewaltige Gravitation, es wäre auch energetischen Gründen nicht hier.

Ein anderer Grund ist, dass auf eine Distanz von 100.000 Lichtjahren niemand ist, keine knuffigen ET's, keine Predatoren, keine Aliens, nicht einmal Neumann-Roboter, einfach nur niemand.

Alles was Energie erzeugt hinterlässt eine Signatur, die ließe sich messen.
Da ist aber kein Meßergebnis, auf 100.000 Lichtjahre nicht.
Wir sind hier allein in unserer Galaxie.

Antwort
von neupokemon, 6

denke es gibt Aliens aber eine Invasion halte ich für sehr unwarscheinlich. finde ein Szenario wie bei Terminator(ausser der zeitreisekram) realistischer also das Maschinen/Roboter die Menschheit auslöschen/unterdrücken

Antwort
von suitman1230, 46

Ich bin mir Sicher, dass es in einem Paralleluniversum Leben gibt, die werden aber nicht zufällig die Erde erobern.

Der Film ist science Fiction

Möglich wäre eine Invasion, ist aber äußerst unwahrscheinlich. Immerhin hat uns in den letzten Millionen Jahren noch niemand besucht

Kommentar von roxymusic ,

kommt halt auch auf die Technik an 😉 ich meine alles entwickelt sich weiter

Kommentar von suitman1230 ,

schlag es dir aus dem kopf, du wirst keine invasion erleben

Antwort
von mighty20, 33

Sollte uns wirkliche eine Hochentwickelte Lebensform aus dem All erreichen, mit Technologie, die es ihnen ermöglicht schneller als Licht zu reisen, was sollte diese Lebensform von uns wollen ? Sobald die, unsere Satellitensignale empfangen und sehen was grad so auf RTL läuft, werden wir als primitiv eingestuft und entweder ignoriert oder ausgelöscht. ( beides wäre verständlich )

Kommentar von roxymusic ,

😂 Sobald sie RTL sehen hauen die wieder ab 😂

Kommentar von mairse ,

Unseren Lebensraum. Es ist sehr wahrscheinlich dass Aliens die es auf die Erde abgesehen hätten vorher nichtmal wüssten dass es uns überhaupt gibt.

Sie wären nur Siedler die es auf einen bewohnbaren Planeten abgesehen hätten, und wir wären für eine so intelligente Lebensform nur Ungeziefer das im Weg steht.

Kommentar von mighty20 ,

Selbst die Menschheit könnte zukünftig Planeten mittels Terraforming bewohnbar machen. Ich glaube kaum, dass die Erde in irgendeiner Weise interessant genug für einen Besuch wäre.

Lebensraum gibt es im Universum genug, wenn man sich nur schnell genug bewegen kann um ihn zu erreichen.

Antwort
von kami1a, 17

Hallo! Unmöglich ist das nicht aber sehr unwahrscheinlich.  . Die Entfernungen sind unglaublich und die Erde ist nur ein Staubkorn. 

Suche Dir einen Stern am Himmel aus. Von dort aus würdest Du die Erde mit einem guten Fernrohr nicht mehr sehen können.

 Übrigens sollten wir uns eine Begegnung mit Aliens nicht wünsche. Wenn aber schwache Zivilisationen in Kontakt mit starken Zivilisationen treten, ist das in der Geschichte immer schlecht ausgegangen 

Und wären sie nicht stärker so könnten sie uns nicht erreichen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von TimeosciIlator, 23

Würde mir persönlich äußerst recht sein. Denn es wäre ja keine Invasion, so wie wir dies aus zig Filmen kennen. Außerirdische Zeitgenossen, die entwicklungstechnisch so weit wären, dürften uns meines Erachtens nur freundlich gesinnt sein. Ansonsten wären sie technologisch nicht so weit. Eine Welt in der nur Hass und Haben regiert, würde solche Technologien nicht zulassen können. Die Tendenz zur Empathie setzt sich mit dem Fortschritt parallel durch. Im Film "Contact" (mit Jodie Foster) wird das, was ich ausdrücken möchte, ziemlich gut wiedergegeben.

Wir könnten von einem solchen Besuch nur provitieren und vielleicht die Außerirdischen ebenfalls. Zumindest könnten sie vielerorts sehen, wie man es nicht machen sollte :))

Antwort
von mairse, 31

Klar wäre des möglich.

Es ist auch meiner Meinung nach etwas naiv zu glauben dass, wenn es außerirdisches intelligentes Leben gibt, Aliens rein aus friedlicher Absicht zu uns kommen würden, ohne dass sie sich dadurch einen Vorteil für sich selbst erhoffen.

Antwort
von michel1975, 17

Wir brauchen keine Aliens um unseren Planeten zu zerstören... das schaffen wir schon alleine!

Auch ich bin der Meinung das wir nicht alleine im Universum sind. Und wenn die Außerirdischen genauso ticken wie wir Menschen haben wir eh nix zu lachen! 

Und das wir die letzten Millionen Jahre noch keinen Besuch von denen hatten kann ich auch verstehen... wer will schon Menschen als Nachbarn?! 

So wie wir miteinander umgehen wäre es doch verständlich wenn die bis an die Zähne bewaffnet vor der Tür stehen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community