Frage von Wappser13, 31

Was haltet ihr von dieser PC-Kombination?

Genutzt werden soll der PC hauptsächlich zum Spielen aktueller und zukünftiger Spiele als auch zur Bild und Videobearbeitung mit PS und Vegas Pro. Diese zusammenstellung ist so ziehmlich am oberen Ende meiner Finanzen :-)

  • Gigabyte Geforce GTX 980 Ti - 6 GB - aktiv
  • Intel Core i7-5820K, 6x 3.30GHz, boxed, 2011-3
  • MSI X99S Gaming 9 ACK (2011-3)
  • Samsung SSD 950 Pro 512GB M.2
  • 32 GB DDR4 2133 CL14 HyperX Fury 4er Kit
  • Desktop-Festplatte, 3 TB, Intenso Retai
  • be quiet! Straight Power 10 - 700 Watt mit CM
  • be quiet! Dark Rock 3 CPU-Kühler
Antwort
von ken31, 20

Kommt drauf an was du Zocken bzw machen willst... Meiner meinung nach Komplett übertriben ... :)

Antwort
von bister88, 30

32 GB RAM brauchst du nicht mal zur Videobearbeitung, schon gar nicht zum spielen. Sach ma bitte dein Budget an, das ist reinste Geldverschwendung.

Kommentar von HenrikHD ,

Wenn du 2 4k videos nebeneinander rendern willt, sind auch 32gb schnell voll...

Kommentar von bister88 ,

Dann hätte er "professionelle" hinschreiben sollen. 

Kommentar von Wappser13 ,

Budge sieht 2500 Euro vor. Der Rechner sollte wie gesagt auch zukunftsorientiert sein. Was die Videobearbeitung angeht würde ich mich im Semiprof. Bereich sehen

Kommentar von bister88 ,

Ich schreib dir dann in der nächsten Stunde zurück, muss mir etwas überlegen.

Kommentar von bister88 ,

Hat etwas gedauert, hatte viel zu tun. http://geizhals.de/?cat=WL-613079 Mit dem hier schaffst du auch auf einem 4k Monitor Spiele auf ca 60 FPS, wenn nicht sogar höher. Ist btw eine SLI-Konfiguration, da eine 980ti nicht viel raushauen kann in 4k. 100€ mehr kannste sicherlich ausgeben.

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 31

Nimm eine seagate festplatte, intenso ist jetzt nicht so toll
Nimm die MSI 980ti Gaming 6G, die ist leiser.

Ich weiß nicht ob Broadwell schon m.2 ssds unterstützt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community