Was haltet ihr von dieser verteidigungsmethode gegen männer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo 99tinchen,

davon würde ich abraten, außer du hast Stahlkrallen an den Fingern und dann würdest du Gefahr laufen selbst vor dem Richter zu landen, sollte es keine Notwehr sein. Männer haben meist Jeans oder andere Robuste Hosen, da würde die Kraft einer Frauenhand vielleicht nicht ausreichen um etwas zu bewirken. Zudem ist die nächste Reaktion des Mannes genau dort hinzugreifen.

Bei dünnen Stoff könntest du dich zwar in seinen Weichteilen verkrallen und schmerzen machen doch, das bringt dir nichts, denn in der selben Zeit kann er auf dich einschlagen oder einfach deinen Arm und Hand mit Gewalt wegnehmen. Ein Tritt ist auch nicht zu empfehlen, denn das würde außer in EXTREMFÄLLEN wohl als überzogene Handlung gewertet und die Folgen können für den Mann übel, bis Tödlich sein.

Wenn du dich in Not Situationen, wehren willst, dann lerne Richtig Selbstverteidigung. Egal was du machst, das A und O ist das die Reaktion der Selbstverteidigung angemessen sein muss, ansonsten macht man sich selbst strafbar, als Mann und als Frau.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungeübt würde ich das nicht probieren,  denn so einfach ist das gar nicht.

Es kommt nämlich darauf an, ob du die Chance bekommst ihn dort zu packen, auch was er für eine Hose trägt (z.B. Jeans, Badehose oder Jogginghose), und vor allem ob du wirklich einen oder beide Hoden zu fassen bekommst und der oder die Hoden dir nicht durch die Finger wegflutschen.

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, muss du schon sehr schnell zu packen, also ihn überraschen und dann ganz doll zudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit reden? Sagen: "Gehen Sie bitte!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlueschTiger
05.10.2016, 15:19

Stimmt, es muss ja nicht immer Gewalt sein und wer weiß was ER überhaupt will.

0
Kommentar von DerServerNerver
05.10.2016, 19:13

Richtig, als erstes immer versuchen zu deeskalieren bzw. Hilfe holen, anstatt (evtl sogar aus Missverständnissen hervorgehende) vermeidbare Verletzungen anzurichten.

0

Kneifen ist keine besonders sinnvolle Methode. 
Ein wuchtiger Schlag oder Tritt hat da viel eher reelle Auswirkungen, oder mit der Hand voll zugreifen und umdrehen, das wird jedoch bei festen Hosen (Jeans z.B. nicht immer funktionieren). 
Ansonsten kann man auch z.B. bei den Ohren Ansetzen, mit beiden Händen Flach auf beide Ohren schlagen, dass raubt dem Angreifer im besten Fall für einig Sekunden seinen Gleichgewichts und Gehörsinn. 

Kneifen halte ich da nicht für besonders sinnvoll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, wenn er schon nackt neben dir im Bett liegt!

Sonst würde ich auf Worte oder mein Knie vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99tinchen
27.11.2016, 16:49

aber mit dem knie treffen ist schwierig

1
Kommentar von 99tinchen
29.11.2016, 15:20

in das zielgebiet :D aber kann auch passieren das es keine wirkung zeigt, hat das bei dir bisher immer geklappt?

1

Wenn du gut zugreifst und dabei die Hand drehst, keine schlechte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eher mein Knie benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ziemlich innovativ gegenüber dem traditionellen Kniestoß an die selbst Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 99tinchen
05.10.2016, 15:08

aber meinst auch effektiv?

0

Was möchtest Du wissen?