Frage von thomas19900, 138

Was haltet ihr von einen Fahrrad Blinker?

Was haltet ihr von einen Fahrrad Blinker? Ist es eher kindisch oder doch Sinvoll. Ich habe leider schlechte Erfahrungen damit gemacht. Hatte so etwas mal am Fahrrad und die Leute auf der Straße haben gelacht. Das kam sogar sehr oft vor. Es kamen auch viele blöde Sprüche von den Leuten weshalb ich das Teil nach einer Woche wieder abmontierte. Doch jetzt überlege ich wieder mir so etwas anzuschaffen. Was meint ihr?

Antwort
von treppensteiger, 80

Nicht ganz schlecht, ersetzt aber das "nach hinten schauen" und im Zweifelsfall "Blickkontakt aufnehmen" nicht. Gefährlich aber, das erkennt man auf Fotos nicht, Blinkrücklichter die länger als 0,2sek dunkel bleiben, man entdeckt sie schlecht und eine Entfernungsabschätzung wird erheblich schwerer.

Antwort
von skorpibe, 91

Für die Sicherheit sicher eine gute Sache. Nur ist es bei den Fahrradfahrern leider oft so das diese nicht ernst genommen werden. Wenn man nur an die dunkle Kleidung oder ans Licht denkt, das viele in der Dunkelheit oder bei Nebel nicht nutzen. Und wenn die meisten eh kein Handzeichen beim abbiegen geben, hat dies nicht grossen Sinn.

Antwort
von kikanina, 80

Was zählt, ist deine Sicherheit im Straßenverkehr. Auf die Kommentare würde ich nicht achten.

Antwort
von RobertLiebling, 54

Dummerweise sind solche Dinger in DE nicht erlaubt.

An Fahrrädern dürfen nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein. (§ 67 (2) Satz 1 StVZO)

Kommentar von thomas19900 ,

Bullshit

Kommentar von RobertLiebling ,

Hast Du auch sachliche Argumente? Oder passt Dir einfach meine Antwort ganz allgemein nicht in den Kram?

Kommentar von thomas19900 ,

Stimmt. Sie haben doch Recht. Ist wahrscheinlich erst neulich so. Jedenfalls habe ich es damals nicht gesehen. Aber wie lächerlich ist das denn bitte. Da packt mich die Wut. Die Politiker sind schon vollkommen verblödet. Bald darf man bestimmt keine Taschenlampe mehr benutzen.

Kommentar von RobertLiebling ,

Bald darf man bestimmt keine Taschenlampe mehr benutzen.

Am Fahrrad? Darf man die (mangels entsprechendem Prüfzeichen) auch bisher nicht verwenden. Durch die gleichmäßige Abstrahlung einer Taschenlampe wird entweder der Gegenverkehr geblendet oder der Lichtkegel ist zu nah vor dem Fahrrad.

Dass die Rennleitung in der Praxis meist nicht dagegen einschreitet, steht wiederum auf einem anderen Blatt.

Kommentar von thomas19900 ,

Ich meinte natürlich generell eine Taschenlampe 

Kommentar von downhillmaster ,

Kein Bullshit, lies mal nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten