Frage von Dragonmarkk, 20

Was haltet ihr von dieser PC Zusammenstellung (Preisklasse ca. 800$)?

Ich möchte mir einen möglichst gaming tauglichen PC zusammenstellen und habe mal den Warenkorb gefüllt :D. Ist dieses Build sinnvoll ? Sind manche der Komponenten gegen andere auszustauschen ? (Eine 1TB SATA2 Festplatte habe ich übrigens noch zuhause) https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 20

Klasse Wahl für 800 EUR. Alles beste Komponenten. Evtl würde ich statt der 128GB Version der SSD die 256GB nehmen.

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/250GB-Samsung-850-Evo-2-5Zoll--6-4cm...

Mehr Platz>>bessere Performance.

Naja , oder die SSD rauslassen, ne HDD 1GB für 50 EUR, eine günstigeres Netzteil für ca 50 EUR, evtl ein günstigeres Gehäuse und dann den Überschuss in eine schnellere GTX 970 oder besser AMD R9 390 investieren. Das bringt dir gut und gerne 8-10 Frames mehr in Spielen, denk ich.

Kommentar von mistergl ,

....

Expertenantwort
von bcords, Community-Experte für PC, 12

Ich weiß nicht die Komponenten sind alle soweit OK aber für die Gesamtsumme finde ich den Rechner nicht gut (nach meinen Ansprüchen)

1) Das Netzteil mit 101,-€ ist zwar ein gutes Gold Netzteil aber wenn man den Mehrverbrauch von einem Bronze Netzteil beim Strom zum Vergleich nimmt (Ca 6,50,-€ pro Jahr bei 4h täglicher PC Nutzung), dann kann man ruhig zu einem günstigeren Bronze Netzteil greifen. Das spart in der Anschaffung rund 30-40,-€.

2) Der Arbeitsspeicher ist zwar von der optik her schön aber technisch hat der gegenüber dem Ballistix Sport keinen Vorteil. Spart rund 8,-€

3) Das Mainboard hat zwar einen modernen H97 Chipsatz, aber die wenigsten nutzen auch die Features dieses Chipsatzes aus. (Mögliche Einsparung ca 15-20,-€)

4) Die SSD von Samsung ist zwar beim Schreiben und Lesen schnell, aber wichtig wäre nur die Lesegeschwindigkeit. Auch bei der Größe würde ich lieber für einen geringen Aufpreis zu einer größeren SSD raten (Aufpreis für 250GB SSD ca. 20-25,-€)

Alles in allem könntest du auch für den Preis zumindest einen besseren Prozessor (XEON E3 1231V3) oder eine bessere Grafikkarte (GTX 970) bekommen.

Antwort
von thel3est, 19

Was willst du denn damit zocken? Die viel wichtigere Frage ist, wie lange willst du damit zocken?

Ein Gaming PC für 800 € ist nun mal "nur" ein Gaming PC für 800 €. Spare doch liebr nochmal 400 € und dann bekommst du schon was besseres, das auch etwas vorhält.

Antwort
von Arr0W, 5

Leg 100€ drauf und du hast eine GTX 970.

http://geizhals.de/?cat=WL-327115

Antwort
von xXCommanderXx, 10

Also erstens mal wünsche ich dir mir nem 3.200GhZ Prozessor viel spaß!
Zweitens wünsche ich dir viel glück beim zocken ihne arbeitsspeicher!
Und drittens fehlen dir einige sachen!

Kommentar von Dragonmarkk ,

Also Arbeitsspeicher sollt doch wohl in der Liste stehen ? Und den selben Prozesser hat auch mein Kollege der Battlefront damit mit guten Einstellungen auf 80 fps schafft und sich nicht beschweren kann.

Kommentar von xXCommanderXx ,

Wenn du meinst! Viel glück!

Antwort
von CEKfile, 12

Hey man nichts sehen schlauer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community