Frage von Supernovataken, 87

Was haltet ihr von dieser ganzen Situation?

Hey, Also, ich habe folgendes Problem: Ich hab seit 6 Monaten eine sozusagen on-off Beziehung mit jemanden geführt. Am Anfang war die Beziehung richtig schön gewesen und Alles, aber nach einer Zeit kamen immer mehr Probleme auf. Zum Beispiel am Anfang schon, dass eine Freundin von mir in ihn verknallt war und ich ihr nicht sagen konnte, dass ich mit meinem jetztigen Ex Freund zu dem Zeitpunkt schon zusammen war. Ich habe ihr Sachen anvertraut (Sachen die meinen Freund und mich betroffen haben) und sie ging damit zu meinem Ex und erzählte ihm alles. Das führt zuviel Stress mit ihm und meinen eigenen Freunden (und das beim 1 Monat). Das wurde aber innerhalb einer Woche geklärt, aber das Vertrauen wurde immer weniger bei meiner Freund, da immer wieder Probleme durch dieses Mädchen und manchmal durch mich (Ich habe mich mit Leuten getroffen mit denen er ein riesen Problem hatte) aufkamen. Es kam in diesen 6 Monaten vor, dass wir immer wieder mal Schluss gemacht haben oder bzw heftigen Streit, aber wir haben uns danach immer wieder vertragen. Aber vor 1 Monat, haben wir wieder Schluss gemacht und wir hatten ca 20 Tagen keinen Kontakt gehabt, bis ich ihn angeschrieben habe, wegen der Schule. Wir fingen wieder an zu schreiben und er rief mich sogar mehrmals an. Wir hatten eine kleine Diskussion gehabt und wollten das klären. Er kam am gleichen Tag zu mir und wir klärten das, aber es kam dazu, dass wir uns geküsst haben und miteinander geschlafen haben. Wir haben danach wieder von unserer Beziehung geredet und ich dachte wir würden wieder zusammenkommen, aber ne Woche später musste dann herausfinden, dass er mit diesem Mädchen, was in ihn verliebt ist zusammen gewesen war, aber an dem Tag an dem ich den Kontakt wieder mit ihm angefangen habe Schluss gemacht hat. In der selben Nacht habe ich, dass mit dem geklärt und wir wollten eigentlich schauen, was zwischen uns passiert, aber dann kam die Nachricht von ihm, dass das alles nichts bringen würde und ich verstehe das nicht. Er hat wieder öfter Kontakt mit diesem Mädchen und ist richtig dicke mit ihr. Sie war/ist seine beste Freundin. Ich habe ihn nochmal gefragt, was das alles sollte und ob er überhaupt Gefühle hat. Er meinte dazu nur, er hätte keine gehabt und wusste selbst nicht warum er das tat oder meinte, dass noch Gefühle da sein könnten. Er wollte am Ende nur mit mir befreundet sein, aber das ging gestern Nacht in die Hose, als ich ihm meine Meinung zu der Sache gesagt habe. Er wurde sauer und meinte ich würde mich einfach nicht verändern und dass eine Beziehung mit mir nicht funktionieren würde. Was mich aber wundert was, dass er meinte es interessiert sich nicht was ich gesagt/geschrieben habe, aber es hat ihn trotzdem aufgeregt. Am Ende meinte er einfach nur, nur um mir zu beweisen, dass es ihm egal ist wird er den Kontakt ganz abbrechen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll bzw was ich machen soll. Ich will ihn eigentlich gar nicht aus meinem Leben entfernen, weil er für mich dawar

Antwort
von Ellen9, 28

Es liegt vermutlich nicht daran, weil Du Dich nicht verändern würdest, sondern weil es zwischen Euch wahrscheinlich nicht passt. Das kann nicht funktionieren und deswegen kam es wohl nie wirklich zu einer zuverlässigen Bindung. Du solltest da nicht hinterherrennen und Zeit verstreichen lassen. Vielleicht entwickelt sich etwas anderes für Dich. Und zukünftig wäre es ratsamer, wenn Du nicht mit Schludertrullas über einen Freund redest, denn gibt es überhaupt keinen Stress. Solche lass links liegen, das sind keine Freundinnen. "Alles Gute!"

Kommentar von Supernovataken ,

Ja stimmt auch wieder. Seit dieser ganzen Sache sollte ich wirklich lassen mit ihr über sowas zu reden. Seitdem er dem Gespräch mit ihm ist sie wieder an seiner Seite zwar nicht als Freundin, aber sie ist ihm ziemlich nahe.

Antwort
von conelke, 31

Kindergarten sage ich nur. Sorry, aber das hört sich ganz danach an. Wenn man mit jemande, zusammen ist, dann funktioniert es oder es funktioniert nicht. Egal welche Probleme Ihr hattet, die zu so einer ON-OFF-Beziehung führten, wie Du es nennst, muss man in einer Beziehung klären können, sonst bringt das gar nichts. Was willst Du mit einem Jungen, der direkt bei OFF mit Deiner "besten" Freundin vermutlich in die Kiste hüpft??? Auch wenn es Dir schwerfällt einen Schlussstrich zu ziehen, würde ich Dir empfehlen dies zu tun. So etwas braucht keiner!!!

Kommentar von Supernovataken ,

Die Sache ist, wir haben die Sachen geklärt nur, kamen immer wieder Sachen dazu. Er kam er bei dem letzten Off mit ihr zusammen was danach, nur 10 Tage zwischen den beiden gehalten hat..

Kommentar von kleinefrechemau ,

es werden immer wieder neue Probleme auftauchen, offenbar harmoniert ihr zwei einfach nicht

Antwort
von Strolchi2014, 39

Vergiss ihn einfach. So ein hin und her bringt doch gar nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community