Was haltet ihr von digital radio?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist super, seitdem ich mir vor 3 Jahren ein kleines portables DAB+ -Radio für unterwegs gekauft habe, höre ich unterwegs gar nicht mehr UKW. Die Senderauswahl ist besser, auf UKW hat man ja nur so Totalausfälle, die immer nur die gleichen Sachen aus den 80ern, 90ern und von den neueren Sachen und Charts spielen, und das gefühlte 10x am Tag. Auf DAB+ habe ich z.B. sunshine live, sowas gab es hier in NRW bisher nur in Form eines anderen Senders im Raum Aachen/Dreiländereck. Ja und halt die ganzen anderen Sender, die aber nicht meinen Geschmack treffen oder die man sich nicht dauernd geben kann.

Zusätzlich zu den deutschen Sendern habe ich zu Hause über DAB/DAB+ eine große Auswahl aus den Niederlanden und Belgien in bester Qualität, die auf UKW entweder gar nicht vorhanden sind oder nur schlecht empfangbar und/oder von anderen Sendern angekratzt.

Und das beste: immer guter Klang und kein Rauschen bei schwachem Empfang. Bei zu schwachem Empfang bricht die Wiedergabe jedoch abrupt ab, das ist der Nachteil, aber die weißen Flecken auf der Digitalradio-Landkarte werden mehr und mehr gefüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eine tolle Sache, vorallem im Auto. So kann ich quer durch Deutschland fahren und überall z.B. sunshine live hören, ganz ohne Internet. Und vorallem gibts kein Rauschen mehr.

In 10 Jahren werden ohnehin alle Programme via DAB+ senden und UKW wird langsam abgeschaltet. In der Schweiz will man z.B. bis 2025 komplett von UKW weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tolle Sache. Weniger Energiekosten als bei UKW, rauschfrei, höhere Sendervielfalt, und wird immer weiter ausgebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?